Suchen: Die Suche dauerte 0,04 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Saetien2

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. Umfrage: AW: Trisomie-Tests sollen in Ausnahmefällen übernommen werden. Was halten Sie davon?

    Das ist Deine persönliche Ansicht. Ich habe eine andere.


    Ich bin auch kein Fan von Ungleichbehandlung an der Stelle, aber das gehört in den anderen Thread.
  2. Umfrage: AW: Trisomie-Tests sollen in Ausnahmefällen übernommen werden. Was halten Sie davon?

    Ich wollte nie abtreiben hatte aber immer wahnsinnige Angst vor einem geistig behinderten Kind - ich sah mich an das Kind gefesselt bis ans Ende meiner Tage, nie mehr eine freie Minute ohne das (nie...
  3. AW: Ossis im Westen - Wie ist es Euch ergangen?

    Ich habe persönlich noch nie Wessis in Gegenwart von Ossis über Ossis schimpfen hören (in deren Abwesenheit zugegeben schon), aber durchaus schon andersherum.

    Wenn man als Wessi oft gleich die...
  4. AW: Ossis im Westen - Wie ist es Euch ergangen?

    Den Beitrag von unicorn empfinde ich als Wessi als beleidigend. Vorurteile gibr es wohl nicht nur bei wessis. Ehrlichkeit als spezielle osteigenschact...und wir wessis sind alle verlogen oder wie?
  5. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Das hat nichts mit Abwiegeln zu tun, das ist mehr Pragmatismus:


    Die häufigsten Fälle sind nunmal tatsächlich auch die, die am einfachsten zu verhindern wären - man diskutiert doch bei...
  6. AW: Vererben will gelernt sein .... Falle "Berliner Testament"

    Moment die Familie war kein klassisches Patchwork sondern die Kinder sind seit Kleinkindalter zusammen aufgewachsen?

    Und trotzdem wollen die zwei adoptierten Kinder nun den Bruder über den Tisch...
  7. AW: Vererben will gelernt sein .... Falle "Berliner Testament"

    Vielleicht hat der Notar einfach nicht mitbekommen dass das dritte Kind (der Sohn) kein gemeinsames Kind ist?

    Edit: Der Sohn war beim Tod der Mutter schon volljährig als einziger - vielleicht...
  8. AW: Gute Reaktion auf dumme Kommentare ?

    Ähm - wenn die Männer sich aber ebenso übereinander lustig machen, ist das eine echte Möglichkeit, sich selbst auszugrenzen - wenn man die einzige ist, die Sonderbehandlung fordert.


    In manchen...
  9. AW: Vererben will gelernt sein .... Falle "Berliner Testament"

    Wenn der Mann der Mutter sie nicht adoptiert hätte hätten sie nach dem Tod der Mutter (einen interessierten Vater gab es ja vermutlich nicht) noch zusätzlich unter Obhut des Jugendamtes gestanden.
  10. AW: Vererben will gelernt sein .... Falle "Berliner Testament"

    Wie alt sind denn die Kinder inzwischen, wie alt seid Ihr?

    Wie ist der Gesundheitszustand?


    Klar, kann sehr schnell gehen, aber so grundsätzlich, wenn ihr so jung seid dass die 10 Jahre...
  11. AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Kurz noch wegen der Kälte:

    Bei 70 (!) Personen in einer Einzelgarage halte ich es, falls nicht überraschend Frost kommt, für ausgeschlossen, dass tatsächlich jemand friert.
  12. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Duffeline: nein werden sie nicht, deshalb werden in d auch weniger "produziert" als anderswo. Ich bin gerade am handy daher keine Quellen, aber das lässt sich sehr leicht googlen.
  13. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Äh, nein.

    Die dürfen in Deutschland tatsächlich nicht einfach so entsorgt werden.

    Damit sind wir glaube ich ziemlich einzigartig in der Welt, aber hier ist das so.
  14. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Es sterben auch weniger Menschen durch Mord als durch Unfälle, trotzdem werden Morde üblicherweise verurteilt, Handlungen die zu Unfällen führen nicht.
  15. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Nein.

    Das Sterben der Embryos in solchen Fällen ist ein leider häufiger Unfall, alle Beteiligten wollen aber, dass die Embryos überleben.
  16. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Oder mit dem Risiko leben - die Chance, dass es gutgeht (wie bei Dir) ist ja tatsächlich recht hoch.
  17. AW: Kein Bagatelldelikt?

    "Ich ich ich....."
  18. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Genau wegen der Einstellung (Das "Ja Mami") hätte ich gern Verbote - wenn Verantwortung so spöttisch weggewiesen wird, geht es wohl nicht anders.
  19. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Ahm - die Idealvorstellung existiert doch nirgends.
    Klassiker : Alkohol am Steuer. Idealerweise würde nie jemand betrunken fahren oder so viel trinken dass er nicht mehr merkt, dass er betrunken...
  20. AW: Kein Bagatelldelikt?

    RIchtig - das trifft bei Schwangerschaften zu und auch bei vielen anderen Dingen.

    Und wenn man in eine solche Situation gerät, dann trägt man so Verantwortung dafür, dass man keine anderen...
  21. AW: Kein Bagatelldelikt?

    "streng katholisch" bzw. das Klischee davon wäre, die Verhütung ganz wegzulassen.

    Darum geht es mir nicht. Klar kann man verhüten.

    Nur: Ein Restrisiko bleibt ja mit jeder Verhütung. DIe Idee...
  22. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Was ist an der Forderung, Frau (und man am besten auch) möge nur mit Partnern Sex haben, bei denen eine Schwangerschaft zumindest keine emotionale Notwendigkeit einer Abtreibung auslöst, eigentlich...
  23. AW: Arbeitslos und Spaß dabei?

    Ich habe in meiner Arbeitslosigkeitsphase irgendwann angefangen mich mit weniger benutzten Haushaltskünsten zu beschäftigen: Einkochen, selbst Brot backen, Handarbeiten, sowas.

    Heute denke ich...
  24. Thema: Basilikum

    von Saetien2
    26
    1.588
    Forum: Rezeptideen

    AW: Basilikum

    Ahm - meinst Du in geringer Dosis oder in kleinen (Tupper-)Dosen? :wie?:
  25. AW: Kein Bagatelldelikt?

    Lukulla, muss die Polemik eigentlich sein?




    Weil das aus meiner Sicht das Gleiche ist wie lebende Kinder töten.

    Ich würde auch bei einer Kinderwunschbehandlung z.B. auf jeden Fall alle...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4