Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Wolkenschaf3

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,09 Sekunden.

  1. Antworten
    6.456
    Hits
    449.704

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Schule war von Januar bis März zu , Uni weiß ich nicht
  2. Antworten
    7.722
    Hits
    1.779.090

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    In Niedersachsen erhalten wir 2 Tests die Woche von der Schule
  3. Antworten
    6.456
    Hits
    449.704

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Bei den Briten ist das eine Mischung aus Impfungen und hartem Lockdown.
    Die hatten ja strengere Maßnahmen als wir und machen jetzt vorsichtig auf.
  4. Antworten
    6.456
    Hits
    449.704

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Die Briten haben für alle Impfstoffe den Abstand auf 12 Woxhen gesetzt.
    Dadurch bekommen natürlich erstmal mehr Leute nur eine Erstimpfung.
    Angesichts einer steigenden Anzahl Intensivpatienten,...
  5. Antworten
    6.456
    Hits
    449.704

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Wieso sollte man die Zweitimpfung nach 12 Wochen ( das ist der Zeitraum auf den die Briten auch Biontech ausgedehnt haben) vergessen und nach 6 Wochen nicht . Bei AZ ist das der reguläre Zeitraum
  6. Antworten
    6.456
    Hits
    449.704

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Die Briten machen das und bis jetzt ist nichts schiefgegangen.
  7. Antworten
    6.456
    Hits
    449.704

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Dafür ist die Stiko leider nicht mutig genug
  8. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ich finde das wird dauernd so kommuniziert
  9. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Diese Art de rKommunikation ist auch gut und richtig
    Hier lautete die Botschaft lange, Keine Slebsttests weil wir die Bevölkerung den Umgang damit nicht zutrauen
  10. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Es ist wie mit vielem anderen auch.
    Wird es abgelehnt weil es eben nicht 100% gemacht wird, ode macht man es weil 70% besser sind als gar nicht.
    Das ist immer so typisch deutsch, wenn ich die 100%...
  11. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Aerosole - "Oberstes Ziel muss sein, drinnen Kontakte zu vermeiden" - Politik - SZ.de
  12. AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Studien: Britische Variante ist nicht todlicher - aber hat eine hohere Viruslast
  13. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    So eine typische Symbolpolitik ist für mich z.B. Maskenpflicht auf Supermarktparkplätzen.
    Ok tut jetzt auch nicht sonderlich weh aber denn Sinn habe ich bis heute nicht verstanden
  14. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Es geht darum die Maßnahmen darauf auszustemmen und draußen mehr zu erlauben, damit die Leute sich nicht illegal in Innenräumentreffen und auch um die Pandemümüdigkeit zu verringern



    Die...
  15. AW: Der "Ich mag dieses kalte und nasse Mistwetter nicht mehr!"-Thread

    Gerade jetzt mit Corona hätte ich lieber einen April wie 2018 und gern auch einen heißen Sommer
  16. AW: Der "Ich mag dieses kalte und nasse Mistwetter nicht mehr!"-Thread

    Es ist auch keine Besserung erkennbar.
    So einen mies kalten April hatten wir schon lange nicht mehr.

    Ich finde das jetzt zusammen mit dem Corona ist besonders übel
  17. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Der irrt sich wohl vor allem, wenn er mal optimistisch ist.
    An „ der Sommer wird super“ glaubt ja inzwischen kaum noch jemand
  18. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Vor 10 Jahren hatte den Job Herr Rössler. Der war Mediziner. Besonders gut lief es auch nicht.



    Ob das bei Herrn Spahn der Fall ist?
  19. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Da steht es schon
  20. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Wäre super. Aber braucht sicher noch diverse Studien bis breitflächig genutzt werden darf.
    Allerdings kann ich den Bergriff Gamechanger in Bezug auf Corona nicht mehr hören.
    Da gab es schon so...
  21. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ja genau in Niedersachsen.
    Tochter hat vor den Ferien einen Test mitbekommen, den haben wir heute Früh gemacht und mussten einen Zettel unterschreiben, dass er negativ ist.
    Grundschüler ist im...
  22. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Wenn man gute Mitarbeiter hat und auf die hört geht das.
    Es gab schon Ärzte als Gesundheitsminister die sich auch nicht mit Ruhm bekleckert haben
  23. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zum Beispiel
    Die Bürokratie funktioniert als wäre keine Pandemie und ist nicht in der Lage sich anzupassen, was aber dringend nötig wärw
  24. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ja da ist was dran.
    Wobei ich bei Frau Merkel eher die 16jährige Amtszeit als Problem sehe, als das Alter.
  25. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Sie funktioniert ja nicht , sie blockiert
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4