Suchen: Die Suche dauerte 0,05 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Saetien2

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Corona - wie lebt ihr euren Alltag?

    Wir überlegen auch, ob Familienbesuche bei uns sogar gehen.

    Wir sitzen beide im Homeoffice, die Gefahr dass wir uns irgendwo angesteckt haben ist minimal, zumindest einige Familienmitglieder...
  2. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Analuisa: richtig.
    Und: unser Gesundheitssystem ist im Moment gerade eben so nicht überlastet.

    Heisst, wer schnelle Lockerungen will, glaubt entweder, dass die Zahlen dann nicht steigen werden,...
  3. AW: 1-jährigen Pflanzen behalten

    Seit wann sind Löwenmäulchen einjährig? :wie?:

    Hat meinen in den letzten 10 Jahren wohl keiner gesagt.
  4. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ich hätte ja die Schulen als Letztes wieder aufgemacht.

    Einfach, weil ich mir vorstelle, dass man in Geschäften, Friseursalons und Restaurants einigermaßen kontrollieren kann, dass sich die Leute...
  5. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Boris Johnson liegt auf der Intensivstation mit nichtmal 60.

    Im Iran ist schon zu Anfang der Pandemie eine 23-Jährige Fußballnationalspielerin gestorben (die war vermutlich fit), in Frankreich...
  6. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Und wieder dieselbe Frage: Wie kommst Du auf die Idee, bei einem Ende des Lockdowns wären die Schäden geringer?
  7. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Kommt wohl drauf an, wo man einkauft. Das Angebot, was Du schilderst, kenne ich nur von Großmärkten, Real oder größer.

    Von Rewe, Lidl, Aldi, Netto, Edeka eher nicht, jedenfalls nicht in Mengen,...
  8. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    drafty, das ist interessant. Verkaufen die Supermärke bei Euch in größeren Mengen solche Waren?

    Mir ist da bis auf die Tchiboecke und manchmal die Grabbelkörbe bei den Discountern nichts...
  9. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ok. Convallaria ignorierst Du dann wohl auch.
  10. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Sasapi:

    Wir sind beide Menschen.

    Das sollte doch eine Schnittmenge sein. :blumengabe:
  11. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Auf was soll "die Folgen für die Wirtschaft berücksichtigen" denn bitte sonst hinauslaufen?

    Das wäre nicht im Mindesten kontrovers, wenn der Gedanke nicht wäre, für dieses "die Folgen für die...
  12. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Du kennst vermutlich mehr Leute aus dem Bereich Tourismus als ich - was meinst Du mit "Wirtschaft"?

    AN bei privatwirtschaftlich geführten Unternehmen bzw. Inhaber von kleineren solchen Unternehmen...
  13. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Mich wundert immer ein bisschen, dass die Folgen für die Gesellschaft und Wirtschaft im Fall "wir lassen die Leute eben sterben" so völlig außer Acht gelassen werden.

    Es ist ja nicht so, als hätte...
  14. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ähm - dass eine Rezession nicht heißt "keine Wirtschaft" (das war Dein Szenario) ist Dir schon bewusst?

    Und ja, der IWF redet von einer starken Rezession - die "Great Depression" ist Deine...
  15. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Hervorhebung von mir.

    Was ist das? :wie?:
  16. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Irgendwie kenne ich die, die fordern, man könne eben nicht alle retten, nur aus der Bri und gelegentlich aus dem Fernsehen.

    Meine Vermutung ist ja, dass die allermeisten eben die Risikogruppen...
  17. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Eben!

    Der Lebensmitteleinzelhandel stürzt zudem gerade zumindest nicht ab.

    Es gibt ja durchaus Wirtschaft gerade.

    Und wie gesagt, die großen Autobauer stehen freiwillig still, nicht weil...
  18. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Aha. Und dieses Szenario, dass wir "keine Wirtschaft" haben, tritt unter welchen schon recht nahen Umständen ein?


    Wenn das sowieso meilenweit weg und sehr unwahrscheinlich ist wäre es vermutlich...
  19. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Was habt Ihr nur immer mit "ohne Wirtschaft"?

    Manche Branchen brechen gerade ein.
    Manche Branchen boomen gerade (Disney hätte sich vermutlich keinen günstigeren Zeitpunkt für den Start des...
  20. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Wie eigenständig ist das bitte, wenn Du einer Risikogruppe angehört und irgendjemand aus Deinem Haushalt einen Beruf mit viel Kundenkontakt hat?
  21. AW: Exit aus dem Lockdown - wann, wie, ob

    Das wirklich Relevante an dem Artikel war für mich nicht das Geschimpfe über die Mittelschicht sondern die letzten beiden Sätze.
  22. AW: Exit aus dem Lockdown - wann, wie, ob

    In welchem Bundesland?
  23. AW: Exit aus dem Lockdown - wann, wie, ob

    Vor allem kennen doch sehr viele Angehörige von Risikogruppen persönlich, auch solche, die nicht kurz vorm Tod stehen. Ich bezweifle, dass so viele wirklich sagen werden "ist egal, lasst sie...
  24. AW: Exit aus dem Lockdown - wann, wie, ob

    Wenn ich mir einerseits die hohen Zustimmungswerte für die aktuellen Massnahmen ansehe und andererseits, das so manch einer baldige Rebellion befürchtet, habe ich den Verdacht, dass einige versuchen,...
  25. AW: Exit aus dem Lockdown - wann, wie, ob

    R lag zeiteeise bei 5-7, war im radio. Eventuell kann man r auf 1 halten wenn man nur die Grossveranstaltungen weglässt und radikal infektionsketten rueckverfolgt.
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4