Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: kenzia

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,06 Sekunden.

  1. AW: Schwiegermutter- vom tollen Verhältnis zur Katastrophe

    schonmal gut und so, wie ich dachte.


    Wichtig und gut, dass du das so erkennst!


    Nur weil einer dauerredet oder brüllt und einen anderen nicht zu Worte kommen lässt- ist derjenige doch nicht...
  2. AW: Schwiegermutter- vom tollen Verhältnis zur Katastrophe

    Also ich sehe die Situation schon ein wenig anders an.

    Da bekommen die Erwachsenen Streit und alle brüllen rum- dann fängt das Kind noch an zu weinen und in ihrem "um- sich-schlagen" bekommt die...
  3. AW: Schwiegermutter- vom tollen Verhältnis zur Katastrophe

    Ich kann mir vorstellen, dass der Sohn in seinem ganzen Leben noch nicht einen wirklich ernsthaften Versuch unternommen hat- das zu ändern.

    "zwangsverpflichtet" ist er doch gar nicht!
  4. AW: Schwiegermutter- vom tollen Verhältnis zur Katastrophe

    Wenn ein Kind bei einem Streit dabei ist- ist das nicht gleichzusetzen mit einem Instrumentalisieren.
    Ich sehe auch kein Problem darin, dass ein Kind Streit miterlebt- sowas kommt vor und wird dem...
  5. AW: Schwiegermutter- vom tollen Verhältnis zur Katastrophe

    Ich frage mich immer wieder- wenn solche Aussagen kommen (im Forum)- was man damit nun anfangen soll?

    Man könnte das noch als Tatsache formulieren.......(wobei die Wortwahl dann anders aussehen...
  6. Antworten
    105
    Hits
    11.920

    AW: Das verflixte siebte Jahr - trennen oder bleiben?

    Liebe tennessee,

    nun ist es also soweit- du bist mit dem Studium fertig - herzlichen Glückwunsch :blume: - und nun darf dein Leben in festeren Bahnen verlaufen.
    Bis jetzt gab es soviel...
  7. AW: Schwiegermutter- vom tollen Verhältnis zur Katastrophe

    Ich nochmal.

    Ina- wie wäre es, wenn du dir einige Stunden bei einem Coach gönnst und dir zum einen- einmal alles von der Seele reden kannst und dann mal schauen, wie du am besten Abstand gewinnst?...
  8. AW: Schwiegermutter- vom tollen Verhältnis zur Katastrophe

    Hallo Ina,

    du wirkst zwar inzwischen ein wenig "abgekühlter":smirksmile:, aber deine Schwiegermutter ist ein gewaltiger Trigger für dich.

    Ich lese aus deinen Worten so eine tiefe Machtlosigkeit...
  9. Antworten
    13
    Hits
    3.151

    AW: "Vorausdenken" abgewöhnen...

    Wobei zu unterscheiden ist- geht es um reine Termine? dann ist das mit einem Kalendereintrag sehr gut zu beruhigen.
    Geht es aber um das Durchspielen, wie zB Gespräche, Treffen, Kontakte ablaufen...
  10. AW: Schwiegermutter- vom tollen Verhältnis zur Katastrophe

    genau mein Gedanke......^^
  11. AW: Schwiegermutter- vom tollen Verhältnis zur Katastrophe

    Ich bin da bei NIehagen.

    Und- ich denke, jetzt wird es kompliziert, denn die Tüte war doch für das Enkelkind und nicht für euch.
    Ihr aber lasst die Tüte zurück gehen.

    Schon wieder kommt das...
  12. AW: Schwager weist uns die Tür und gibt Geschenk zurück

    Fels hat auf die vielen Gedanken und Ansätze hier nicht reagiert, das stimmt.
    Aber wer sagt, dass sie nicht doch damit arbeitet?
    Hier im Forum gehts ja gerne hoch her und nicht jeder möchte sich...
  13. AW: Schwager weist uns die Tür und gibt Geschenk zurück

    Das denke ich auch.

    Wobei es ja um Fels und ihren Mann geht- wenn es ihnen mit wenig bis keinem Kontakt besser geht- ist das Ziel dafür erreicht.
  14. Antworten
    13.753
    Hits
    2.199.456

    AW: Prominente, die einfach schrecklich weiter nerven ...

    ja- klingt alles sehr ungut.

    Dabei habe ich mal einen Beitrag von ihm gesehen, indem es darum ging, wie sehr er seine Frauen alleine gelassen hat und deshalb letztlich keine Ehe hielt.
    Es ging da...
  15. Antworten
    69
    Hits
    10.135

    AW: Jobs ohne "Rückstau"

    so oder so- eine Leiche beschwert sich nicht:freches grinsen:
  16. Antworten
    38
    Hits
    3.951

    AW: Begleitung von alten Menschen

    Es gibt echt viel zu bedenken.....das lese ich hier gerade und vermute, dass meine Bekannte noch gar nicht alles durchdacht hat.

    War auch eher so, dass wir uns trafen, ins Gespräch kamen und sie...
  17. Antworten
    38
    Hits
    3.951

    AW: Begleitung von alten Menschen

    Warum nicht eine Stunde in der Woche mit einem Menschen verbringen, der sich über die Gesellschaft freut?

    Ich kenne das selbst aus dem Ehrenamtsbereich, dass man mehr als deutlich immer wieder...
  18. Antworten
    38
    Hits
    3.951

    AW: Begleitung von alten Menschen

    Nein- darum geht es ihr nicht.
    Sie sagt, sie will was Sinnvolles machen und das eben nicht nur im Sinne von Ehrenamt.
    Sie arbeitet ansonsten noch Teilzeit.
  19. Antworten
    38
    Hits
    3.951

    AW: Begleitung von alten Menschen

    Ja- das werde ich meiner Bekannten auf jeden Fall mal so sagen.
  20. Antworten
    38
    Hits
    3.951

    AW: Begleitung von alten Menschen

    Weil du von 1 Stunde gesprochen hast und meintest- DAS wäre dann für dich Nachbarschaftshilfe und damit ehrenamtlich (so hatte ich es zumindest verstanden).
    Und dazu frage ich dann eben- warum 1...
  21. Antworten
    38
    Hits
    3.951

    AW: Begleitung von alten Menschen

    Nein- kann ich mir nicht vorstellen- mir kommt es eher so vor, dass das noch nicht wirklich zuende gedacht ist.
    Sie möchte gerne etwas "sinnvolles" machen und hat diese Vorstellung von Begleiterin...
  22. Antworten
    38
    Hits
    3.951

    AW: Begleitung von alten Menschen

    Nach meiner Erfahrung, kann eine Stunde für einen alten Menschen schon mehr als genug sein. Aber klar- da sind die Menschen unterschiedlich.

    Ja- die 20 Euro bleiben ein Fragezeichen.
    Das wären im...
  23. Antworten
    38
    Hits
    3.951

    AW: Begleitung von alten Menschen

    Danke schonmal für eure Gedanken.

    Soviel ich verstanden habe, möchte die Bekannte das nicht über ein Heim o.ä. machen- sie meinte, sie möchte mit demjenigen selbst entscheiden, ob es passt oder...
  24. Antworten
    38
    Hits
    3.951

    Begleitung von alten Menschen

    Hallo zusammen,

    eine Bekannte von mir würde gerne für einen älteren Menschen Begleitung sein.
    Also einmal die Woche besuchen und dann so eine Stunde Zeit miteinander verbringen. Sei es...
  25. AW: Schwager weist uns die Tür und gibt Geschenk zurück

    Wir sprachen doch von Gegenseitigkeit des Verhaltens- was hat das jetzt mit einer Familienaufstellung zu tun?


    Na das ist aber doch seit zig Seiten inzwischen geklärt- oder noch für jemanden...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4