Suchen: Die Suche dauerte 0,05 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Francesca_X

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Floskeln des Alltags

    :lachen:

    Heute Vormittag habe ich mich selbst bei der Unterhaltung mit einer Freundin ertappt, dass ich ständig "genau" sage ... zum Satzanfang, am Ende, in der Mitte ... ständig. Und sie auch!...
  2. AW: Im Vorhof der Hölle - Weichteilsarkom G3

    mayali,
    das klingt ja nicht schlecht.

    alles gute weitehin!!!
  3. AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    ich wohne auch in einem MFH, und meine nachbbarn betreiben regelmäßig körperverletzung.
    wenn sie ausgehen, parfümieren sie sich so stark ein, dass ich im treppenhaus nahezu in ohnmact falle.
  4. AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    weichspüler verwende ich übrigens nicht, hat meine mutter schon nicht.
    und wenn man im sommer draußen trocknet, duftet die wäsche auch.
  5. AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    :prost:
    ich auch!

    ich habe mich 2002 zum ersten mal registriert und meinen nick öfter mal gewechselt. somit bin ich erst 17 jahre dabei.
  6. AW: First class hires first class. Second class hires third class.

    Naja ...
    wenn ich jemanden einstelle, der mit mir zusammenarbeiten soll, möchte ich gern, dass er zu mir passt. Und selbst wenn ich einen guten Mitarbeiter möchte, überlege ich natürlich, was an...
  7. AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Du musst schon mir überlassen, was ich wo beobachte. Und falls es dir unbekannt ist: die deutsche Grenze Richtung Süden ist von Stuttgart weit mehr als 200 km entfernt.
  8. AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Was ich meiner Heimat, im Pott, so schön finde, ist, dass quasi jeder Kindergarten und jede Grundschule einen Zug macht bzw mit anderen zusammenlegt. Und dann gehen die Kinder von Geschäft zu...
  9. AW: ... wenn 50% des Gesprochenen aus immer derselben Floskel besteht

    "ich möchte dir ja nicht zu nahe treten, aber ..." kann fast sofort mit einem "dann lass es" oder einem Faustschlag beantwortet werden.

    Beim Hören dieser Floskel frage ich mich immer, was andere...
  10. AW: Floskeln des Alltags

    Das ist so ANSTRENGEND.

    Wenn ich das höre, drehe ich mich am liebsten wieder um, nehme das Geschenk und gehe.

    Tatsächlich aber sage ich nichts auf diese Floskel. Maximal seufze ich. ("Man" muss...
  11. AW: Die kleinen Fassungslosigkeiten werden zweistellig - Runde 10!

    Ich liebe die Martinsumzüge! :liebe:
    Und das Singen der Kinder, um Süßigkeiten zu bekommen. Ah ... das ist für mich Heimat.

    (Hier im Süden ist der Brauch leider nicht so verbreitet. *seufz*)
  12. AW: Der "Ich mag dieses kalte und nasse Mistwetter nicht mehr!"-Thread

    Jammerjammerjammer ...

    Es sind nur 2 Grad .. bäh, wie kalt.
    Winterkalt. Ich bin doch noch nicht einmal richtig im Herbst angekommen. :heul:
  13. AW: Immer wieder toll - die besten Erlebnisse an der Kasse !

    ja, genau, so machen sie es.
  14. AW: Floskeln des Alltags

    Ja! Das auch!

    Hilfe!!!
  15. AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Ich auch!
    :heul:
  16. AW: Floskeln des Alltags

    Ich komme aus einer Gegend, in der "eben" oder eben "ehm" ein beliebtes Füllwort ist. Als ich in den Süden gezogen bin, habe ich "halt" und "eh" schnell adoptiert und benutze beide sehr oft.
    ...
  17. 10
    498
    Forum: Rezeptideen

    AW: STOLLEN EINFRIEREN...

    Stollen schmeckt besonders gut, wenn er lange liegt und die Aromen sich verbinden. Wenn du jetzt bäckst, ist er optimal in der Weihnachtszeit. Einfrieren ist dafür gar nicht nötig.

    Ich bepinsele...
  18. AW: 30 Jahre Mauerfall - Geschichten vom 9. November 1989

    KCIO4,
    Was hätte der Stempel auf dem Passbild bedeutet?
  19. AW: 30 Jahre Mauerfall - Geschichten vom 9. November 1989

    Ich habe das am Morgen danach mitbekommen:
    In dieser Woche war ich zu einer Weiterbildung in München. Freitag Morgen habe ich aus dem Hotel ausgecheckt, mich ins Auto gesetzt, Radio angemacht und...
  20. AW: Wie geht es euch mit dem Thema Selbstliebe?

    Selbstliebe ist ein großes Wort.

    Mit sich im Reinen zu sein, gefällt mir besser. Oder - um es mit Worten der Transaktionsanalyse zu sagen: ich bin ok.
    Ich bin zufrieden mit mir.

    Damit kann...
  21. AW: Serien, die ihr immer wieder gerne guckt ....

    Ja, ich erinnere mich. Aber Inge Meysel konnte ich noch nie gut ertragen.


    Im Moment schaue ich auf YouTube Percy Stuart. Diese alten Schinken zu schauen, in denen zwei grundverschiedene Männer...
  22. 165
    11.473

    AW: Sokos im ZDF

    Mir hat SOKO Wien-Leipzig gut gefallen. Leipzig guck ich nicht gern - Ina ist so fürchterlich steif und humorlos.
    Frau Major Dr. Henriette Wolf hingegen finde ich klasse. Dazu Herrn Ribarski und die...
  23. AW: Floskeln des Alltags

    Danke. (Und dir?)
  24. AW: Floskeln des Alltags

    ganz ehrlich? (floskel, juchuh!)

    auch wenn es mir ganz besch... geht, sage ich, abhängig vom fragenden, auch "danke gut". denn es gibt leider fürchterliche menschen, die bei einer ehrlichen...
  25. AW: Der "Ich mag dieses kalte und nasse Mistwetter nicht mehr!"-Thread

    der november ist FÜRCHTERLICH, denn das ist der erste kalte, nasse, dunkle monat nach dem sommer. der körper - meiner - schafft es kaum, sich umzustellen.
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4