Suchen: Die Suche dauerte 0,06 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: chryseis

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Werbung für Schwangerschaftsabbrüche: Prozess gegen Kristina Hänel

    Auch wenn das nun OT wird:

    Während des Dritten Reiches waren Schwangerschaftsabbrüche verboten. Deswegen gab es einerseits die Lebensborn-Heime, in denen Frauen ihr ungewolltes Kind bekommen und...
  2. AW: Werbung für Schwangerschaftsabbrüche: Prozess gegen Kristina Hänel

    Der Vater, der das Kind mit gezeugt hat, hat mittlerweile kein Wort mehr mitzureden. Das ist abgeschafft, weil bis 1974 der Kindsvater entschieden hat, ob das Kind auszutragen war.

    Wenn es...
  3. AW: Werbung für Schwangerschaftsabbrüche: Prozess gegen Kristina Hänel

    Bist du dir sicher? Denn du argumentierst ja gleich wieder mit:
  4. AW: Werbung für Schwangerschaftsabbrüche: Prozess gegen Kristina Hänel

    Nur - wenn du weder am Telefon die Auskunft bekommen "darfst", dass in dieser Praxis Schwangerschaftsabbrüche vorgenommen werden, noch auf der Internetseite einen Hinweis darauf, geschweige denn...
  5. AW: Werbung für Schwangerschaftsabbrüche: Prozess gegen Kristina Hänel

    Ein Problem ist, dass Wörter immer wieder mit neuen Konnotationen verknüpft werden, die den Ursprung verfälschen. So ist Heimat an sich ein positiver Begriff, der im Dritten Reich ungeheuer...
  6. AW: Werbung für Schwangerschaftsabbrüche: Prozess gegen Kristina Hänel

    Das ist eigentlich irreführende Werbung in Reinkultur, die verboten werden müsste....ebenso kriegt niemand zum Autokauf die heiße Blondine dazu........aber wir driften mal wieder ab.
  7. AW: Werbung für Schwangerschaftsabbrüche: Prozess gegen Kristina Hänel

    Das ist mein letzter Absatz:



    Ja, das ist Werbung, meist irreführend und manchmal auch falsch. Das kann abgemahnt werden, damit das zukünftig unterlassen wird.

    Aber ein Arzt oder eine...
  8. AW: Werbung für Schwangerschaftsabbrüche: Prozess gegen Kristina Hänel

    Wolfgang, bitte Vorsicht.
    Natürlich hat die Rezeptionistin oder die Arzthelferin am Telefon eine gewisse Auskunftspflicht. Wer einen Termin wegen eines Abbruchs haben möchte, muss diesen auch...
  9. AW: Werbung für Schwangerschaftsabbrüche: Prozess gegen Kristina Hänel

    Jetzt bewegen wir uns in philosophischen Gefilden....

    Beginnt für dich ein neues Leben mit der Befruchtung der Eizelle, besteht ab da eine Schwangerschaft und diese darf unter keinen Umständen...
  10. AW: Heirat! Ich bin verzweifelt

    Mein Rat:
    Nimm deinen Freund ernst.
    Wenn er jetzt nicht heiraten will, dann will er nicht. Je mehr du drängelst, umso weniger wird er in einer Heirat und Ehe mit dir glücklich sein.
    Es ist schwer,...
  11. AW: Werbung für Schwangerschaftsabbrüche: Prozess gegen Kristina Hänel

    So leider falsch. Ab 1990 gab es Praxen, in denen Schwangerschaftsabbrüche durchgeführt wurden - nach der Indikationsregel, unter Vorlegen des Beratungsscheines und sogar mit einer Kostenübernahme...
  12. AW: Zwiespalt - Wie viel an bestehendem Haus umbauen?

    Erst wenn du einen Einbauschrank unter den Schrägen ausräumst, erkennst du, wie viele Sachen sich dort unterbringen lassen. Neben Spielzeug geht da jede Menge an Büchern und Kleidung hinein, so dass...
  13. AW: Rücksichtslose Frischluftfanatiker

    Pollenschutzfilter im ÖD habe ich noch nie gehört oder mitbekommen. Ist der klassische Fall "geht nicht, kein Geld für dieses Extra da".
  14. AW: Sommerzeltlager - Vater ist dagegen

    Tja, nur hat euer Kind das Recht auf einen regelmäßigen Umgang mit seinem Vater. Und wenn dieser so weit weg zieht, ist es seine Sache, wie er jedes zweite Wochenende gestemmt bekommt.

    Was hätte...
  15. AW: Sommerzeltlager - Vater ist dagegen

    Eigentlich müsste der Kindsvater die kompletten Kosten des Sommerlagers übernehmen, weil er sein Kind in dieser Zeit nicht selbst betreut...zumindest kannst du das bei der Moderation ansprechen. Die...
  16. AW: Sommerzeltlager - Vater ist dagegen

    Dass der Kindsvater von der Mutter eine Erklärung (und Entschuldigung?) verlangt, warum sie das Kind im Sommerzeltlager angemeldet hat, ist lächerlich. Er kann froh sein, dass sie den Kindsvater...
  17. AW: Sommerzeltlager - Vater ist dagegen

    Nein, die Vollmacht über das Aufenthaltsbestimmungsrecht, die Schule und die Gesundheit ist etwas anderes als die alleinige Sorge. Selbst bei Vollmacht über Gesundheit bekommt der Vater Auskunft,...
  18. AW: Kontaktabbruch zur Herkunftsfamilie (Mutter) wie gehts uns/Euch damit?

    Wenn du dich melden willst, dann such eine schöne Karte zum Geburtstag heraus und schick sie deiner Mutter - aber kein großer Text, sondern nur mit der Unterschrift "von Elvis". Damit hast du...
  19. AW: Sommerzeltlager - Vater ist dagegen

    Ich sehe keine Tendenz, dass sich der Kindsvater um einen normalen Umgang mit Kind und seiner Nochehefrau bemüht. Aber - nur weil wir hier keine Besserung sehen, muss ein Familiengericht dieser...
  20. AW: Sommerzeltlager - Vater ist dagegen

    Nein, bitte kein Antrag auf das alleinige Sorgerecht. Jetzt ist es dafür viel zu früh und nur Wasser auf die väterlichen Mühlen.

    Die alleinige Sorge wird dann einem Elternteil erteilt, wenn der...
  21. AW: Sommerzeltlager - Vater ist dagegen

    Milerchen,

    du machst das schon und alles richtig.:allesok:

    Mit dem Titel und der Beistandschaft bekommst du den Kindesunterhalt. Den brauchst du ja, damit das Kind in aller Ruhe groß werden...
  22. AW: Mein Mann macht sehr widersprüchliche Angaben zum Verbleib

    Sardinia,
    alle die Geschichten, was dein Mann dir erzählt, klingt sehr nach (unüberlegten) Lügen. Offenbar trifft er sich mit anderen Frauen oder nur einer, aber das ist eigentlich egal, weil er...
  23. Thema: Alles kaputt

    von chryseis
    211
    25.553

    AW: Alles kaputt

    Welchen Rat hast du für sie, mit der Tatsache umgehen zu können, dass die Kinder keinen (engeren) Kontakt wollen?
  24. Thema: Alles kaputt

    von chryseis
    211
    25.553

    AW: Alles kaputt

    Warum soll sich Marey melden?
    Offenbar hat sie sich wenig bis kaum bei ihren Söhnen gemeldet. Der letzte Kontakt liegt zwei Jahre zurück. Das ist eine verdammt lange Zeit - für eine Mutter, die ihre...
  25. Thema: Alles kaputt

    von chryseis
    211
    25.553

    AW: Alles kaputt

    Abgesehen davon, dass bereits dafür Tipps gegeben worden sind, bleibt die Frage: Marey, willst du Kontakt zu deinem Sohn?

    Einerseits beklagt sie sich, dass kein Kontakt besteht, obwohl der Sohn...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4