Suchen: Die Suche dauerte 0,03 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: agathe13

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Es gibt ja mittlerweile auch Konkurrenzunternehmen zur Bahn.

    Aber die Bahn sind ja nicht nur Lokführer und so - sondern gerade im MINT-Bereich rekrutiert die Bahn jetzt so ziemlich alles, was...
  2. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Nein, das wird nicht erwartet, erwartet wird, dass jemand darlegt, welche Erfahrungen, Kenntnisse und Fähigkeiten hat, die Probleme zu lösen, die Aufgaben zu bewältigen, die es in diesem Unternehmen...
  3. AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Klar, deswegen merken auch andere an, dass du dich ihrer Meinung nach unnötigerweise angegriffen fühlst. :ooooh:

    Wie auch immer: das bringt an dieser Stelle nichts mehr.
  4. AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Natürlich hat jeder das Recht, "vor sich hin zu püttern", wie du es schriebst. Ich versuche nur darauf hinzuweisen, dass es noch eine andere Seite der Medaille gibt, nämlich dass man mit...
  5. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Natürlich sollst du keine Standardfloskeln verwenden, sondern darlegen, warum deiner Meinung nach du mit deinen Kenntnissen, Fähigkeiten und Erfahrungen besonders gut die Probleme lösen kannst, die...
  6. AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Einiges, was du zu mir/in Bezug auf mich gesagt hast, klang aber schon ein wenig danach.
  7. AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Danke für die Klarstellung.
    Ich meine mit Herausforderungen aber nicht nur "etwas Schlimmes" , sondern halt "etwas Herausforderndes" im Sinne von "etwas erfordert Mut, macht evtl. Angst, bietet...
  8. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Das hatten wir ja schon weiter vorne, schade, dass du es ignorierst.
    Mir für mein Teil ist es herzlich egal, wenn eine Frau ihr Kind bis zum Eintritt in den Kindergarten stillen will und dann bis...
  9. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Das ist doch super - aber genauso wenig zu verallgemeinern wie das Gegenteil.
    Ich weiß auch nicht, wo du etwas von "Feindbild Mann" liest - hier im Thread jedenfalls nicht.




    Die andere...
  10. AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Was meinst du denn, wenn du sagst, dass du bereits heute weißt, was in den nächsten mehr als drei Jahrzehnten an beruflichen Herausforderungen auf dich zukommen wird und dass der Beruf ebenfalls über...
  11. AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    keine Ahnung, vielleicht waren die Frauen auch einfach gut?
    Es gibt Untersuchungen dazu, dass Männer sich auf Jobs bewerben, wenn sie so ca. 70% der Anforderungen abdecken, Frauen eher, wenn es 100%...
  12. AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Wow. Also du weißt bereits, dass deine persönliche Entwicklung mit 30 nunmehr abgeschlossen ist und du nichts Neues mehr über dich lernen wirst. Nochmals wow.



    Ich verrate dir etwas: immer im...
  13. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Auch wenn die ganze Firma aus drei Leuten besteht?



    Du musst dir keine Sorgen machen, dass ich das Thema ungefragt anschneide - aber wenn es eine Diskussion darum gibt, dann werde ich...
  14. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Irgendwas ist ja immer... :zwinker:



    Natürlich. Mit genug krimineller Energie geht vieles bis alles. Das ist doch aber ne Binse.
  15. AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    ich habe ja schon mehr als einmal geschrieben, dass es mir nicht so sehr um die Situation geht, wo man sich aus einer Arbeitslosigkeit und (!) ohne relevante Berufserfahrung bewirbt, sondern ganz...
  16. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Im Wesentlichen bestehen doch die Streitpunkte in folgenden Fragen:


    Sind Frauen im wesentlichen gleich/ähnlich wie Männer oder anders?
    Sind Frauen so wie sie sind, "by nature" oder "by...
  17. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Du kennst die Firma?
    Aber wie dem auch sei:

    Für mich macht eine Männerdomäne aus, dass dort nicht nur Männer in der Überzahl sind, sondern auch Männer in Führungsposition und dass der Ton und...
  18. AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Ah, stimmt. Nein, ich finde die nicht unbedingt zu hoch. Kommt halt auch wirklich sehr auf die Branche und die Größe des Arbeitgebers an. Konzerne zahlen viel mehr als kleine Firmen, Bank, Energie,...
  19. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Du lässt dir von der Uni einige beglaubigte Kopien machen und legst sie dort vor, wo ein solches Zeugnis erforderlich ist.
  20. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Ich habe ihn zumindest überflogen.
    Tja.
    Ich finde es unangebracht, eine Einigkeit unter Feministinnen oder gar Frauen allgemein zu erwarten.
    Ist doch sonst auch nirgends so - warum müssen...
  21. AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Und wenn Leute wie du den Preis verderben, warum auch immer, ist es das Problem aller auf diesem Arbeitsmarktsegment.
  22. AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Tatsächlich wirst du solche Aussagen von Männern sehr selten hören. Gerade weil sie sichhäufig - durchaus auch unbewusst - noch in der Rolle des Ernährers sehen und/oder, weilsie so von ihrer...
  23. AW: Wieviele Überstunden sind sinnvoll?

    Doch, diejenigen schon, die ranklotzen und verhandeln, und die von Leuten wie Saetien die Preise versaut kriegen.
  24. AW: Der froehliche Bewerbungsthread

    Möchtest du einen Keks?
  25. AW: Feminismus im Umgang mit patriarcharlisch geprägten Zeitgenossen m/w

    Zunächst mal nur, dass es dir wichtig zu sein scheint, das mal gesagt zu haben.



    Du bist nicht der Nabel der Welt, sondern schreibst halt da, wo ich gerade schreibe.
    Und da fällst du mir -...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4