Suchen: Die Suche dauerte 0,02 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: putulu

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ja.
    Und ich habe den Eindruck, dass die Zuständigen das Ganze sehr wachsam beobachten und sich beraten und vorbereiten usw..

    Tee trinken dürfen sie nicht, aber wir!
  2. 6.748
    305.362

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Das schließe ich aus.

    Sie leben ja geradezu davon.
    Das ist ein großer Teil der Nachfrage, die sie bedienen. Das ist das Hauptmenü.

    Keine Feindbilder = Keine AfD.
  3. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ich meinte auch nicht, dass die Zuständigen Tee trinken sollten und das tun sie auch ganz sicher nicht.
  4. 6.748
    305.362

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Dieses Problembewusstsein gibt es schon länger in der AfD.
    Ein Richtungsstreit tobt schon seit mindestens einem Jahr. Wahrscheinlich sogar noch länger.
    Mag sein, dass sich die "Gemäßigteren" nun...
  5. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Wie soll man denn sich sicher fühlen?
    Geht das denn überhaupt in dieser Situation?

    Die Gefahr ist zwar in Deutschland zurzeit immer noch gering, aber sicher ist man nicht.

    Trotzdem finde ich...
  6. AW: Unklarer Schmerz in der Seite - keine Diagnose

    Wie ist es mit Blähungen?
    Wird manchmal unterschätzt.
  7. AW: Unklarer Schmerz in der Seite - keine Diagnose

    Dass es beim Autofahren am schlimmsten ist, gibt mir Rätsel auf.
    Ist es denn generell beim Sitzen schlimmer oder nur beim Autofahren?

    Wie ist es beim Liegen? Gibt es da Unterschiede, je nachdem,...
  8. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Es gibt schon seit Jahrzehnten einen Wissenschaftszweig, der sich u.a. mit der Risikoeinschätzungen der Menschen beschäftigt.
    Ich finde es ziemlich interessant und aufschlussreich.

    Die...
  9. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ob sie gefährlicher ist, weiß ich noch nicht.

    Diese Gewöhnung läuft jedenfalls meistens so, dass man nicht daran denkt.
    Welche Frau denkt schon als Erstes, wenn sie erfährt, dass ihr Freund oder...
  10. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Weil man sich daran gewöhnt hat, mit der Grippe zu leben.
  11. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Nein, nicht allein davon.
  12. AW: Konkurrenz oder Kooperation?

    Kommt darauf an, wie wichtig man Konkurrenz nimmt.

    Wenn Existenzen davon abhängen, dann ist es verkehrt.
    Wenn es einen eher anspornenden, spielerischen Charakter hat, dann kann es auch Vorteile...
  13. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    So viel ich mitgekriegt habe, geht es um einige 10.000.
  14. AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Was die CDU (in Berlin) in dieser Angelegenheit auch macht, sie hat dabei ein Ziel im Fokus: Nicht etwas tun, was ihnen bei den Bundestagswahlen Stimmen kosten könnte.
    Deswegen will sie unbedingt...
  15. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Man darf doch Angst haben!

    Und man darf auch keine Angst haben.

    Was bleibt übrig?
    Die "objektive" Risikoeinschätzung?

    Niemand jedenfalls kann mit Sicherheit sagen, wie es weiter gehen wird....
  16. 6.748
    305.362

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Ja, aber ich gehe von einer vorübergehenden Schwächung aus.
  17. 6.748
    305.362

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Vielleicht.
    Leute wie Höcke könnten dazu beitragen.

    Andererseits ist da auch die Sache der Nachfrage.
    Selbst wenn die AfD verschwinden würde (wovon ich nicht ausgehe), werden diese Menschen mit...
  18. AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Das sind die Nachteile, wie wir organisiert sind.
    Parteien haben Interessen. Und diesen geben sie im Zweifelsfall oft den Vorrang.
    Für eine Partei sind Stimmen wichtig. Diese haben sie meistens im...
  19. 6.748
    305.362

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Ist das aber nicht toll?!
    Wir leben in einer Gesellschaft mit nur ca. 15% AfD-Wählern.
    Lieber 15 als 85.

    Vielleicht müssen wir damit leben lernen bzw. sind wir gerade dabei, würde ich sagen.
  20. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Nicht aber bei Corona.
    Hier sind die Atemwege die Eintrittspforten.






    Na ja, mit der zu leben, haben wir uns daran gewöhnt.
    Vielleicht werden wir es auf Dauer auch mit dem neuen Virus...
  21. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Oh, da gibt es recht viele Faktoren, aber von denen zu wissen bringt nicht so viel, denn es lassen sich daraus keine Handlungsoptionen ableiten.

    Was sind das für Faktoren?
    Das fängt schon mit dem...
  22. AW: Macht hier noch jemand eine Autismustherapie?

    Wir werden uns nicht einigen.
    Unser Kenntnisstand diesbezüglich ist nicht gleich.
  23. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ja, das ist es nicht. Für Fachleute sowieso nicht.

    Es gibt auch andere Szenarien, aus anderen Bereichen des Lebens, die für Zuständige keine Überraschung wären.
  24. AW: Macht hier noch jemand eine Autismustherapie?

    Das stimmt so pauschal nicht.
    Es kommt auf vielerlei Faktoren an.
    Die individuelle Geschichte spielt eine Rolle und die Fähigkeiten einer Therapeutin ebenfalls.
    Heilungen bei - sogar schwerem -...
  25. AW: Rechtsradikale Hetze & Gewaltzunahme

    Schade. Denn das dient der Klärung gerade gar nicht.
    Im Gegenteil, gerade das müssen wir mehr in den Fokus rücken: Warum macht jemand so etwas?

    Ich verlasse deswegen diesen Strang.
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4