Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: LilyHydrangea

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,02 Sekunden.

  1. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Das war doch von Anfang an der ganze Sinn von "Flattening the Curve", schon vergessen?

    Da ging es doch darum, die Anzahl der Infektionen auf einem Level zu halten, das die Krankenhäuser...
  2. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Was hat das mit meiner Aussage zu tun, dass wir (und auch sonst niemand) nicht unendlich viele hat?

    Ob die Bundesregierung jetzt mehr anschaffen will oder nicht, hat doch mit diesem Fakt erstmal...
  3. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Auch das exzellenteste Gesundheitssystem der Welt hat aber nicht unendlich viele Intensivbetten und Beatmungsgeräte.
  4. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Über die psychischen Auswirkungen des Ganzen auf Kinder und Jugendliche habe ich mir auch sehr viele Gedanken gemacht.

    Ich denke, mich hätte die Situation als Kind auch sehr belastet.
    Ich bin...
  5. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Um mal was positives zum Wetter zu sagen: Hier ist jetzt endlich die Sonne rausgekommen!

    Liegt wahrscheinlich daran, dass ich jetzt erstmal nicht mehr raus darf :freches grinsen:
  6. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Na ja, aber dass eine Person, die schwer an COVID-19 erkrankt ist, rein zufällig einen Herzinfarkt bekommt, der so absolut rein gar nichts damit zu tun hat?

    Wenn man danach geht, wären ALLE...
  7. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Nun ja, aber es zeigt sich ja mittlerweile, dass selbst viele vermeintlich "Genesene" auch Monate nach ihrer Erkrankung mit schweren Symptomen zu kämpfen haben, die sie auch stark im Alltag...
  8. Antworten
    4.265
    Hits
    820.546

    AW: Ich darf sein.

    Vielen Dank an alle für eure aufmunternden Worte!

    Ich gehe später noch mal genauer auf alles ein.

    Ich bin tatsächlich getestet worden. Musste im Bus nach Hause fahren (ging nicht anders) und...
  9. Antworten
    4.265
    Hits
    820.546

    AW: Ich darf sein.

    Vergesst das mit der Ausgewogenheit.
    Ich bin jetzt erkältet und drehe gerade leicht am Rad.

    Könnte halt auch ALLES mögliche andere sein, aber trotzdem...
    Erklärt aber jetzt auch irgendwie,...
  10. Antworten
    4.265
    Hits
    820.546

    AW: Ich darf sein.

    @Schweinderl @Rowellan @dolore @Rotfuchs @Sasapi, danke für eure Worte! : blumengabe:

    Ich überlege ja fast, die Plastikschüssel zu behalten. Als ich gerade ein Foto an meine Mutter geschickt...
  11. Antworten
    4.265
    Hits
    820.546

    AW: Ich darf sein.

    Und ich habe gerade eine Plastikschüssel verschmoren lassen und fast meine Wohnung abgefackelt und ihr so?

    ...ich brauche Schlaf und Urlaub. Dringend.
  12. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Exakt.

    Hier in NRW gab es ja die Fälle Westfleisch und Tönnies

    Westfleisch = Kreis Coesfeld hat die 50er-Marke überschritten = die geplanten Lockerungen (das war zu der Zeit, wo noch längst...
  13. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Genau! Ich fahre ja nur mit unserem ÖPNV, da fallen mir auch eher wenig Leute auf, die keinen MNS tragen. Im Laden trägt jeder einen.

    Irgendwie hab ich mich schon so sehr an die ständigen...
  14. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Das glaube ich dir, mir ging es auch eher um den Satz "Wenn ich Risikogruppe wäre, würde ich dauerhaft zuhause arbeiten", der hier im Raum stand und nicht von dir kam.
  15. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Zum Thema Homeoffice übrigens:

    Die Zeit des Home Office neigt sich für immer mehr Deutsche dem Ende zu: Mittlerweile arbeiten nur noch rund sieben Prozent der Beschäftigten bundesweit komplett...
  16. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Die haben halt den falschen Job gewählt.
    Was fällt es den Supermarktverkäufern und Krankenpflegern auch ein, sich kein Homeoffice in ihren Arbeitsvertrag schreiben zu lassen.?

    :freches grinsen:...
  17. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Da muss ich jetzt an den 26-jährigen Altenpfleger denken, der an Corona verstarb (Fall war bei uns in der Presse). Der Mann hatte offenbar keine bekannten Vorerkrankungen.

    Vielleicht gibt es ja...
  18. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Gibt es denn irgendeinen Grund, zu glauben, dass eben genau daran gerade nicht geforscht wird?
  19. Antworten
    4.265
    Hits
    820.546

    AW: Ich darf sein.

    Ich darf gerade irgendwie sehr zufrieden sein.

    Einige hier wissen vielleicht, dass meine Depression am Höhepunkt der Krise im März massiv verstärkt wurde und der Abbruch meiner Therapie (das...
  20. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Grundsätzlich hat ja auch jeder erstmal das Risiko, sich ANZUSTECKEN.
    Zwar ist dann der Anteil derer, die auch tatsächlich krank werden, eher gering, aber theoretisch kann doch trotzdem jeder, der...
  21. Antworten
    215
    Hits
    36.123

    AW: Coronavirus Verdacht beim Lebenspartner

    :blume:

    Ich finde auch, Angriffe helfen der TE nicht. Vor allem nicht, wenn die Psyche und die Ängste da so mit reinspielen, dass sie schon in ärztlicher Behandlung ist und wir doch eh alle nur...
  22. Antworten
    4.265
    Hits
    820.546

    AW: Ich darf sein.

    Boah!

    Nein, ernsthaft, außer "Boah!" fällt mir da echt nichts zu ein.
  23. Antworten
    215
    Hits
    36.123

    AW: Coronavirus Verdacht beim Lebenspartner

    Und woher wissen wir, dass er sich bei seinen Eltern nicht isoliert?

    Wie viel Platz dort ist, wissen wir ja nicht.

    Und: Er ist da ja vermutlich nicht mit der Knarre in der Hand eingefallen und...
  24. Antworten
    215
    Hits
    36.123

    AW: Coronavirus Verdacht beim Lebenspartner

    Offensichtlich haben die Eltern allerdings kein Problem damit oder begrüßen es sogar, dass er zu ihnen kommt.

    Wenn sie das so sehen, muss man ihnen das auch zugestehen. Zu einem Besuch gehören ja...
  25. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Wegen der starken Schwankungen macht es am meisten Sinn, sich deen Durchschnitt der letzten 7 Tage anzuschauen. Der sinkt gerade, nachdem der Tönnies-Ausbruch durch ist.
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4