Suchen: Die Suche dauerte 0,05 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: bertrande

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Einladung von Freunden - so üblich oder doch irgendwie (zu) schräg?

    Ich würde auf so eine Party nicht gehen. Mir wäre das zu frostig. Ich habe nichts gegen legere Partys, aber im Oktober wird es abends empfindlich kalt und wenn da zum Aufwärmen für 70 Gäste nur eine...
  2. AW: Neu gebaut- Distanz zu Nachbarn?

    Freundlich, aber nicht zu eng. Auf jeden Fall würde ich das Ganze langsam angehen lassen und die Bekanntschaft nicht gleich zu sehr vertiefen. Wenn man merkt, dass es doch nicht passt, muss man...
  3. AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Niemand hat etwas dagegen, wenn bei Veranstaltungen z.B. Leute vom Bayerischen Rundfunk, etc. nach vorne müssen. Die filmen allerdings nicht mit Handys. Das Gros der Leute mit Handys muss ganz sicher...
  4. AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Noch nicht lange her, dass man über Touristen aus Asien den Kopf schüttelte, die ein Mammutprogramm in Europa absolvierten, dabei mit dem Fotoapparat schier verwurzelt schienen und dann daheim...
  5. AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Diese Handy-Manie ist zum K... :krank:
    Kann man nicht einfach den Alpabtrieb genießen, ohne fast mitten auf die Straße zu stehen, um das
    ?tausendste Video fürs Internet zu machen? Diese Leute...
  6. AW: Kanntet ihr eure Urgroßeltern?

    Ich habe die Urgroßmütter mütterlicherseits als Kind noch kennengelernt. Da war ich ungefähr 5 Jahre alt. An die Mutter meines Großvaters habe ich noch ganz gute Erinnerungen, sie war humorvoll und...
  7. AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Genau genommen dürfte man da alle Kinder grundsätzlich im Kindergarten nur noch mit Handschuhen und Mundschutz herum laufen lassen. Die Gefahr, dass sie sich am Kuchen infizieren, dürfte wesentlich...
  8. AW: Europawahl Mai 2019

    Sollte das so sein, fände ich es sehr erfreulich: Um die Bürokratie nicht weiter ausufern zu lassen, soll künftig für jede neu erlassene Vorschrift eine bereits bestehende gestrichen werden.
    Noch...
  9. AW: Wie mit dieser "Freundin" umgehen?

    Ich war auf sehr vielen Hochzeiten eingeladen, jedoch noch nie auf einer Party zur Silberhochzeit. Darin sehe ich keine Zurücksetzung, denn auch wir hatten zwar viele Gäste zu unserer Hochzeit...
  10. AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Auf der Staatsstraße von Attaching in Richtung Schwaigermoos hat ein Taxifahrer eine bisher unbekannte Tierart entdeckt und gleichzeitig ausgerottet. Bei der Polizei ging ein Anruf ein, wo ein...
  11. AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    In diesem Fall "betriebstaub". :lachen:
  12. AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Für mich ging das ja noch, ich musste es nur alle vier Wochen ca. 1 Stunde lang anhören, aber sie selbst hörte das ja jahrelang fast täglich mehrere Stunden lang. :ooooh:
  13. AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Es gibt so eine bestimmte Art von Schlager, die mich bei längerem hören müssen, regelrecht aggressiv macht. Vor allem die Texte.
    Ich habe mal in einem gutbürgerlichen Restaurant das Lokal verlassen...
  14. AW: Gäste - was bietet ihr? Und wo hörts auf?

    Na ja, den "Depp vom Dienst" hat der Mann doch auch gemacht. Er hat sie schön brav rumkutschiert und brav für diese Bande gekocht.
    Ich denke, dass ihm schon klar ist, dass das Verhalten der Gäste...
  15. AW: Gäste - was bietet ihr? Und wo hörts auf?

    Sugarnova, Du kennst Deinen Mann am besten und weißt, wie Du ihm wirkungsvoll beibringen kannst, was überhaupt nicht geht.
    Wahrscheinlich hofft er immer noch, dass seine Stellung in seiner Familie...
  16. AW: meine Schwiegertochter

    Und das hat sie dann so einfach geglaubt? Bei einer 17jährigen hätte ich Verständnis, aber bei einer Frau, die intelligent und Mitte Zwanzig ist, setze ich mehr Verstand voraus. Nein, ich nehme da...
  17. AW: meine Schwiegertochter

    Da stimme ich zu. Seine Mutter und die Schwester haben ihn nach dem Tod der Frau entlastet. Nun soll die Mutter ihn noch mehr entlasten, weil er eine Frau geheiratet hat, die ein möglichst...
  18. AW: meine Schwiegertochter

    Noch besser wäre doch eigentlich, wenn die Schwiegertochter, solange sie so viel Ruhe braucht, einfach zu ihren Eltern zieht. Dann ist sie von Kindern ungestört. Und die Kinder dürfen nicht mehr nur...
  19. AW: Gäste - was bietet ihr? Und wo hörts auf?

    Na, diese "Gesichtswahrung" hätte doch mal was Gutes. :freches grinsen:

    Ich würde heute in reifem Alter (früher war ich da auch zu nachgiebig) schlicht und einfach bei so einer Selbsteinladung...
  20. AW: Gäste - was bietet ihr? Und wo hörts auf?

    Das einzige, was Du falsch gemacht hast, ist, nicht gleich nein gesagt zu haben, als diese Gäste sich selbst einluden.
    Auf so engem Raum und so lange wäre das für mich schon mit angenehmen Leuten...
  21. AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Spielverderber. :freches grinsen:
    Aber ja, die Frage ist berechtigt. Bei sehr jungen und trinkfreudigen Gästen kommt vielleicht auch noch eine andere Art der "Erleichterung" und Einschränkungen...
  22. AW: Wie meine Haare gesund erhalten?

    In jungen Jahren hatte ich extrem viele lange Haare und so eine Art Naturkrause. Es war furchtbar anstrengend, sie einigermaßen glatt zu bekommen.
    Ein Friseur in Ascona hat mir einen Trick gezeigt....
  23. AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Im Gastronomiebedarf? Ich habe mal eine Riesenrolle in der Küche eines Restaurants an der Wand gesehen. Bis dahin dachte ich immer, dass die rasende Geschwindigkeit der Köche beim Schneiden folgenlos...
  24. AW: Immer wieder toll - die besten Erlebnisse an der Kasse !

    Bei uns gibt es im Supermarkt seit ein paar Jahren Selbstscanner. Sie wurden anfangs erklärt, werden aber seither nur selten von den Kunden benutzt. Ich sehe so gut wie nie jemanden mit Scanner,...
  25. AW: Arbeiten Reiche in normalen Berufen?

    Der Stallgeruch ist nur von Nutzen, wenn man im gleichen Stall landet. Der Sohn oder die Tochter reicher Eltern wird u.U. im "anderen Stall" genauso skeptisch behandelt und hat mit Vorurteilen zu...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4