Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Carcasonne

Suchen: Die Suche dauerte 0,15 Sekunden.

  1. AW: Lauwarme Beziehung vs. Partner als Fels in der Brandung

    @EwigerBub

    Passender wäre es, in einem deiner eigenen Stränge weiterzuschreiben. An deiner Thematik hat sich offenbar ja nichts geändert.
  2. AW: Lauwarme Beziehung vs. Partner als Fels in der Brandung

    Ob es dein Partner nun mittels Vit-B geschafft hat und es für ihn subjektiv empfunden, leicht oder schwer ist, damit zu leben, ist seine persönliche Einschätzung.

    Deine eigene Biographie ändert...
  3. AW: Lauwarme Beziehung vs. Partner als Fels in der Brandung

    AE, durch die unterdurschnittlich ausgeprägte Empathie deinerseits wird es schwierig bis fast unmöglich, dass ein empathischer Partner, vllt. auch mit starker sozialer Intelligenz, dauerhaft an...
  4. AW: Lauwarme Beziehung vs. Partner als Fels in der Brandung

    Das ist keine Gesetzmäßigkeit im Sinne einer bionomischen Formel, doch hier spielen gegenseitiges Geben und Nehmen eine elementare Rolle.

    Nunja, das Thema, was du noch nie erlebt hast......
  5. AW: Lauwarme Beziehung vs. Partner als Fels in der Brandung

    @KittySnicket

    Harte, aber m.E.n., passende Worte.

    All das, was jemand in eine Beziehung selbst einbringt, kann und wird erwidert. Je nachdem, was das ist, so gestaltet sich dann auch die...
  6. AW: Lauwarme Beziehung vs. Partner als Fels in der Brandung

    Der springende Punkt meines Posts ist "beiderseitig".

    Bei einem Menschen, für den Macht, Kontrolle und Zweckdenken deutlich im Vordergrund stehen, kann daraus - egal mit wem - keine emotionale,...
  7. AW: Lauwarme Beziehung vs. Partner als Fels in der Brandung

    Beziehungen, die gerade auch emotional stützen sollen *Fels in der Brandung*, setzten beiderseitige Emotionalität und Empathie und Zugewandheit voraus.

    Macht, Berechnung, Mittel zum Zweck-Denken,...
Ergebnis 1 bis 7 von 7