Suchen: Die Suche dauerte 0,01 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Holly2018

Seite 1 von 5 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Nochmal: es geht nicht um die Maximierung eines Vorteils, sondern um die MINIMIERUNG eines NACHTEILS!

    Er schafft seit 2 Jahren 2/3 seines Verdienstes nach außer Haus!
  2. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Das sehe ich als den Ausgleich für den Betrag der dem „Zugewinn“ fehlt, weil er ihn AUSHÄUSSIG verwendet.
    Frauen sollten unbedingt RECHNEN lernen!
  3. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Also ich halte dich gar nicht für emanzipiert. Eher für gutgläubig. Aber bitte.
  4. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Du stehst gar nicht auf der Leitung und besser hätte ich es gar nicht formulieren können, was grad in mir abgeht.
    Ich hab mir den Ausgang der Geschichte nicht so vorgestellt und gewiss nichts...
  5. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Hab ich schon. Der gehts gut und sie ist auch froh, dass er weg ist und sie in meinem Bett schlafen kann.
    Ich weiß nicht, was ihr habt,
    Was wollt ihr von mir hören?
    Ich war wohl nicht dankbar...
  6. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Ich dachte halt, dass irgendwas kommt, das FÜR einen Mann im Haus spricht.
    Dann doch eher eine Katze oder einen
    Hund.
  7. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Besser erklären kannst du es offensichtlich auch nicht. Es hat sich auch seit Jahrzehnten nicht viel am Prinzip geändert, außer ab 2009 da werden auch negative Vermögen berücksichtigt statt wie...
  8. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Naja naiv und abgebrüht sind ja eigentlich Gegensätze. Das kann man nicht gleichzeitig sein. Ich halte mich weder für das eine noch für das andere. Ich passe mich der Situation an und versuche das...
  9. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Genau so und nicht anders wird Zugewinn berechnet. Dem anfangvermögen jeder Person wird das endvermögen gegenübergestellt und von der Person die den höheren unterschiedsbetrag hat, wird der...
  10. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Die andere Hälfte war auch 50.000 Euro am anfangsvermögen. Aber ebenfalls seine Schulden, nämlich der Kredit dazu. Und 50.000 Vermögen plus 50.000 Schulden sind die besagten 0 Euro.
  11. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Du hast es geschafft mich zu verunsichern. Dann mach ich eben nochmal einen Termin beim Anwalt. Ich verstehe auch nicht, was beim Zugewinn so schwierig zu verstehen ist.

    Angenommen das Haus hat...
  12. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    in der Rückschau sieht es so aus. Aber das kann man doch nicht planen. Die Dinge haben sich durch meine und auch SEINE Aktionen so entwickelt.

    Zu Heiraten war sicher ein Fehler. Aber jetzt ist es...
  13. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Da ich weiß, seit wann die Trennung dokumentiert ist, kann man berechnen, ab wann ein frühestmöglicher Antrag auf Scheidung möglich wäre. Für den Zugewinnausgleich sind die Vermögensverhältnisse an...
  14. AW: Bitte um Einschätzung

    es war wohl noch das Tüpfelchen auf dem i?
  15. AW: Gleicher Kosename wie für seine Tochter

    zu Recht fühlt sich das komisch an. Es wird noch dicker kommen. Du wirst immer hinter der Tochter hintendran stehen. Und kannst dich nicht mal beschweren; Er hat es dir ja von Anfang an so gesagt,
  16. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    eine einstweilige Anordnung für was?
  17. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Er ist nicht die hellste Kerze auf dem Leuchter. Das mit dem Zugewinn begreift er nicht. Er denkt, das was jeder bezahlt hat, gehört ihm auch. bzw. muss es beweisen. Deshalb hat er die Rechnungen vom...
  18. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    ja, das soll vorkommen, dass solche Konstellationen eine eigene Dynamik entwickeln. Ich habe festgestellt, dass er sein Geld aushäusig verwendet. Dann habe ich meine Geldbörse dichtgemacht. Dann...
  19. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    ja, war ich schon. Und ich hab ja auch schon eine Scheidung mit "Zugewinnausgleich" hinter mir.
  20. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Nein er ist gegangen. Er hat sich heimlicherweise (wahrscheinlich um mich nach 1 Jahr mit dem Scheidungsantrag zu überraschen) einwohneramtlich umgemeldet und Akten dorthin verschwinden lassen. Das...
  21. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    Nein. Pflichtig nicht.
  22. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    wieso denn das? Das habe ich nicht so geplant! Ich bin die Sache nach seinem Weggang durchgegangen und habe festgestellt, dass die Dinge nunmal so liegen!
  23. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    ach so: Und ich wohne ja derzeit mietfrei.
  24. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    daran habe ich auch gedacht. Aber es ist so: Da wo ich jetzt wohne stehe ich zur Hälfte im Grundbuch. Und zwar seit VOR der Ehe, also ist diese Hälfte außerhalb des Zugewinns. Seine Hälfte ist...
  25. AW: Braucht frau heutzutage einen Mann?

    naja, er war sozusagen das "Startkapital"
Ergebnis 1 bis 25 von 113
Seite 1 von 5 1 2 3 4