Suchen: Die Suche dauerte 0,05 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Sprachlos

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Schon wieder mal so eine komische "Diskussionskultur" von dir.
    Die Meldung die ich gefunden habe liest sich ganz anders, da steht nichts von Gewalt von Männern.
    Und ich verlinke für dich mal die...
  2. AW: Die AfD - 3. Strang

    Nö, schon richtig, aber trotzdem kommen mir bei gewissen Themen die Darstellungen in den Top-Medien tatsächlich etwas sehr einheitlich und unkritisch herüber. Uwe Krüger hat das in seiner viel...
  3. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Aber wir haben immerhin reichlich Auswahl und da finde ich eben Frauen überhaupt nicht benachteiligt gegenüber Männern, ganz im Gegenteil. Gerade jetzt im Sommer fällt das doch besonders auf, die...
  4. AW: Die AfD - 3. Strang

    Ich finde “mitnehmen“ geht u.a. durch Offenheit, Auseinandersetzung, manchmal auch einfach Zeit. Und ich meine nicht jeden mitnehmen. Wer nicht will oder sich außerhalb der Gesetze stellt sollte dann...
  5. AW: Die AfD - 3. Strang

    Wenn "ich fühl mich nicht repräsentiert" zum Dauerzustand wird, dann finde ich es irgendwie nachvollziehbar, dass das dann auch in ein Extrem umschlagen kann. :-(

    Aber ich glaube tatsächlich,...
  6. AW: Die AfD - 3. Strang

    @britwi: das passt so wie du es schreibst vollkommen.
    Ich denke, wir brauchen eine bessere Diskussionskultur und Regeln, ganz besonders im Netz.
  7. AW: Die AfD - 3. Strang

    Ich meine nicht, dass es besser ist, dass Multikulti ein Schimpfwort ist. Dass aber vorher so ausgeblendet wurde, dass es da auch andere Meinungen gab und damit die Wahrnehmung der wahren...
  8. AW: Die AfD - 3. Strang

    Na ja, aber wenn sich eine sehr relevante Zahl in der Berichterstattung nicht vertreten fühlt, dann ist das eben doch nicht so ganz von der Hand zu weisen. Und dass wir so erschrocken und überrumpelt...
  9. AW: Die AfD - 3. Strang

    Ich spreche jetzt für mich, aber ich finde schon, dass es sehr viele “unerwünschte“ Meinungen gab und gibt. Damit meine ich hauptsächlich Meinungen, die vor Pegida, AfD und der seitdem gefühlten...
  10. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Das ist jetzt aber eine Unterstellung aufgrund der Tatsache, dass dieser Kleidungsstil dir persönlich wahrscheinlich nicht gefällt. Ich persönlich würde schon öfter mal eine Abendgarderobe tragen,...
  11. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Ja, sehe ich auch so.
    Ich habe gerade heute einen guten Artikel gefunden, zwar etwas verschwurbelt, aber i.W. trifft der meine Gefühlslage - nicht nur zum Thema Emanzipation sondern allgemein zu...
  12. AW: Klimaschutz. Politik und Wirtschaft

    Ja, aber eben nicht bei den mächtigen Automobilkonzernen, die politisch das Sagen haben. "Alte" Arbeitsplätze wiegen politisch schwerer als neue.

    Weil "wir" (wer immer das sein mag?) nicht so klug...
  13. AW: Klimaschutz. Politik und Wirtschaft

    Es entstehen sicher nicht weniger Autos dadurch, aber es gibt durchaus Arbeitsplätze, die dadurch wegfallen, dass die E-Motoren einfacher herzustellen sind.
  14. AW: Klimaschutz. Politik und Wirtschaft

    Es werden ja nun nicht alle Autos abgeschafft nach diesen Konzepten, es werden halt nur weniger benötigt. Auch E-Autos gefährden schon die deutsche Massenproduktion weil E-Motoren halt simpler sind...
  15. AW: Klimaschutz. Politik und Wirtschaft

    Das halte ich nicht für realistisch, aber ich denke, dass man durch kluge Verkehrskonzepte viele Autos einsparen könnte, denn erwiesenermaßen stehen die ja die meiste Zeit nur ungenutzt herum.
    Und...
  16. AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Ich fürchte ja, dass du irgendwie Recht hast. Das Problem liegt sicher auch darin, dass es einfach keinen Sinn für´s Klima macht, als Einzelner zu verzichten, wenn alle um einen herum es nicht tun...
  17. AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Ehrlich gesagt kenne ich dazu überhaupt keine Zahlen, dass das als Problem selten bis kaum angesprochen wird stimmt natürlich.

    Na ja, Vorbildfunktion beim negativen Bevölkerungswachstum haben die...
  18. AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Um so schlimmer, dass Deutschland 2% des CO2- Ausstoßes zu verantworten hat ... aber auch verglichen mit der Bevölkerung - nämlich 1 % - ist es noch zu viel.

    Meiner Meinung nach ist es die...
  19. AW: Abends vor Feiertag im Restaurant...

    Den Verweis auf den Datenschutz kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Noch vor Kurzem haben wir uns darüber aufgeregt und jetzt soll schon ein harmloses Schildchen mit einem Namen darauf zum Stein...
  20. AW: Abends vor Feiertag im Restaurant...

    So etwas wie Krankheit ist halt nicht planbar und passiert ständig, wahrscheinlich auch in der Gastronomie?
    Wenn von vier oder weniger Angestellten ungeplant einer fehlt kann das die Planung ganz...
  21. AW: Deutsche Wohnen enteignen! Richtig oder falsch?

    Kürzlich gerade in einer Radiosendung gehört: Berlin hat kaum noch Grundstücke. Da haben sich übrigens die Verantwortlichen anderer Städte dafür ausgesprochen, Grundstücke nur noch in Erbpacht zu...
  22. AW: Deutsche Wohnen enteignen! Richtig oder falsch?

    Wenn da ordentlich differenziert würde, anstatt einfach nur jegliche - auch sinnvolle - Anpassung zu verbieten wäre das sicher besser, gehört oder gelesen habe ich bisher noch nichts davon.
  23. Thema: Rücklagen?

    von Sprachlos
    258
    25.980
    Forum: Spar-Forum

    AW: Rücklagen?

    :heul:
  24. Thema: Rücklagen?

    von Sprachlos
    258
    25.980
    Forum: Spar-Forum

    AW: Rücklagen?

    Na ja, ich hatte es ja nur in Bezug auf diese Kreditsache gemeint. Kann aber auch sein, dass ich da falsch liege ...
    Stimmt schon, dass man mitunter zu sehr von sich auf andere schließt, ich bin...
  25. Thema: Rücklagen?

    von Sprachlos
    258
    25.980
    Forum: Spar-Forum

    AW: Rücklagen?

    Rücklagen haben wir eigentlich (fast) immer gehabt, alles andere würde mich schon extrem nervös machen. Ohne Sparpläne, Haushaltsbücher etc. habe ich eigentlich immer das gehabt, was ich brauche und...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4