Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: lunete

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,08 Sekunden.

  1. Antworten
    10.588
    Hits
    933.782

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Nur zwischen zwei Buchdeckeln.
    Oder halt bei Leuten, die Schriftsprache für vornehm halten und sich damit als doch eher unbeholfen outen. Das hat eine eigene Tragik.
  2. Antworten
    10.588
    Hits
    933.782

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Ja, klar. Aber wenn man alle Verben (auch die korrekterweise präsentischen Hilfsverben) in die Vergangenheit setzt auf dass unbedingt ganz, ganz klar sei, dass es sich um Vergangenheit handelt, kommt...
  3. Antworten
    10.588
    Hits
    933.782

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Und in schlechten Übersetzungen (oder allgemein in schlechter Literatur).

    Zum Pqpf: Mein Vater macht das. Er ist nicht dumm und auch nicht ungebildet, aber er hat mal nachgedacht und das kann bei...
  4. Antworten
    10.588
    Hits
    933.782

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltet altungen der deutschen Sprache

    Darauf habe ich noch nicht geachtet, aber Schweizer, die dem Bundesdeutschen Gegenüber zuliebe Schriftsprache sprechen statt Mundart tun nicht selten das Gegenteil. Also sie erzählen „Letzte Woche...
  5. Antworten
    10.588
    Hits
    933.782

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Unhörbar!

    Ich habe heute gelesen in einer Mail: „Meine Frau und ich freuen sich auf...“
    Hmmm.
  6. Antworten
    10.588
    Hits
    933.782

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Ja, da ist was dran, finde ich. Zumindest in meiner ersten sprachlichen Sozialisierung, da haben wir, glaube ich, auch Überschneidungen, Sentenza!

    Gucken impliziert eine andere innere Haltung als...
  7. Antworten
    10.588
    Hits
    933.782

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Genau.
    Ich habe mir das Schauen erst hier im tiefsten Süden angeeignet, gelernt habe ich Gucken.
    Mich stört weder das eine noch das andere.

    Nur eines ist schlimm, richtig, richtig schlimm: ...
  8. Antworten
    51
    Hits
    3.271

    AW: Schubladen(un)ordnung

    Hallo!

    Ich habe die Schubladen in der Küche (nur 2) auch radikal entrümpelt.
    Alle scharfen Messer hängen an einer Magnetleiste (das hatte auch Kindersicherungsgründe), an der gleichen Wand auch...
  9. Antworten
    3.803
    Hits
    251.753

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Hallo,

    ich glaube, ein ähnliches Problem hatte mein Mann auch.
    Der wurde jetzt aus beruflichen Gründen vorgestuft und kriegt morgen die erste Dosis Astrazeneca. Auf der Website war allerdings,...
  10. Antworten
    90
    Hits
    4.173

    AW: Dessertmesser vs. Kuchenmesser

    @Besteckschwund: Meinem umweltbewegten Mann haben wir den Verlust von einer Menge Kuchengabeln zu verdanken. Weil das ja so tierisch praktisch ist, die für eventuelles Take-out ständig mitzuschleppen...
  11. Antworten
    90
    Hits
    4.173

    AW: Dessertmesser vs. Kuchenmesser

    @Hawaiian: Ich habe mal was im TV gesehen, die letzte Finishing School am Genfer See hat zwar vor Längerem dicht gemacht, es gibt aber tatsächlich dort Seminare/Lehrgänge, die den Schwerpunkt auf...
  12. Antworten
    90
    Hits
    4.173

    AW: Dessertmesser vs. Kuchenmesser

    Ich mag es überlesen haben, aber in den oben verlinkten „Knigges“ (was ja jeweils nichts mit dem echten Knigge zu tun hat, sondern Clickbait/Content von irgendwelchen Portalen ist, maßgeblich wäre...
  13. Antworten
    90
    Hits
    4.173

    AW: Dessertmesser vs. Kuchenmesser

    Und Luxemburg ist ein anderer Stern?:smile:
  14. AW: Wie verarbeite ich 1.280 g Schinken am Stück?

    Je nachdem, er könnte auch gepökelt, gewürzt und (leicht) geräuchert sein, man denke in Richtung Kasseler/Schäufele.

    Mir wiederum erschließt sich nicht, dass man einen speisefertigen Schinken...
  15. AW: Wie verarbeite ich 1.280 g Schinken am Stück?

    Ich habe es noch nicht ganz verstanden.:smile:
    Ein roher Schinken im Sinn von einem Bratenstück aus der Keule oder im Sinn eines luftgetrockneten und/oder geräucherten Schinkens, den man...
  16. Antworten
    90
    Hits
    4.173

    AW: Dessertmesser vs. Kuchenmesser

    Da kann ich mich anschlueßen.
    Die kleinen Messerchen ließen sich ja variabel einsetzen (Dessert, Buttermesser, vielleicht auch mal für kleine Vorspeisen oder Schnittchen oder, oder...), ich finde,...
  17. Antworten
    90
    Hits
    4.173

    AW: Dessertmesser vs. Kuchenmesser

    In Luxemburg bekommt man den Kuchen im Café immer mit Messerchen und Gabel serviert. Das hat mich neugierig gemacht und ich habe recherchiert: Das war in D wohl auch bis ins letzte Jahrhundert hinein...
  18. Antworten
    10.588
    Hits
    933.782

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    flos, floris, die Blume bzw. Blüte. Mit de- ist sie weg. :knicks:
    Blöde Metaphern mal beiseite: Das Florileg ist dem recht nah, also es gab wohl auch die Defloration als Akt des Exzerpts und das...
  19. Antworten
    10.588
    Hits
    933.782

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Das Aschenputtel.
    Ich bin im Heimatdialekt meiner Großmutter "das [bzw. dat/et] lunete", ganz ohne Diminutiv. Das ist in der Eifel, im Saarland ist es m.W. auch so, vielleicht auch im Ripuarischen...
  20. Antworten
    10.588
    Hits
    933.782

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Ich habe ihn versteckt, damit die Meute ihn nicht beim durchblättern (absichtlich oder unabsichtlich) zerrupft, aber irgendwo habe ich den Cinderella-Bildband von William Wegman stehen...

    ...
  21. Antworten
    10.588
    Hits
    933.782

    AW: Das gildet nicht - Verunstaltungen der deutschen Sprache

    Oh ja! Ich muss meiner Tochter derzeit ständig Aschenputtel vorlesen und das wird in unserer Ausgabe konsequent mit dem Neutrum bezeichnet. Das Mädchen. Das Aschenputtel. Es zog seinen schweren...
  22. Antworten
    9.954
    Hits
    1.409.924

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Chandler (Kerzenzieher)
    Paige (Page)
    Carter (Spediteur:freches grinsen: - also mit dem Ochsenkarren - Furhknecht?)

    Das sind lauter so alte Berufe, Nachnamen und beliebte Vornamen, die wohl...
  23. Antworten
    9.954
    Hits
    1.409.924

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Ich hatte immer große Schwierigkeiten mit Wenzel bs. Wetzel.
    Konnte ich nicht auseinanderhalten.
    Das Schneiderlein aus Kleider machen Leute heißt so und in der 6. Klasse, als wir das lasen, habe...
  24. Antworten
    9.954
    Hits
    1.409.924

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Valerian war wieder einer dieser spätrömischen Kaiser. Christenverfolgung. Hatten wir, glaube ich, vor einiger Zeit schon mal mit Emilian :smirksmile:
    Ist ja ganz interessant, dass in diesen Fällen...
  25. Antworten
    9.954
    Hits
    1.409.924

    AW: Eure schlimmsten Kindernamen - hier geht's weiter

    Beim Bastelpakete-Abholen habe ich gesehen, dass es in unserer Kita offenbar Geschwister mit den Namen Angela und Angelina gibt (gleicher distinktiver Nachname).
    Abgesehen davon, dass die Eltern...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4