Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Tigerente

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,06 Sekunden.

  1. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Eben. Mal ganz abgesehen davon, dass es Bier und Wein in D sogar schon ab 16 gibt. Auch ohne Eltern. Aber mit Perso, damit man sieht, dass derjenige schon alt genug ist.

    Aber so lange ein Kind...
  2. Antworten
    3.162
    Hits
    1.136.260

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Sasapi, ja, der Kreis ist es. Trotzdem kann man sich ja fragen, ob z. B. die Grundschüler in den gleichen Bussen sitzen wie die Teenager, und ob man da wirklich bei allen Schulen die Notbremse ziehen...
  3. Antworten
    3.162
    Hits
    1.136.260

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    In Niedersachsen ist der erste Landkreis 2 Wochen vor den Herbstferien mal eben wieder in's Wechselmodell mit halben Klassen gegangen. Bei 32 Neuinfektionen im 7-Tages-Schnitt in einer ländlichen...
  4. Antworten
    2.630
    Hits
    237.479

    AW: Was kocht ihr heute? Teil 3

    Ich esse einiges davon nicht, weil es mir einfach nicht schmeckt. Leber geht nur in Form von Leberwurst oder gekocht (Knödel, Spätzle), gebraten dreht sich mir alles um. Kutteln habe ich mal...
  5. Antworten
    391
    Hits
    62.778

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Schleichdiktat war hier auch der große Renner, da die Lehrerinnen prinzipiell nichts diktierten (außer Lernwörten), weil man angeblich nach neusten Erkenntnisse dadurch keine Rechtschreibung lernt....
  6. Antworten
    391
    Hits
    62.778

    AW: Grundschule, 2. Klasse - Ab in die zweite Runde!

    Ich finde das schon faszinierend, dass die Kinder da überhaupt weitergucken. Meine haben immer ganz schnell weggeklickt, wenn sie auf was seltsames gestoßen sind. Wir hatten da auch nie...
  7. Antworten
    2.630
    Hits
    237.479

    AW: Was kocht ihr heute? Teil 3

    Hier Frikadellen mit Lauchgemüse und Kartoffeln.

    Das war's dann auch für die Arbeitswoche - morgen bin ich den ganzen Tag aushäusig, und weil Mensa gerade hochkompliziert ist, wenn man mit Gästen...
  8. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    In dem Teil Norddeutschlands, in dem ich wohne, benutzt keiner dieses Wort - außer Radiomoderatoren.
  9. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ich auch.

    Trotzdem gehe ich davon aus, dass es auch bei bester medizinischer Versorgung wahrscheinlicher ist, im Laufe des nächsten Jahres zu versterben, wenn man schon 85 ist, als wenn man erst...
  10. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Oder, um es jetzt mal ganz gemein und drastisch zu sagen - wie groß ist aktuell die Lebenserwartung eines Menschen, der schon 85 Jahre alt ist? Also statistisch gesehen?
  11. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Der Klimawandel wird die Welt jedenfalls sehr viel tiefgreifender verändern als Corona. Deshalb hat die junge Generation davor auch (berechtigt) deutlich mehr Angst.
  12. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Für mich ist sie gar nicht grundsätzlich verändert. Die Angelegenheit wird vorbei gehen. Auch wenn man keine Impfung findet. Ich bin mir sicher, in spätestens 2 Jahren ist alles wie vorher - bis auf...
  13. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Es ist halt jetzt schon ein halbes Jahr Dauerbeschallung, durchsetzt mit Meldungen zu Donald Trump.

    Ich les ja nur die Tageszeitung und schaue einmal am Tag Nachrichten, um mitzubekommen, ob sonst...
  14. AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    drafty, das hat der Drosten in irgendeinem Podcast sehr schön erklärt, mit der "Perkolation". Da das Virus erstmal nur im "Nahbereich" übertragen wird, kann es wunderbar eine ganze Weile "im...
  15. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ich kritisiere weniger die Regierenden, als Opposition und Medien. Dass alle ins gleiche Horn blasen. Dass ich zu wenig kritische Berichterstattung in den Medien sehe, die dazu führt, dass jeder sich...
  16. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ich mag die FDP eigentlich überhaupt nicht, aber da war ich dem Kubicki (und auch dem Lindner) dankbar, dass die sich wenigstens getraut haben, sich mal kritisch zu äußern und was zu hinterfragen.
  17. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ich meine, dass im realen Leben viele Menschen sich maximal aus Angst vor Konsequenzen vernünftig verhalten. Wenn sie zu viele Punkte in Flensburg haben, doch mal vernünftig fahren, um den...
  18. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Die Zahlen steigen wieder. Wie kann man sie erklären? Z. B. dadurch, dass sich immer weniger Menschen an die Regeln halten (illegale Discos werden aufgedeckt, Hochzeiten ohne Hygienekonzept mit über...
  19. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ja, das soll so sein. Damit wir wieder brav werden. (... und duck-und-weg)
  20. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Wahrscheinlich nicht, und das ist jetzt mein letzter Versuch. Es nervt mich, wie ständig genau die Zahlen herausgeholt werden, von denen man meint, die machen am meisten Angst. Ob sie uns betreffen...
  21. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Aber die 1 Mio. Coronatoten werden durch die Nachrichten gezerrt. Da könnten uns ja die, die in Ländern ganz weit weg sterben, egal sein.

    Sind sie uns aber anscheinend nicht. Oder doch? So egal...
  22. AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Ich kenne mich da jetzt nicht aus, frage aber deshalb aus Interesse, weil ein Mitarbeiter von mir wg. Asthma als Risikogruppe geführt wird. Ich las aber in einem Interview mit einem Lungenarzt aus...
  23. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Das ist denen, die daran sterben, herzlich egal, ob sie es einem anderen Menschen oder einer Mücke verdanken.

    Rokeby, ich glaube, ich weiß worum es Dir geht - mal wieder darum, dass man anderen...
  24. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Doch. Mücke sticht infizierten Menschen. Dann sticht Mücke nicht infizierten Menschen und infiziert ihn.

    Die Menschen können sich beim Schlafen durch Moskitonetze schützen. Aber es gibt Menschen,...
  25. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Deshalb schreibe ich auch in jedem meiner Postings, in denen ich Influenza erwähne, um einen Punkt zu erläutern: "Ich weiß, dass Covid keine Grippe ist". Das scheint aber keiner zu lesen.

    Heute...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4