Suchen: Die Suche dauerte 0,05 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: kurant

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. 4.780
    214.634

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Wie Du an meiner ironischen Einlage (Nr. 4767) erkennen kannst, würde ich ungern (noch dazu um diese Uhrzeit) in eine sachlich-fachliche Diskussion einsteigen.

    Dafür muß man von Ökonomie nicht...
  2. 4.780
    214.634

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Diese Vorgehensweise ist mir auch aus EU- und Euro-Debatten bestens bekannt.

    Was man allerdings damit noch nicht geschafft hat, daß sich mittels dieser Methode auch die benannten Probleme und...
  3. 4.780
    214.634

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Da hast Du natürlich völlig recht.

    Ungeheuerlich. Man sollte man seine Bücher zukünftig meiden. Besser: Entsorgen. [editiert]

    Auch der Gedanke, daß zwischen unkontrollierter Masseneinwanderung...
  4. 4.780
    214.634

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Vorab: Wörtliches Zitat - lediglich die Fettung stammt von mir

    Eine gewagte um nicht zu sagen sehr steile These. Um konkret bei der bekannten Gruppe zu bleiben: Die besagte Anwältin arbeitet in...
  5. 4.780
    214.634

    AW: Die AfD - 3. Strang

    So viel noch:

    Meines Wissens sehen Parteien wie die AfD und LKR das Euroexperiment als gescheitert an und auch die Maßnahmen der EZB äußerst kritisch. Zu einer solchen klaren und eindeutigen...
  6. 4.780
    214.634

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Eine seltsame Gleichsetzung.

    Wo habe ich geschrieben, daß sie "in der AfD tätig sind" ?

    Es sind schlicht Wähler. Wer z. B. die SPD wählt, ist doch nicht automatisch auch in der SPD "tätig" !?...
  7. 4.780
    214.634

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Meines Wissens wird dies durchaus kritisch gesehen und auch kontrovers diskutiert. Mein Eindruck: Es ist schlicht eine Abwägung. Gäbe es eine andere Partei, die sich zum Euro und/oder dem Umgang mit...
  8. 4.780
    214.634

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Ich kann nix dafür, daß diese Leute ein Studium absolviert haben ! Was soll also diese Frage ? Auch hatte ich explizit betont, daß so eine kleine Gruppe sicherlich nicht repräsentativ ist (für die...
  9. 4.780
    214.634

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zum wiederholten Male: Die besagten Leute tolerieren Rassismus nicht. Sie finden nur keine (andere) Partei, die entweder ihre Haltung zum Euro bzw. der Euro-"Rettung" teilt und/oder entschieden einen...
  10. 4.780
    214.634

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Vorab: Wie immer man das auch bewerten mag, fast immer und überall auf der Welt hat der legendäre Ausspruch Gültigkeit "it`s the economy, stupid". Das ist jedenfalls meine jahrzehntelange Erfahrung....
  11. 4.780
    214.634

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Ob sich mittels eines solchen Bildchens und der damit verbundenen Zuschreibung besagte Damen (Anwältin, Ärztin, Unternehmerin, Bankerin) überzeugen lassen … ich wage es zu bezweifeln, daher werde ich...
  12. 4.780
    214.634

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Das muß ich mir nicht erklären, weil es diese (von Dir unterstellte) Ignoranz - jedenfalls in dem von mir beobachteten und beschrieben Umfeld - gar nicht gibt. Damit wollen diese Menschen nix zu tun...
  13. 4.780
    214.634

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Für die schon bekennenden AfD-Wähler und die (noch jedenfalls) nur AfD-Sympathisanten in meinem weiteren Umfeld gilt dies (Gesprächsverweigerung) in dieser Absolutheit nicht. Der zweite Satz...
  14. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Die Ansicht teile ich (leider) vollumfänglich - obwohl es nötiger denn je wäre gerade für ein Land wie Deutschland (demographische Entwicklung), solche Kräfte zu gewinnen.

    Auch der Trend gen USA...
  15. 4.780
    214.634

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Dieser Hoffnung hatte ich hier auch mehrfach Ausdruck verliehen (Tenor: Die AfD ist nicht vom Himmel gefallen, es lohnt sich nach den Ursachen zu forschen). Das habe ich inzwischen aber nahezu...
  16. 4.780
    214.634

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zu allem meine vollumfängliche Zustimmung. Auch ich (damals noch Wähler besser gesagt Wechselwähler) habe damals SPD gewählt - wegen Helmut Schmidt.

    Deine Vermutung mit dem Ausschlußverfahren für...
  17. 4.780
    214.634

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Interessanter Ansatz. Protest würde ich nämlich auch gerne wählen. Bin leider über die Jahre zum Nichtwähler geworden (nicht zuletzt, weil ich eine Partei wie die AfD nicht wählen will). Magst Du...
  18. 4.780
    214.634

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Sehe ich ebenso. Die Frage ist nur, ob man mit derartigen Aktionen (wie auch dem Verweigern von den nach der Geschäftsordnung des Bundestages der AfD zustehenden Posten - oder gar der Änderung...
  19. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Nach meiner Erinnerung habe ich keinen Artikel verlinkt !? - sondern (siehe Nr. 286) lediglich - aus meiner Erinnerung - eine diesbezügliche Erhebung einer Unternehmensberatung (Capgemini, war das...
  20. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Das Komma (!) bei 1,365 Mio. Millionäre hast Du aber schon gesehen, oder ?

    Nochmal in ganz einfach: Also (jedenfalls nach dieser Erhebung aus dem Jahr 2018) insgesamt 1.365.000 Millionäre. Und das...
  21. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Es ist immer sinnvoll das ganze Bild zu betrachten. So auch hier.

    Das Interessante in diesem Kontext ("Facta"-Gesetzgebung der USA gegen Steueroasen) ist nämlich die Tatsache, daß die USA gerne...
  22. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Nach meinem Dafürhalten hat aber u. a. neben dem Generationenvertrag (Ausgestaltung der GRV) auch das Steuersystem viel mit der Generationengerechtigkeit zu tun. Und damit ganz konkret mit dem...
  23. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Ad 1: Von meinem Einkommen gehen übrigens > 50% direkt an den Staat (Steuern + Sozialabgaben + indirekte Steuern). Die Formulierung "keinen Penny abdrücken" nehme ich daher besser mal als witzige...
  24. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    So ähnlich kenne ich das auch noch mit den "Grenzen". Wobei man sagen muß, schon damals hat das jede Bank und Bankengruppe für sich selbst und teilweise auch sehr unterschiedlich definiert.

    Der...
  25. AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Damit würde man aber wahrscheinlich auch viele Menschen erfassen, die man kaum zu den "Reichen" zählen kann (selbst wenn man, wie Du schreibst, die selbst genutzte Immobilie außen vor läßt).

    Nach...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4