Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Butterblume

Seite 1 von 6 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,03 Sekunden.

  1. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Ich sehe den Niedergang mit einem gewissen Bedauern, aber wenn die Partei, die D eigentlich nötig bräuchte und gebraucht hätte, lieber Genosse der Bosse wurde - ist es mein Problem?
    Ich finde, ich...
  2. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Das halte ich auch für den Knackpunkt. Die SPD hat sich ein Glaubwürdigkeitsdefizit geschaffen, daraus entfleucht man nicht einfach mit schönen neuen Ideen.

    Gut, besser als nichts, aber wer nimmt...
  3. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Ich vermute mal: Die kleinen Mittelständler haben nicht das Kapital, sowas bereit zu stellen.

    Und die Rechnung Lebenshaltung/Verdienst geht sich städtisch nicht auf. Da, wo es eh schon teuer ist,...
  4. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Hatten wir Ende des 19ten jahrhundert schon mal, die Werkssiedlungen: Anwerbung und Sesshaftmachung von Arbeitskräften, im Ruhrgebiet Zechkolonien genannt. Deja Vue ...
  5. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Das könnte das demographische Problem jener Länder lösen, die viel zu wenig Alte haben :smile:
  6. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Nun hatte er sich ja für den Parteivorsitz beworben (und scheint einen starken Halt in der Partei zu haben). Daher denke ich nicht, dass er das Ministeramt als Belohnung sieht, oder auch nach...
  7. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Herr Martenstein über unsere "Elite":

    Martenstein uber Nahles, AKK, Merz: Berufspolitiker sind das Problem der Politik - Politik - Tagesspiegel
  8. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Das frage ich mich auch, mich erstaunt die Aussage.
  9. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Also Bewegung, nix mit #Aufschrei wie bei Maaßen und Seehofer.
  10. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Upps :smirksmile: stimmt, 20 000 Zuarbeiter.

    Immerhin scheint Bewegung in zumindest die 200 Millionen teure "Berater"tätigkeit von McKinsey im Verteidigungsministerium zu kommen.

    Nachdem der...
  11. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Zusätzlich zu den 2000 Mitarbeitern braucht? :ooooh: die Bundesregierung 716 Millionen Euro für externe Berater.
    Wir müssen sparen?
    Dazu gibt es noch ein kleines demokratisches Problem.

    ...
  12. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Die deutsche PR Agentur WMP wirbt mit einem breiten Netzwerk, „das einen schnellen Zugang zu neuen Politikern und altgedienten Beratern in jeder neuen Bundesregierung garantiert“.
    Zugang zu allen...
  13. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Da dachte ich, ich stimme dir zu. Wie stört es dich so etwas aber da und nicht dort? Das ist jetzt wieder unglaubwürdig.
  14. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Dafür hat man um die 20 - investiv gehen ja ein paar raus für KI - wenn's hilft :smile:
  15. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Staatsausgaben: Was passierte mit den Steuergeldern? - WELT

    Mehr als die Hälfte geht für Sozialleistungen raus (109,9 Milliarden von insgesamt 216,4 Mill.)
  16. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Ein Teil dieser Antwort würde die Bevölkerung verunsichern, denke ich. Das ist nur zu unserem Schutz.
  17. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Und wer sich (wie ich) noch an die Welle der Empörung erinnert, dass Maaßen von Mord gesprochen hat -

    die Kanzlerin hats auch getan in Chemnitz - jetzt aber ohne Empörungswelle.
    Wenn zwei das...
  18. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Ja und nein zu hoch gehängt.

    Dieses Video wurde von der Kanzlerin und ihrem Sprecher so hoch gehängt, höher als es ihm zukommt, m.M. nach, als "Beweis".

    Da genau das aber eine Regierungskrise...
  19. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Das ist das Problem: Anstatt dass das Ereignis gründlich, transparent und objektiv recherchiert wird, müssen wir uns mit "Glaubensfragen" begnügen. Wo ist die Presse hier? Der Fall ist nicht ganz...
  20. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Alles sehr rätselhaft.
    Einer Kanzlerin wird ein 19 Sek. Video zugespielt - durch wen?
    Urheber unbekannt, Kontext dubios.
    Aussage? Wenn der situative Kontext ebenfalls unbekannt war, zweifelhaft....
  21. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Was genau unterscheidet sie von Merkel?
  22. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Ich kann nicht verstehen, wie man auf ein inhaltsloses "Kritik" -Bashing noch antworten mag.
    Kollektiv gar, das grenzt an/ist Mobbing.
    Hatten "wir" lang nicht mehr.
  23. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Und der Teil vom wir von "oben", der Verwaltungsteil, fliegt uns um die Ohren. Das "Wir" ist ein in Wirklichkeit ein "Ihr".
  24. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    So sehe ich das auch. Und das "wir" von einer von mir nicht gewählten CDU-Kanzlerin ist übergriffig - wer ist wir?
  25. AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Besser für ihn wäre es jedenfalls gewesen, wenn er sich überhaupt nicht kritisch äußern würde und zu allem brav geschwiegen hätte. Solche Leute werden gebraucht, oder?
Ergebnis 1 bis 25 von 148
Seite 1 von 6 1 2 3 4