Suchen: Die Suche dauerte 0,06 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Amelie63

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: tot nach Darmspieglung

    abgesehen davon, dass Schmerzempfinden etwas subjektives ist, kommts ja auch darauf an, was man da so alles hat.
    Bei meinen Verwachsungen und Narben im Bauch täts wahrscheinlich tatsächlich mehr weh...
  2. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    deswegen schreibe ich doch schon dauernd: das ist OT - und dass jemand von euch gern in einem anderen Unterforum was dazu schreiben kann, wenn ihr das weiter diskutieren wollt. Ich werde jetzt nicht...
  3. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Die nationale Rechtssprechung wird in sehr vielen Bereichen immer mehr der internationalen angepasst (nicht nur EU-Recht, auch z.B. IFRS =internationale Rechnungslegung). Beim Vergaberecht hängts...
  4. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Klar, auf die EU an sich wird, zum Teil ja auch mit Recht, geschimpft. Das macht die Idee, die ihrer Gründung zugrunde liegt, ja deshalb nicht verkehrt. Und auf die EU zu schimpfen ist auch leider...
  5. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    nicht zwangsläufig, da hat der Gesetzgeber durchaus Lenkungsfunktionen z.B. Mittelstandskartelle usw.
    Deshalb machen die lukrativen Großaufträge zwar trotzdem die Konzerne unter sich aus, aber das...
  6. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Darum gehts doch gar nicht. Diese Entwicklungen haben einfach viel mit der Globalisierung bzw. "Europäisierung" zu tun, anders gesagt, dahinter stehen Entwicklungen und Vertragswerke wie das...
  7. Thema: Krimithread

    von Amelie63
    758
    126.221

    AW: Krimithread

    da ist leider was dran, v.a. wenn sie stark gestartet haben.
    Von diesem Verfall ist leider auch der Münster-Tatort betroffen.
    So was lässt sich wohl nur verhindern, wenn man sich traut, sich...
  8. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Danke Sprachlos für deine vielen Hinweise und Gedanken :allesok:

    Das Thema mit der Hierarchie beschäftigt mich auch immer wieder, v.a. beruflich, weil ich in der Baunebenbranche arbeite. Nachdem...
  9. Thema: Krimithread

    von Amelie63
    758
    126.221

    AW: Krimithread

    obwohl ich Wilsberg-Fan bin, habe ich diese Jubiläumsfolge nicht zu Ende geguckt, die fand ich zu konstruiert, zu nervig.

    Die Toten vom Bodensee - Folgen finde ich auch immer wieder gut, die ...
  10. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Das, was du hier als typisch weibliche Tätigkeiten bezeichnest, ist ja eine kulturelle Sache, und keine biologische. Insofern erklären sich die Ergebnisse dieser Untersuchung bzw. die...
  11. AW: Missbrauch? Das zahlen wir aus der Kirchensteuer!

    genau.
    Und wenn man dann auch noch rechtliche Sonderstellungen hat und dafür bezahlt wird, dass man moralische Maßstäbe setzt, dann erst recht.
  12. AW: Missbrauch? Das zahlen wir aus der Kirchensteuer!

    ich glaube nicht, dass das der Punkt ist, dass Menschen Kirchenmitarbeiter für eine andere (bessere) Art von Menschen halten.

    Der Unterschied zu den anderen Lebensbereichen, in denen Mißbrauch...
  13. AW: Missbrauch? Das zahlen wir aus der Kirchensteuer!

    Das sind aber nochmal andere Töpfe. Die Einrichtungen werden natürlich zu recht mit staatlichen Geldern unterstützt, weil sie Aufgaben wahrnehmen, die im Grunde staatliche Aufgaben sind.

    Die...
  14. AW: Leben als Langzeitsingle

    Alltag in einer Wohn-/Hausgemeinschaft ist nie der gleiche, wie wenn ich alleine Wohne.
    Alltag in einer Beziehung ist nicht automatisch auch Alltag in einer gemeinsamen Wohnung.

    Es gibt einfach...
  15. AW: Missbrauch? Das zahlen wir aus der Kirchensteuer!

    an alle, die glauben, wenn sie aus der Kirche austreten, würden sie den Verein nicht mehr finanziell unterstützen:

    ihr wisst aber schon, dass die Kirche staatliche Zuwendungen aus den Steuertöpfen...
  16. AW: Leben als Langzeitsingle

    Ich behaupte jetzt mal, ohne es beweisen zu können, dass es zahlenmäßig mehr Menschen gibt, die lieber mit schlechtem Partner leben als allein zu sein, oder anders gesagt: lieber das bekannte Elend...
  17. AW: Ohrrauschen weiterhin auch nach Cortisoninfusionen

    auch bei Hörsturz sind diese Infusionen eher eine Lotterie-Veranstaltung: manchmal hilfts, manchmal nicht.

    Diese Erfahrung hat bei mir eher das Mysterium der Entscheidungen, welche Behandlungen...
  18. AW: Situation in Mehrfamilienhaus eskaliert

    Wenn sich die Nachbarn, die in Miete leben, zusammen tun und bei ihren Vermietern aufgrund dieser Zustände Mietminderung anmelden, dann kann das den Druck auf die ordnungsschaffenden Instanzen...
  19. Thema: Krimithread

    von Amelie63
    758
    126.221

    AW: Krimithread

    ja, hat mir auch gut gefallen. Erstaunlich fand ich das in Rückblenden gezeigte junge Duo Springer/Wilsberg. Gibts die Serie schon so lange? Im Film sagen die was von 20 Jahren. Den Bildern nach ist...
  20. AW: 30 Jahre zusammen: Trennung ?! Eine Versuch der Ursachenforschung

    ganz wertneutral betrachtet: ihr Anteil liegt darin, dass sie sich gefügt hat.

    Damit will ich absolut nicht "selbst schuld" sagen, aber im Grunde geht es um Dynamiken und um die Frage: was trage...
  21. AW: Übergabe Abteilungsleitung

    Die Aufgabenstellung und die Schnittstellen müssen klar definiert sein, je klarer, um so besser für die Konfliktvermeidung. Auch die Ansprechpartner bei Konflikten müssen bekannt sein. Je klarer die...
  22. AW: Ist unsere Einstellung wirklich von gestern?

    ich erlebe auch die ganze Bandbreite, Bae, je nachdem, in welchem Umfeld ich gerade unterwegs bin.
    Ich meine diese Dinge auch eher strukturell und schreibe aber plakativ, damit sie nicht so...
  23. AW: 30 Jahre zusammen: Trennung ?! Eine Versuch der Ursachenforschung

    Nach meiner Beobachtung beutelts "die" Männer in den 40ern häufig mehr als in den 50ern. Ich finde Männer in den 40ern deshalb extrem anstrengend. Die haben da wohl auch so was wie Wechseljahre, nur...
  24. AW: Ist unsere Einstellung wirklich von gestern?

    Deswegen habe ich ja auch geschrieben, dass auch wir "Alten" oft Teamfähigkeit erst noch lernen müssen, bzw. uns ständig darin üben müssen, weil "wir" oft noch von diesem alten hierarchischen Denken...
  25. 32
    5.921

    AW: Schwieriger Chef

    ob das Machtspielchen sind oder einfach nur Wegschieberitis von Verantwortung, keine Ahnung. Ich habe auch so einen gut bezahlten Mann über mir, um den ich ständig herum arbeiten muss. Aber da sehe...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4