Suchen: Die Suche dauerte 0,01 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: Aufgewacht

Seite 1 von 2 1 2

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    Danke :blumengabe:
  2. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    Mir ist das auch klar, trotzdem tut es sehr gut. :blumengabe:




    Hm, vielleicht hast du Recht. Denn erst vor kurzem schrieb er, wie blendend wir uns verstanden haben und wie schön der...
  3. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    Das mit dem Kurs mach ich und das fühlt sich auch gut an, jetzt aber nochmal zu dem anderen Thema...

    Was geht denn in Mann vor, wenn er nicht Ja und nicht Nein sagt, sich "nur" einfach nicht mehr...
  4. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    :smile:...ja, den mach ich ganz sicher!

    ....und selber zahlen ist im Moment auch kein Problem. :smirksmile::freches grinsen:
  5. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    Stellt euch vor, ich habe mich heute morgen schlau gemacht, ob es für meine Tätigkeit eine Fortbildung oder sowas in der Art gibt. Und tatsächlich habe ich einen Kurs gefunden, der genau das...
  6. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    Ja, ich weiß, dass sie sich ähnlich fühlt und mir tut das unendlich leid. Ich versuche natürlich mein möglichstes, um unser Verhältnis zu verbessern. Unternehme so oft wie möglich etwas mit ihr...
  7. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    Ich weiß schon, auf was du "raus" willst, mir fällt aber wirklich kein Mensch ein, dem ich uneingeschränkt vertrauen kann, außer meinem Sohn, dem ich aber nicht "alles" anvertrauen kann.

    ....ich...
  8. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    Ich freue mich natürlich meine Kinder zu sehen, aber wir sprachen ja von Spaß und Lebensfreude.

    Meine Kinder leben schon längere Zeit ihr eigenens leben und wir sind uns deshalb nicht mehr soo...
  9. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    [QUOTE]

    Hi Palmanova,

    ich hab das versucht, auf eigenen Beinen zu stehen. Hab mir immer wieder eine Arbeit gesucht und auch gefunden. Wurde auch immer gar nicht soo schlecht bezahlt.....wenn...
  10. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    Ich war als Kind nicht so richtig unglücklich, ich hatte aber noch nie diese Lebensfreude und fand das Leben bzw. den Umgang mit Menschen immer schon sehr kompliziert.

    Ja, mir ist leben einfach zu...
  11. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    Vielen Dank liebe Himiko, seit deinen Posts gehts mir sehr viel besser. :blumengabe:
  12. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    Hi Himiko,

    mir gefällt dein Beitrag auch sehr gut und auch besonders der letzte Absatz. :smile::blumengabe:

    Nachdem ich den Beitrag von Himiko las, fing ich ein Buch von Mike Hellwig an zu...
  13. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    Das hört sich so an, als ob ich nichts anderes als Männer im Kopf hätte. :smirksmile:

    Ich weiß jetzt nicht, wo ihr wohnt und wie das in eurer Firma läuft. Da wo ich wohne, ticken die Uhren noch...
  14. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    Du liebe Zeit, mit bald 52 Jahren.... und mit meiner schlimmen Prüfungsangst......HILFE!!!

    Grade wüsste ich auch gar nicht, was das für ein Lehrberuf wäre und ob meine Chefin das "unterstützen"...
  15. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    [QUOTE]

    Da hast du sicher Recht und ich arbeite daran. Ich versuche grade vor allem mich in der Arbeit "unersetzlich" zu machen, da ich befürchte, wenn meine Kollegin aus der Elternzeit...
  16. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    Da ich in diesem Beruf keine Ausbildung habe, ist eine Fortbildung wohl schwierig. Ich frage aber trotzdem bei meiner Chefin nach, ob es in diese Richtung was gibt, Danke für den Tipp. :blumengabe:
  17. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    [QUOTE]

    Ja, da hat Schafwolle recht. In der Arbeit läuft es meist sehr gut, aber daheim noch "dieses oder jenes" zu tun, dazu kann ich mich nicht aufraffen. Was ich aber konsequent durchziehe, um...
  18. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    [QUOTE]

    Was ich erstaunlich gut "hingekriegt" habe, sind meine Kinder. Beide haben ihr Leben in Griff, das freut mich sehr.

    Und meine neue Arbeit tut mir auch sehr gut. Ich hab da letzten...
  19. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    Die Post von Sin hat mir sehr gut getan. Vor allem die Aussage, dass ich kein Problem bin, das Gefühl habe ich nämlich schon.

    Ich bin aber grade wieder eher weinerlich, weil ich genau weiß was zu...
  20. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    [QUOTE]

    Ja, das denke ich auch!



    Ja, ich müsste mich trennen....wenn ich nur nicht so Schiss davor hätte.:knatsch:
  21. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    Die Psychologen meinten damit, dass ich unter diesen Umständen "normal" reagiert habe und wäre ich nicht so resilient, dann hätte ich schon längst aufgegeben.
  22. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    Ja, das gefällt mir auch besser. :blumengabe:
  23. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    [QUOTE]

    Ja, liebe Ikare, damit kann ich auch mehr anfangen, merke aber, dass ich bei anderen tatsächlich wesentlich nachsichtiger bin.

    Ich habe zwar versucht das so zu handhaben, verliere es...
  24. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    [QUOTE]

    Als ich den ersten Satz das erste mal las, dachte ich, Nein, das möchte ich nicht. Doch ich hab ihn mir nochmal durch den Kopf gehen lassen und "ein Regelfall" bzw. "NORMAL" zu sein, ist...
  25. AW: Ich kann einfach nicht "akzeptieren".....

    Die Liebe zu sich selbst verwechseln viele mit Egoismus, hab ich das Gefühl. Ich glaube nicht, dass es wirklich viele Menschen gibt, die sich selbst lieben. Die meisten haben doch ein Problem mit...
Ergebnis 1 bis 25 von 46
Seite 1 von 2 1 2