Suchen: Die Suche dauerte 0,03 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Ivonne2017

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. Thema: Kriegsenkel

    von Ivonne2017
    650
    43.293

    AW: Kriegsenkel

    Ähnliche Gedanken hatte ich auch.
    Das mit dem Aufarbeiten der Kriegserlebnisse mit Hilfe der Nachkriegskinder, was ja wie du schreibst eher ein Abarbeiten am unschuldigen Kind ist, fand ich in einem...
  2. Thema: Kriegsenkel

    von Ivonne2017
    650
    43.293

    AW: Kriegsenkel

    Wie gesagt, Ängstlichkeit war auch im Spiel. Man kann es nicht so trennen.
    Ich durfte auf keine Bäume klettern, weil sie sich um mich sorgte, das glaub ich schon.
    Sie sorgte sich vermutlich auch um...
  3. Thema: Kriegsenkel

    von Ivonne2017
    650
    43.293

    AW: Kriegsenkel

    Ich habe diese Knöpfe auch deinstalliert.
    Seit sie das begriffen hat verweigert sie mir das Mindestmaß an Höflichkeit, was es mir nochmal leichter macht.
  4. Thema: Kriegsenkel

    von Ivonne2017
    650
    43.293

    AW: Kriegsenkel

    Ein Waschbrett kenne ich gar nicht.
    Es gibt ja auch keine Waschkeller mehr.
    Der Tochter diesen Vorschlag zu machen ist entweder völlig weltfremd oder extrem boshaft.

    Meine Mutter hegt...
  5. Thema: Kriegsenkel

    von Ivonne2017
    650
    43.293

    AW: Kriegsenkel

    Klar war das Neid. Meine Mutter stellte ganz nüchtern fest, dass sie das alles auch nicht hstte und angeblich nicht bräuchte.
    Das sieht meine Therapeutin wie deine.

    Dazu kam die übertriebene...
  6. Thema: Kriegsenkel

    von Ivonne2017
    650
    43.293

    AW: Kriegsenkel

    Ja, danke.
    Mein Sohn ist fast 40, sportlich aktiv und nimmt natürlich gar nichts an Medikamenten, weil er kein Stück ängstlich ist. Er nimmt meine Überbesorgtheit mit heiterer Gelassenheit.

    Ach...
  7. AW: Kontaktabbruch zur Herkunftsfamilie (Mutter) wie gehts uns/Euch damit?

    Das dachte ich umgekehrt auch schon.
    Es war der oft beschriebene Tanz, der nur beendet werden kann wenn einer konsequent aussteigt.
    Meistens ist es so.

    Von einer konsequenten Verhaltensändrrung...
  8. AW: Kontaktabbruch zur Herkunftsfamilie (Mutter) wie gehts uns/Euch damit?

    Wenn ich es richtig verstanden habe kam ein Brief schon als unzustellbar zurück. Weshalb eigentlich? Stimmt die Adresse nicht mehr? Oder wurde die Annahme vom Vater verweigert? Das müsste auf dem...
  9. AW: Kontaktabbruch zur Herkunftsfamilie (Mutter) wie gehts uns/Euch damit?

    Hallo Amicelli,
    Mir fällt spontan nichts ein zu deiner Geschichte. Außer....du kannst es jedem recht machen in deiner Umgebung außer DIR selber.
  10. Thema: Kriegsenkel

    von Ivonne2017
    650
    43.293

    AW: Kriegsenkel

    @Schiller, eine Verständnisfrage:
    Weiß deine Tochter, dass du sie als 5jährige verlassen hast? (Weil du dich noch nicht geoutet hast wie du schreibst.)
  11. Thema: Kriegsenkel

    von Ivonne2017
    650
    43.293

    AW: Kriegsenkel

    @Schiller, ich fühle mich genauso viel oder wenig als Opfer wie du auch.
    Ich bin am Aufräumen, doch dazu muss ich verstehen. Es ist gut möglich, dass ihr Verhalten wenig mit dem Krieg zu tun hat,...
  12. Thema: Kriegsenkel

    von Ivonne2017
    650
    43.293

    AW: Kriegsenkel

    Lieber Schiller, danke :blumengabe:

    Wir sind es gewohnt weil so erzogen, unsere "Befindlichkeiten" nicht ganz ernstzunehmen und uns nicht so wichtig.
    Zähne zusammenbeißen und weitermachen,...
  13. Thema: Kriegsenkel

    von Ivonne2017
    650
    43.293

    AW: Kriegsenkel

    Es gibt Situationen, denen ich mich nicht mehr aussetze. Was ich zig Jahre nicht geschafft habe durch mich der Situation aussetzen ändert sich nicht mehr.

    Weil das eine auslösende Ereignis zu...
  14. Thema: Kriegsenkel

    von Ivonne2017
    650
    43.293

    AW: Kriegsenkel

    Nein. Ich arbeite immer noch dran.
  15. Thema: Kriegsenkel

    von Ivonne2017
    650
    43.293

    AW: Kriegsenkel

    Ich weiß mittlerweile auch nicht mehr, was ein Trauma ist. Meine Mutter war traumatisiert durch die Bombenangriffe und ich anscheinend "nur" erziehungsgeschädigt durch ihr Trauma.

    Meine Kindheit...
  16. AW: Schwiegereltern und Enkelkind

    @Marta-Agata,
    das mit dem Reisebett als Laufstall finde ich auch o.k., zum Spielen, aber NICHT um dem Kind Grenzen zu setzen. Sorry, das versteht das Kind nicht.
    Die Zeiten haben sich geändert,...
  17. Thema: Kriegsenkel

    von Ivonne2017
    650
    43.293

    AW: Kriegsenkel

    Das geht mir genauso.
    Ohne Beispiele kann ich z.B. nicht argumentieren.
  18. Thema: Kriegsenkel

    von Ivonne2017
    650
    43.293

    AW: Kriegsenkel

    Naja, wenn du deinem Kind aus lauter Ängstlichkeit alles verbietest, wie z.B. auf Bäume klettern, auf noch so niedrigen Rasenumfriedungen zu balancieren, Schwimmbadbesuche, Fahrrad fahren,...
  19. Thema: Kriegsenkel

    von Ivonne2017
    650
    43.293

    AW: Kriegsenkel

    Bis auf meine Mutter (und mir :unterwerf:) ist niemand bei uns überängstlich und niemand findet diese Überbesorgtheit gut (außer...Ihr wisst schon wer!)

    @Zauberstein: Die Überängstlichkeit meiner...
  20. Thema: Kriegsenkel

    von Ivonne2017
    650
    43.293

    AW: Kriegsenkel

    Bin ich offen für Eindrücke und Erlebnisse außerhalb der Familie seh ich doch, was üblich und normal ist.

    Beispiel:
    Von einer kriegstraumatisierten Mutter wurde ich überängstlich erzogen. Bin...
  21. Thema: Kriegsenkel

    von Ivonne2017
    650
    43.293

    AW: Kriegsenkel

    Bin ich die einzige, die den Satz nicht verstanden hat? Bomben? Urenkel? :wie?:
  22. AW: Schwiegereltern und Enkelkind

    Ich frage mich, weshalb die Großeltern das anders machen wollen mit dem Enkelkind.
    Es wäre ja noch schöner, wäre das Kind dadurch gefährdet.
    Es geht auch darum, Vertrauen aufzubauen.
    Wenn ich als...
  23. AW: Schwiegereltern und Enkelkind

    Es liegt am Beleidigtsein der Schwiegermutter, wenn sich die Beziehung verschlechtert, WEIL die Kindsmutter eigene Ansichten hat.

    Wer genau definiert, was vernünftig ist?

    Der Vater, der alles...
  24. AW: Schwiegereltern und Enkelkind

    Ja, ich habe mir das gewünscht und schmerzlich vermisst. Eine Mutter oder Schwiegermutter, die auf vermeintliche Rechte am Enkelkind pocht, schadet der Beziehung zu allen Beteiligten auch...
  25. AW: Schwiegereltern und Enkelkind

    Ich stehe als Oma väterlicherseits ebenfalls in der zweiten Reihe. Ich bin nicht übergriffig, aufgrund eigener schlechter Erfahrung in der
    Familie schon gar nicht.

    Ich betone stets, dass die...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4