Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Kambara

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,09 Sekunden.

  1. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Sie denkt ja darüber nach. Das sie mit einem relativ frischen Kind unterm Arm nicht gleich sofort die Brocken hinschmeißt, finde ich verständlich.
  2. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Ich habe gefragt, warum er ihr all das nicht mitgeteilt hat. Und ich nehme an, dass er sich an allen fünf Fingern abgezählt hat, dass sie ihm ob dieses Gesamtpaketes einen Vogel gezeigt hätte. Und...
  3. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Nun, er hat es ihr nicht gesagt. Nichts davon. Was denkst du, warum nicht?




    Das ist der Pandemie geschuldet, also seinerseits nicht freiwillig. Gäbe es die nicht, wäre genau das eingetreten...
  4. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Frag dich selbst. Wenn dir dein Mann während du mit dem ersten Kind schwanger bist unterbreitet hätte, ohne Not einen Arbeitsplatz weit weg anzutreten, mit eigener entsprechend teurer Wohnung, weil...
  5. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Und daraus machst du dann in #207, dass sie ihm nicht zuhört, weil sie sich für ihren Mann nicht interessiert? Ein Paar besteht aus zwei Menschen und einer von diesen beiden, nämlich er, hat einen...
  6. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Vielleicht musste sie sich gerade um einen hungrigen schreienden Säugling, wahlweise mit voller Windel, kümmern als er das sagte? Nur so 'ne Idee.
  7. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Das finde ich nicht lieblos sondern klar kommuniziert und ehrlich. Er wollte sie, wie sie schreibt, nur deshalb heiraten, weil man in seiner Kultur nicht unverheiratet zusammen lebt. Klingt das dann...
  8. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Das ist schon eine ganze Weile her, weit vor Bologna. Damals waren die Regeln wahrscheinlich noch andere.

    Jedenfalls hat sich der Mann nach der Heirat als absolute Nervensäge entpuppt und sie hat...
  9. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Ja, aber nur wenn sie nach Beendigung des Studiums einen adäquaten Job ausüben. Unbefristete Aufenthaltsgenehmigung erst nach zwei Jahren Berufstätigkeit laut deiner Quelle. Geheiratet haben sie als...
  10. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Hm. Einen solchen Fall kenne ich tatsächlich. Eine ehemalige Kollegin hat ihren Mann (Indonesier) kurz vor Beendigung seines Studiums geheiratet, da sonst seine Aufenthaltsgenehmigung abgelaufen...
  11. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Ich tippe mal ganz brutal, dass der Gute keine Ahnung von irgendwelchen Herden von Frauen hat, die ihn diskreditieren und es ihm - abgesehen von den berechtigten Einwänden seiner Frau, die er als...
  12. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Seine Bedürfnisse sind aber offenbar dergestalt, dass er sich selbst ausschließt. Er müsste erst einmal dazu bereit sein sich mehr in die Familie und Paarbeziehung zu integrieren bevor man eine...
  13. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Er kann pandemiebedingt doch eigentlich kaum vor Ort gewesen sein in seinem Job in Süddeutschland. Wie baut sich da denn überhaupt ein Arbeitsverhältnis auf, wenn man sowohl Firmenleitung und...
  14. Antworten
    6.277
    Hits
    434.647

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Curevac wird möglicherweise im Mai (oder Juni) zugelassen, ein mRNA-Stoff, der dann auch von Bayer produziert würde.

    06:35 Uhr Curevac hofft auf EU-Impfstoff-Zulassung im Mai
  15. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Wenn ich richtig gelesen habe, hat er den Job in Süddeutschland bereits eingestielt als sie noch schwanger war. Da kann er noch nicht an dem Kind gehangen haben. Wenn dem so ist, finde ich es noch...
  16. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Wenn die beiden es so wollten, vielleicht. Ich glaube, wie gesagt, nicht daran.
  17. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Ich sehe nicht wie sich beider Träume miteinander vereinbaren lassen. Auch nicht was eine Mediation oder Paartherapie da ausrichten kann.

    Das ist das, was er will und auch tut:



    Das tut er...
  18. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Das ist schön. Aber diese Art von Begeisterung könnte auch ein großer Bruder aufbringen und es nützt alles nichts, wenn er sich an anderer Stelle seiner Verantwortung entzieht. Vor allem auch der...
  19. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Was heißt Druck gemacht? Er wollte heiraten und sie hat ihm vorher unmissverständlich gesagt, was für sie Sache ist. Er wollte trotzdem - hätte er sich vorher überlegen sollen.



    Ziemlich...
  20. Antworten
    6.277
    Hits
    434.647

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Ich neide niemandem die Impfung, sollnse haben. Allerdings kann ich auch den Unmut mancher verstehen, die sich angesichts konkreter Vorfälle von Vordrängeln übervorteilt fühlen und das Gefühl...
  21. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    In eurer Altersklasse und jeweiligen Lebensphase (Berufsanfänger vs dringendem Kinderwunsch) machen 7 Jahre etwas aus, ja. Dein Mann ist noch nicht so weit gewesen was Familiengründung angeht, du...
  22. Antworten
    267
    Hits
    18.655

    AW: Er arbeitet lieber 700km weit weg, als bei uns

    Und was ist mit dir? Liebt er dich auch?
  23. Antworten
    6.277
    Hits
    434.647

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfunge

    Das halte ich zur Zeit für den AZ-Winterschlussverkauf-Effekt, für den das übliche Registrierungs-Prozedere verkürzt oder umgangen wird. Die Hausarztpraxen kommen sicherlich dazu. Ich glaube aber...
  24. Antworten
    6.277
    Hits
    434.647

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Das betrifft ja nur Reaktionen unmittelbar nach der Impfung. Die besagten Sinusvenenthrombosen treten aber erst Tage nach der Impfung auf. Einige hier saßen ja auch nervös auf der Stuhlkante...
  25. Antworten
    6.277
    Hits
    434.647

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Nein.

    Ich hatte allerdings mal vor Jahren die berühmten "äußerst seltenen schweren Nebenwirkungen" von einem Medikament. Fühlte sich an wie ein Schlaganfall, mit Lähmungserscheinungen an den...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4