Suchen: Die Suche dauerte 0,08 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Minstrel02

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Gerade den Film „das perfekte Geheimnis gesehen“. Eigentlich sehr unterhaltsam.
    Aber auch da wieder das in D so beliebte Narrativ von der Frau, die sich gezwungen sieht emanzipiert zu sein und...
  2. AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Aus eigener Erfahrung hoffe ich, dass ich meine Kinder so ab spätem Teenageralter dann ermutigen kann, das Geld auf dem Sparbuch auch wirklich zu nutzen. Reisen, Erlebnisse, Herzenswünsche...

    Aber...
  3. AW: Bester Freund oder gute Schule 3jähriger?

    Alle meine Kinder haben noch recht engen Kontakt zu ihren besten Freunden aus Kita-Tagen. Beim ältesten ist es sogar eine richtige Clique, weil der in einer Babygruppe gestartet hat.

    Gemeinsame...
  4. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Auf jeden Fall!
    Und die werden sich normalerweise dann auch für Diversität einsetzen.
  5. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Ich bin gut darin, Teams den Weg zu diesem Zustand zu ebnen.

    Und ich kann das auch bei Teams, die vorher zerfranst waren oder zu viel Energie mit Nickeligkeiten und Kompetenzgerangel verschwendet...
  6. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Genau. Während es nichts schöneres gibt als das Erlebnis, wenn ein ganzes Team in den Flow gerät und selbstvergessen auf das Ziel hinarbeitet.

    Und gute Führung kann da viel bewirken.
  7. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Das Argument war, dass die Art von Durchsetzungsfähigkeit, die ich brauche und meine in dieser Beschreibung enthalten ist.

    Während du eine andere Art von Durchsetzungsfähigkeit (noch zu...
  8. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    ???
    Das Team wünscht sich und braucht diese Klarheit.

    Meine Aufgabe ist es, meinem Team die Arbeit zu ermöglichen und zu erleichtern.

    Seine Verbindung zur Umgebung sicherzustellen, Türen zu...
  9. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Hier gibt es übrigens durchaus noch autoritäre Manager und auch noch Micromanager.
  10. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Ja das ist wahr.
  11. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Was Saetien beschreibt (A hat das sagen und B redet nicht rein) ist vielleicht die Vorstufe von einem „high performing team“. Es gibt kein Kompetenzgerangel, aber es läuft auch noch nicht ideal.
  12. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Vielleicht ist Charisma, als die Fähigkeit andere zu begeistern, ein Begriff der hilft.
  13. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Ja das war es wohl.

    Wenn es im Team nicht rund läuft brauche ich die Fähigkeit, das Team wieder auf die gemeinsame Aufgabe und das Ziel zu fokussieren.
  14. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Ich führe meine Mitarbeitenden anders als meine Kinder.

    Ich habe meinen Kindern Wissen, Weisheit und Lebenserfahrung voraus.

    Viele meiner Mitarbeitenden haben mir Wissen, Erfahrung, Expertise...
  15. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Die Fähigkeit, Klarheit herzustellen (Ziele, Rollen, Sinn), ja.

    Für mich ist das auch eine andere Art von/Perspektive auf Durchsetzungsfähigkeit und direkt verbunden mit emotionaler Intelligenz.
  16. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Es gibt immer weniger Umgebungen, in denen dieses „Vorarbeiter“ führen und folgen Prinzip sinnvoll ist.

    Meine Mitarbeiter haben mehr Ahnung von ihrer Arbeit als ich. Ich gebe keine Anweisungen,...
  17. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Geht so weiter:

    . There are many men out there who are currently being overlooked for leadership roles ironically because they have these more feminine features. Higher EQ, higher self-awareness,...
  18. AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Hm, bei Süssigkeiten ist tatsächlich das Problem, das die Kinder zu viel eigene Vorräte haben.
    Diese dämlichen Tüten von Kindergeburtstagen, dann Halloween, Nikolaus, Weihnachten, Fasnacht, Ostern,...
  19. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Und nochmal er:
    Why So Many Unqualified And Incompetent Men Continue To Rise

    “The best way to both get more women in charge, and improve the quality of leaders is to ignore gender completely....
  20. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Women in the Workplace 2019 | McKinsey
  21. AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Meine Kinder haben eindeutig zu wenig Privilegien. Es gibt nicht genug zum Entziehen.
    (Taschengeld würde ich aber eh nicht entziehen)

    Kein regelmässiges Fernsehen, kein Nachtisch, selten...
  22. AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Meine Tochter braucht auch mehr Pausen im Moment.
    Vielleicht am Morgen nachputzen und am Abend mit dem Buch beim Bett/auf dem Sofa warten. (Vorlesen startet sobald du bettfein bist und endet zu...
  23. AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Geht das über „Zonen“ zB Wohnzimmer ist Ruhezone oder gekreischt wird nur im Keller?

    Meine Kinder dürfen sich zB meinetwegen gerne lautstark streiten - aber bitte im Kinderzimmer.

    Dafür reicht...
  24. AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Das mit dem Taschengeld klappt bei uns nicht. Keiner denkt dran (nicht mal die Kinder).

    Drum gibt es eher anlassbezogen Kirmesgeld, Urlaubsgeld ...
  25. AW: Grundschule, 1. Klasse - Wie läuft's bei euch?

    Eins schon. Das war: ich darf (beim schreiben) auch schneller machen. Es wird trotzdem schön.

    Die anderen waren mehr von der bleib-wie-du-bist Sorte.

    Tochter einer Freundin hatte „ich darf...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4