Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Kara_Thrace

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,05 Sekunden.

  1. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    VT lässt grüßen :smile: Ich sehe da eher das bereits seit Anfang der Pandemie von mir bemängelte Fehlen des Zuende-Denkens. Komisch, wir haben Pandemie, und wenn wir den Leuten sagen: „bringt einen...
  2. Antworten
    1.398
    Hits
    69.042

    AW: Resilienz - Modewort oder wichtiger denn je?

    So sieht‘s aus. Das dürfte aber ziemlich vielen so gehen, je länger sich das hinzieht. Ich hätte ja gern die Stasis-Kapsel genommen, wenn die schon erfunden wäre. :allesok: Würde auch das Problem mit...
  3. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Die Frage ist doch: warum tut man das nicht? Hast du keinen Test dabei - hier ist der Bus, der dich zum Hotel bringt, Rechnung wird zugestellt.
  4. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Das hat damit nichts zu tun. Es geht schlichtweg um die Frage, auf welche bürokratischen Hürden man sich in Pandemie-Zeiten zurückzieht und wo man pragmatische Lösungen findet. Wenn die Pandemie...
  5. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Dass Coronien angeordnet hätte, dass man sich in ein Quarantäne-Hotel begeben muss, wenn man ohne Test einreist, wäre mir neu. Und der Rest ist eben Organisation - wir haben doch nicht erst seit...
  6. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Das könnte Coronien doch so anordnen, wenn das gewünscht ist. Offenbar ist das Problem nicht so groß, als dass da Handlungsbedarf wäre. Wäre jetzt meine Interpretation.
  7. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Vielleicht kann man da in Pandemie-Zeiten auch einfach mal einen Schnellkurs vorsehen? Dass in Coronien ausschließlich Ärzte impfen dürfen, verstehen zB nicht mal die Ärzte. Anderswo macht das auch...
  8. Antworten
    1.398
    Hits
    69.042

    AW: Resilienz - Modewort oder wichtiger denn je?

    Sehr gut :blumengabe: . Und ich ergänze noch: Charles R. Cross, "Heavier than heaven: A Biography of Kurt Cobain". Da hatte ich echt Gänsehaut beim Lesen, und das passiert selten. :knatsch:
  9. Antworten
    1.398
    Hits
    69.042

    AW: Resilienz - Modewort oder wichtiger denn je?

    Die Frage verstehe ich nicht. Das Corona-Leben ist durchaus - vegetativ. Ob mit oder ohne Partner. Fast alle Dinge, die wir sonst als Paar-Freizeit gemacht haben, gehen ja nicht. Skifahren zB. Oder...
  10. Antworten
    1.398
    Hits
    69.042

    AW: Resilienz - Modewort oder wichtiger denn je?

    :allesok: Genau das.
  11. Antworten
    1.398
    Hits
    69.042

    AW: Resilienz - Modewort oder wichtiger denn je?

    Sehe ich nicht so - Stichwort „konsequente Entscheidung“. Das hatte ich aber weiter vorn im Strang schon geschrieben.
  12. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    :traenenlachend: Ja. WENN. Wann auch immer das ist.
  13. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Da ist aber noch ganz, ganz viel Luft nach oben, wenn du die Ü40 mit der Ü80 vergleichst, zB.
  14. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Das widerspricht sich doch nicht. Ich würde lieber in den USA leben, da es dort deutlich weniger Corona-Einschränkungen gibt. Und das hat ja nicht dazu geführt, dass die USA Spitzenreiter bei den...
  15. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Guckst du hier:
    Coronavirus - Todesfalle in Deutschland nach Alter | Statista

    Da sehe ich nicht wirklich einen Trend zu „es sterben mehr Jüngere“.
  16. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    So sieht‘s nämlich aus.
  17. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Dann bietet es sich doch erst recht an, zügiger zu impfen?
  18. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Für mich persönlich ist die Anzahl der Todesfälle egal. Ich bin selbst keine Risikogruppe und vom Alter her nicht exorbitant gefährdet.
  19. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ja, das ist das Problem. Die Auswirkung (Infektionsschutzgesetz) ist aber demokratisch viel bedenklicher. Das Problem hätte man doch auch anders lösen können - indem man mal bespricht, warum das...
  20. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Wenn ich könnte: USA. Die Einschränkungen waren dort insgesamt längst nicht so hart wie hier, und mit dem Impfen sind die schon halb durch. Mittlerweile wurde die USA bei der Kennzahl "Tote pro...
  21. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Daraus könnte man schließen, dass wir eigentlich größere medizinische Probleme haben als COVID. zB das metabolische Syndrom.
  22. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ich bin schon seit dem letzten März entsetzt darüber, wie schnell demokratische Grundrechte über Bord geworfen wurden. Und wie wenig sich darüber Gedanken gemacht wurde, dass das kein Dauerzustand...
  23. Antworten
    1.398
    Hits
    69.042

    AW: Resilienz - Modewort oder wichtiger denn je?

    In letzter Konsequenz - warum nicht? Letztlich ist ja jeder frei in seiner Entscheidung, was für ihn persönlich ein „lebenswertes
    Leben“ ist. Das hatten wir ja schon weiter vorn diskutiert.
  24. Antworten
    1.398
    Hits
    69.042

    AW: Resilienz - Modewort oder wichtiger denn je?

    Dem würde ich mal entschieden widersprechen. Mein Geld wird definitiv nicht alt auf meinem Konto. Oder es wäre so, wenn nicht gerade Corona wäre. Wenn man wenig Zeit hat, macht man eben teure Dinge...
  25. Antworten
    1.398
    Hits
    69.042

    AW: Resilienz - Modewort oder wichtiger denn je?

    Ich kann mich da nur wiederholen: es gibt die ganze Bandbreite, und jedes Unternehmen ist anders. Eines lässt sich aber festhalten: die "schöne neue Arbeitswelt", wie sie auf den einschlägigen New...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4