Suchen: Die Suche dauerte 0,13 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Analuisa

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Die "drei schöne Dinge heute" - Liste

    Steffi! :yeah: :musiker: :blumengabe: Wie schön, dich nach so langer Zeit wieder zu lesen. Man gut, dass ich dich aus dem internen Geburtstagskalender noch nicht gelöscht habe :smirksmile:

    ...
  2. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Danke für die Zahlen, Lukulla.

    Demnach gibt es in D z.Zt. 907 "abgeschlossene (intensivmedizinische) Fälle" wie so schön heißt (sofern alle erfasst sind). Ein Drittel dieser Patienten sind...
  3. AW: Welche Gesetzeslage seht ihr in Deutschland kritisch?

    Es steht ja jedem frei, sich zusammenzureißen und bis ans Lebensende verheiratet zu bleiben - niemand wird dazu gezwungen, unter solche Umständen die Scheidung einzureichen.
  4. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Bitte nehmt zur Kenntnis, dass a) längst nicht alle stationär behandelten Patienten beatmet werden, b) nicht alle, die beatmet worden sind, sterben. Bisher fehlen nur exakte Daten zu den...
  5. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Molito - es gibt unterschiedliche Therapiemöglichkeiten bei Darmverschlüssen, auch nichtchirurgische. Welche man wählt, hängt zum einen von der Art und Ursache des Darmverschlusses ab, zum anderen...
  6. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Wenn deine Voraussetzung stimmen würde, dann ja. Aber wir sprachen schon einmal darüber - das stimmt so einfach nicht. Wie gut die Erfolgsaussichten der Beatmung sind, kann ich in Prozentzahlen nicht...
  7. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ich bin in diesem Unterforum nicht Mod, das vorweg, aber ich habe die Ansage so verstanden, dass man sehr wohl Medienartikel verlinken darf, nicht aber Videos, weil gerade bei Youtube-Videos die...
  8. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Makaber, wirklich.

    Die Einrichtungen, die dringend Schutzmaterial benötigen, bekommen keins. Da beschließt man lieber einen Aufnahmestopp in Pflegeheimen und "löst" damit das Problem :gegen die...
  9. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Liebe Lilith, doch, es gibt zigtausend Hygienevorschriften in Krankenhäusern, es gibt in regelmäßigem Turnus (1 oder 2mal jährlich, im Intensivbereich vermutlich häufiger)...
  10. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ja, ganz theoretisch wäre das möglich. Wobei ja zuletzt zu lesen war, dass eine Infektion gänzlich ohne Symptome sehr unwahrscheinlich ist. Aber klar, sicherer ist, das Knutschen ganz abzuschaffen....
  11. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ich habe doch geschrieben, nach zwei Wochen Selbstisolation. Denn spätestens nach zwei Wochen müsste der Betreffende doch erkrankt sein, wenn er sich zuvor infiziert hätte. Dann dürfte er am Tag 1...
  12. AW: Was macht ihr, wenn die Krisenzeit vorbei ist?

    Meine Eltern ohne Mundschutz auf der Nase in den Arm nehmen. :in den arm nehmen:
  13. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    So ist es. Der Rachenabstrich ist eine Momentaufnahme.

    So gesehen hast du recht - aber jetzt sind wir im Hätte-hätte-Fahrradkette-Modus, der bringt uns nicht weiter.

    Was genau?

    Gegen Oma...
  14. AW: Was macht ihr, wenn die Krisenzeit vorbei ist?

    Meine Kinder und meinen Enkel wiedersehen. :liebe:
    Ganz viel Zeit mit meinem Enkel verbringen. :liebe:
    Meinen Geburtstag nachfeiern :yeah:
    Statt des traditionellen Oster-Familientreffens gibt es...
  15. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Danke, Prilblume - ja, genauso ist es. Ich hatte das jetzt schon wieder vertüddelt und dachte kurz, bloßer Kontakt würde für eine Testung reichen.

    Ich hör' den Drosten ja nicht regelmäßig, da ich...
  16. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Vielleicht waren die Kontakte nicht so regelmäßig und nah, dass eine Veranlassung zum Test bestand? Oder es wird erst dann getestet, wenn Symptome da sind und bis dahin zu Vorsichtsmaßnahmen/...
  17. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ich gebe dir da schon Recht, aber die Regierung wird aus gutem Grund vorsichtig sein. Das letzte Mal, als eine Kanzlerin in Mut machender Absicht "Wir schaffen das" gesagt hat, ist das sehr nach...
  18. AW: Der Strang der (nicht Corona-)positiven Nachrichten

    Schöner Strang, danke, Lily :blume:

    In der Klinik, in der ich tätig bin, sind von den insgesamt vier Covid-19-Patienten, die bisher beatmet werden mussten, bereits drei von der Beatmung runter....
  19. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Kann es sein, dass du die Seite mehrmals am Tag aufgerufen hast und sich die geringe Erhöhung dadurch erklärt? Ich habe noch nicht herausgefunden, ob jeweils für ein Land mehrmals am Tag...
  20. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Naja, Mumm nenne ich das jetzt nicht. Da ist ein Journalist mit Mikro in ein Krankenhaus gelaufen und hat eine Mitarbeiterin gesucht, die bereit ist, sich über die aktuelle Lage auszukotzen. Und ja,...
  21. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Sag mal, Belllatrix, liest du hier eigentlich mit? :smirksmile: Es wurden in diesem Strang doch schon mehrfach die gängigen Erklärungsmodelle für diesen Fakt diskutiert. Das kann doch nicht ganz an...
  22. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    @Kurant, lass gut sein. Von deinem in #9231 unter 2) skizzierten Szenario gehe ich nicht aus. Und sei unbesorgt: Italienische und französische Patienten musst du mit deinen KK-Beiträgen nicht...
  23. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Natürlich, es werden Kapazitäten freigehalten und neue geschaffen, um dem erwarteten "Sturm" (Zitat Spahn) gewachsen zu sein. Dieser Sturm wird aber nicht von einem Tag auf den anderen kommen. Die...
  24. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Davon gehe ich auch aus. Solch ein Hubschraubertransport mit Beatmung dürfte ja auch nicht gerade billig sein. :smirksmile:
  25. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Geht mir ganz genauso. Ich hatte auch ab 1. März einen anfangs fiebrigen Infekt (ich, die ich alle 10 Jahre mal Fieber habe) mit Husten, der, nachdem das Krankheitsgefühl weg war, noch recht lange...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4