Suchen: Die Suche dauerte 0,19 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Lorolli

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Die Wahrheit ist eine unzerstörbare Pflanze. Man kann sie ruhig unter einen Felsen vergraben, sie stößt trotzdem durch, wenn es an der Zeit ist.

    Frank Thiess
  2. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Ausdauer wird früher oder später belohnt – meistens aber später.

    Wilhelm Busch
  3. Wichtig: AW: Lesekreis in der Bri?

    hier geht es zur Abstimmung.

    Bitte zwei Bücher auswählen.
  4. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Intelligenz ist die Fähigkeit, seine Umgebung zu akzeptieren.

    William Faulkner
  5. Wichtig: AW: Lesekreis in der Bri?

    Bis jetzt habe ich nur zwei Vorschläge für eine neue Liste

    Das Geräusch der Dinge, die beginnen von Evita Greco

    Die Geschichte der Baltimores von Joel Dicker

    Das Verschwinden der Stephanie...
  6. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt.

    Dietrich Bonhoeffer
  7. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Würde Hirnlosigkeit vor Kopfschmerzen schützen, könnten die Aspirin-Produzenten ihre Läden schließen.

    Gabriel Laub
  8. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer.

    Konrad Zuse
  9. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Wer viel redet, glaubt am Ende, was er sagt.

    Honore de Balzac
  10. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

    Albert Einstein
  11. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.

    Dietrich Bonhoeffer
  12. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.

    Anselm Feuerbach
  13. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Du hast die Wahl. Du kannst dir Sorgen machen, bis du davon tot umfällst. Oder du kannst es vorziehen, das bisschen Ungewissheit zu genießen.

    Norman Mailer
  14. Wichtig: AW: Lesekreis in der Bri?

    das stimmt.

    Soll ich eine neue Liste machen ? Dann aber bitte noch ein paar Vorschläge.
  15. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

    Arthur Schopenhauer
  16. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann.

    Marie von Ebner-Eschenbach
  17. Wichtig: AW: Lesekreis in der Bri?

    Gute Besserung, Peggy

    das Buch hat nur 200 Seiten. Ist ungewöhnlich - aber sehr interessant.
  18. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Glatte Worte und schmeichelnde Mienen vereinen sich selten mit einem anständigen Charakter.

    Konfuzius
  19. Wichtig: AW: Lesekreis in der Bri?

    Ist hier Sommerpause ?

    Ich habe die Farbe von Milch gestern angefangen. Liest sonst noch jemand mit ? außer Lu.lu
  20. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer. Wenn man es einem Chirurgen und einem Mörder gibt, gebraucht es jeder auf seine Weise.

    Wernher von Braun
  21. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    In dem Maße, wie der Wille und die Fähigkeit zur Selbstkritik steigen, hebt sich auch das Niveau der Kritik an anderen.

    Christian Morgenstern
  22. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Für eine Frau ist Schönheit unbedingt wichtiger als Intelligenz, denn für Männer ist Sehen leichter als Denken.

    Lil Dagover
  23. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Die Logik der Frauen beruht auf der Überzeugung, dass nichts unmöglich ist.

    Maurice Chevalier
  24. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Auf seine eigene Art zu denken ist nicht selbstsüchtig. Wer nicht auf seine eigene Art denkt, denkt überhaupt nicht.

    Oscar Wilde
  25. 9.361
    962.615
    Forum: Pavillon

    AW: Zitate LXXXVII.

    Am zuverlässigsten unterscheiden sich die einzelnen Fernsehprogramme noch immer durch den Wetterbericht.

    Woody Allen
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4