Suchen: Die Suche dauerte 0,09 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Wolfgang11

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Das ist so nicht richtig. Bei den Untersuchungen im Kreis Heinsberg hätte so ermittelt werden können, in wie vielen Fällen Infektionen symptomlos bzw. unerkannt abgelaufen sind.

    Was diese Zahl...
  2. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Gab es. Nur eben nicht in Form eines jetzt vorgestellten Schnelltests. Bisher war dazu umfangreiche Laborarbeit notwendig.

    Die Testung wurde bisher nicht durchgeführt, weil der Fokus auf einer...
  3. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Und trotzdem wird behauptet, Heerscharen von Wissenschaftlern tut alles Menschenmögliche. Und nun kommt raus, dass das Naheliegendste versäumt wurde.

    Bei diesen Zahlen der Wirtschaft sind die...
  4. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Vielen Dank für diesen sehr informativen Beitrag.
  5. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    @R_Rokeby

    Ja, ich gehöre zu denen, die das "machen" bevorzugen.

    Ein "geht nicht" akzeptiere ich nur sehr ungern, weil die Erfahrung zeigt, dass in aller Regel sehr viel mehr geht als man...
  6. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Passiert eben nicht. Zumindest nicht im notwendigen Umfang.

    Natürlich sind wir das. Nur, sind die Informationen viel zu dürftig.

    Schon die Frage, ob das gemeinsame Benutzen einer Toilette zur...
  7. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Die Informationen sind äußerst dürftig. Oder weisst du, wo du wirklich ein hohes Risiko hast und wo nicht? Klar, wenn du Kontakt konsequent vermeidest, bist du safe. Aber Kontakt wird sich nicht...
  8. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ich hatte nicht den Eindruck, als wären die Fragen an mich gerichtet. Aber gut.

    Meine Vorschläge:

    1. Datenmaterial ausbauen! Nur aufgrund von Daten die stimmen, können sinnvolle Entscheidungen...
  9. AW: Gehen oder Bleiben - zu welchen Bedingungen?

    Der Gedanke, deinen Mann da mehr ins Boot zu holen, ist sicher eine gute Idee.

    Zwei Gedanken von mir:

    Hast du für dich selbst schon einmal formuliert, wie eine Beziehung, egal ob jetzt mit...
  10. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ich weiß, ich bin mal wieder der Miesepeter.

    Zuende denken ist trotzdem kein Fehler.
  11. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Auf das Corona-Virus mag das zutreffen. Auf andere Erreger nicht.

    Soll heißen: Mit der Abwehr des Corona-Virus leisten wir der Resistenz anderer Keine Vorschub und schwächen unser Immunsystem,...
  12. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Euch ist aber schon bewusst, dass es auch ein "zu viel" an Desinfektion gibt?

    Dass durch langanhaltenden und umfangreichen Gebrauch von Desinfektionsmitteln Resistenzen aufgebaut, langfristig die...
  13. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Wenn ich höre, dass das Virus auf Oberflächen bis zu 72 Stunden überleben kann, muss ich zwangsläufig davon ausgehen, dass darüber auch eine Infektion möglich ist. Und sei es nur, indem man sich mit...
  14. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Dann wäre es vielleicht eine gute Idee, diesen Wissensstand der Bevölkerung mitzuteilen, damit auch Lieschen Müller endlich weiß, wo sie safe ist und wo nicht.
  15. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Eigentlich erschreckend, weil genau hier im Mikrokosmos die Erkenntnisse gewonnen werden könnten, die von großer Bedeutung sind.
  16. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Das mag sein.

    Nur ist eben die Kenntnis der möglichen Übertragungswege eine unverzichtbare Information zur Erarbeitung von wirksamen Gegenmaßnahmen.
  17. AW: Wie sage ich ihn, dass ich doch nicht Single bin?

    Deine Beziehung ist das, was du aus ihr machst. Und du selbst hast sie in der Vergangenheit vernachlässigt.

    Nun versuchst du das, was dir im Inneren fehlt, von aussen zu holen. Das wird nicht...
  18. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    In der Tat, halte ich einen Rückgang der Wirtschaftsleistung von nur 5% für dieses Jahr für wenig realistisch. Ich sehe den Einbruch im deutlich zweistelligen Bereich.

    Ich bin gespannt, wer am...
  19. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ich habe gestern gehört, dass die Gesamtkapazität deutschlandweit bei knapp unter 100.000 Tests pro Tag liegt, dies aber für die Zukunft infrage gestellt werden muss, weil die Verfügbarkeit der...
  20. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Sorry, ich dachte eigentlich, du plädierst dafür, dass weiterhin Kontaktvermeidung praktiziert wird, um Ansteckungen zu vermeiden.

    Eine Lockerung jedoch hätte den Anstieg der Infektionszahlen zur...
  21. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    @print

    Auch dir müsste klar sein, dass die aktuellen Maßnahmen zur Kontaktvermeidung nicht über ein Jahr oder länger aufrecht erhalten können. Nicht einmal annähernd.

    Wir werden gar nicht...
  22. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Meine Informationen gehen von 12-18 Monaten aus.

    Wettlauf um Impfstoff: Charite-Virologe erklart, welche Ansatze Hoffnung machen - FOCUS Online
  23. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Hier wurden die Schulen ab 17.03. geschlossen. Das sind bei mir 16 Tage.
  24. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Es wäre ja schon einmal ein großer Schritt, diese Erkenntnis nicht weiter zu leugnen.
  25. AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Vielleicht liegt es ja auch daran, dass ich dazu neige, die Dinge zuende zu denken.

    Die Menschen, die jetzt positiv getestet werden, haben sich alle nach Einführung der aktuellen Maßnahmen...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4