Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Kara_Thrace

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,03 Sekunden.

  1. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Wie gesagt: ich bin ein rational denkender Mensch und mag es, wenn Dinge logisch durchdacht und nachvollziehbar sind. Und ja, ein Verbot von Speisen und Getränken in ÖPNV und DB würde extrem viel...
  2. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Dabei wäre doch genau das sehr einfach zu regulieren - Verbot von Essen und anderen Getränken außer Wasser im ÖPNV und der DB. Es gibt ja ÖPNV, wo man schon seit Jahren nichts essen darf. Das ist...
  3. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Das ist aber doch genau das Thema „Entscheidung auf Basis des Risikoprofils“, das ich meine. Du hast Entscheidungsfreiheit, und du nutzt sie. Ich habe auch Entscheidungsfreiheit, und hätte ich...
  4. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Wäre ich Risikogruppe, hätte ich zB bei den Campingplätzen in NRW, die ich letzte Woche besucht habe, auf dem Absatz herumgedreht und wäre wieder nach Hause gefahren, da dort kaum die Sicherheits-...
  5. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Das, was bekannt und kommuniziert ist, erklärt aber nicht den Verlauf bei den weiter oben beschriebenen Infizierten. Bekannt und kommuniziert ist: Risikofaktoren sind Alter, bestimmte Vorerkrankungen...
  6. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Genau deshalb ist es ja so wichtig, intensiver über das Thema Risikostratifizierung zu sprechen. Dazu kann die deutsche Forschungslandschaft tatsächlich einen sehr guten Beitrag leisten. Aber es...
  7. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Offenbar ist der Fehler schon länger bekannt:

    Corona-Warn-App: iPhone-Fehler mit falschem Zahlerstand – "16 von 14 Tagen aktiv"

    Glückwunsch.
  8. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Und wie melde ich diesen Fehler in der App jetzt? Da steht nur was von technischer Hotline, die wäre von 7 bis 22 Uhr erreichbar. Eine andere Möglichkeit wie bei Consumer-Software scheint es nicht zu...
  9. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Tja, Stichwort „persönliche Einschränkungen durch Corona“.
  10. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    :freches grinsen: Würde ich an deren Stelle natürlich auch sagen. 20 Millionen waren ja ein echtes Schnäppchen für so eine Entwicklung, da kann man sich ja nicht mit Funktionalitäten wie „zeige...
  11. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Die Corona-Warn-App auf meinem Firmenhandy hat mir gerade angezeigt, sie wäre „20 von 14 Tagen aktiv“. Ein echtes Qualitätsprodukt also :erleuchtung: .
  12. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Zum einen: auch dass irgendwas in Phase III ist, heißt noch überhaupt gar nichts, und dass das mehrere sind, ebenfalls nicht. Ich könnte jetzt die Failure-Quote bei Phase III-Studien raussuchen, aber...
  13. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Trotzdem wäre es an der Zeit, sich mal damit zu beschäftigen, wie die Szenarien denn aussehen können. Ich kann mich noch gut dran erinnern, dass die Politik zumindest in der Regional-Variante dafür...
  14. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Sagt wer? Ich wüsste nicht, dass es Stand heute einen zugelassenen Impfstoff gibt. Dass jetzt irgendwas in Phase I getestet werden soll, sagt überhaupt gar nichts über den Erfolg. Die vage Hoffnung,...
  15. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ganz ehrlich: ja. "Ohne" große Musik- und Sportveranstaltungen sowie mit den weiteren Einschränkungen, für die im Sportbereich im Normalbetrieb/Trainingsbetrieb ja dann für die nächsten Jahrzehnte zu...
  16. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Diesem Gedankengang folgend dann also so für die nächsten 20, 30, 40 Jahre. Ist das auf so lange Sicht noch ein lebenswertes Leben - Fragezeichen?
  17. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    MNS-Pflicht draußen am Bahnsteig (menschenleer). MNS-Pflicht draußen an der Kasse des botanischen Gartens. Je nach Bundesland keine MNS-Pflicht für Personal. drinnen.Versteht kein Mensch.
  18. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Nun, einfache und logisch nachvollziehbare Regelungen helfen aber enorm bei der Einhaltung. In Kanada haben einige Regionen da zB eine gute Methode gefunden - die Regel lautet: bist du draußen,...
  19. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Tja, und meine sehen es eben so, dass sie nicht mehr „aufpassen“ wollen, weil sie das vor dem Hintergrund, dass sie sowieso nicht wissen, wie lange sie noch haben, als Einschränkung empfinden. Was...
  20. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Meine Eltern (beide knapp 70) leiden umgekehrt sehr darunter, dass sich einige Freunde und Verwandte aus ihrer Altersgruppe völlig eingebunkert haben und sich nicht mal in den letzten 2,3 Wochen mit...
  21. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Bei uns wurde das den MA schon vor mehreren Wochen freigestellt, ob sie von zuhause oder wieder im Büro arbeiten wollen. Etwa 2/3 hat den Kampf gegen die heimischen Internet-Lücken mittlerweile...
  22. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Kann ich nicht bestätigen. In den meisten mir bekannten Firmen hat man jetzt wieder die geordnete Rückreise ins Büro angetreten, zumindest in großen Teilen. Und da dank Corona nichts mehr passt,...
  23. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ich bin ein rational denkender Mensch und freue mich darüber, wenn sinnvolle Dinge beschlossen und umgesetzt werden. Der beste Schutz ist die ausreichende Versorgung der Risikogruppen mit Masken, die...
  24. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Das könnte ein weiterer symptomfreier Infizierter gewesen sein - zum „Infektionszeitpunkt Anfang März“ wird es davon viele gegeben haben. Wer keine nennenswerten Symptome hatte, hat sich sicherlich...
  25. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Das ist ja ein total überzeugendes Argument. :erleuchtung: Lass mich nachdenken - mit MNS sehen eigentlich alle irgendwie merkwürdig aus, egal, ob es die „Hello Kitty“-, die „Joker“ oder die...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4