Suchen: Die Suche dauerte 0,01 Sekunden.

Art: Beiträge; Benutzer: matsuyama

Seite 1 von 3 1 2 3

Suchen: Antworten Hits

  1. AW: SPD-Reichtumsdefinition : Wie geht's den "millionaires-next-door" damit?

    Sehr guter Einwand, kurant. Ich bin erstaunt auf wie viele (formal hoch) gebildete Leute ich treffe, die nicht wissen, woher der Löwenanteil dessen, was munter umverteilt wird, kommt, und wohin er...
  2. AW: SPD-Reichtumsdefinition : Wie geht's den "millionaires-next-door" damit?

    Also: Ich habe mich mal mit einem potentiellen Kandidaten für die Vermögenssteuer unterhalten und ihn gefragt, was er im Falle einer Reaktivierung der Vermögenssteuer machen würde.

    Kurze...
  3. AW: Welche Gesetzeslage seht ihr in Deutschland kritisch?

    Hi kurant, schön wieder von dir zu lesen, ich schätze deine Beiträge sehr. Allerdings gebe ich der Moderation recht, es ist sinnvoller beim Strangthema zu bleiben.

    @nachgefragt: Theoretisch ist...
  4. AW: Welche Gesetzeslage seht ihr in Deutschland kritisch?

    Höhere Mehrwertsteuern auf Süßigkeiten etc.
  5. AW: Welche Gesetzeslage seht ihr in Deutschland kritisch?

    Mir fällt noch etwas ein: der laxe Umgang mit gewissen vermeidbaren Gesundheitsrisiken. Tabakkonsumenten werden hoch besteuert, während stark zuckerhaltige oder fettreiche Lebensmittel normal...
  6. AW: Welche Gesetzeslage seht ihr in Deutschland kritisch?

    Ich habe nie behauptet, dass ich mir eine Zeit zurückwünsche, die ich nie erlebt habe.

    Mein Vorschlag dafür, wie man gegenwärtigen Zuständen positiv entgegenwirken könnte:
    -staatlich...
  7. AW: Welche Gesetzeslage seht ihr in Deutschland kritisch?

    @Sariana: Stör dich bitte nicht an dem Wort "müssen", ich meinte, dass >80 % der Paare, die sich in früheren Zeiten zum durchhalten entschieden haben, womöglich nicht ganz unglücklich damit gewesen...
  8. AW: Welche Gesetzeslage seht ihr in Deutschland kritisch?

    Ok danke twix25, da habe erst drübergelesen. Danke, dass du dieses Missverhältnis herausgearbeitet hast.
  9. AW: Welche Gesetzeslage seht ihr in Deutschland kritisch?

    @xanidae: Häusliche Gewalt ist natürlich ein handfester Scheidungsgrund, das stelle ich gar nicht zur Debatte. Mir geht es eher um die subjektiven, wenig greifbaren Beweggründe ("Wir haben uns...
  10. AW: Ich höre gerade...

    Red Hot Chili Peppers - Hey
  11. AW: "Du kannst mich jederzeit anrufen, wenn du Hilfe brauchst!" ...

    Fühl dich gedrückt Lollla, das mit den unaufrichtigen Hilfsangeboten/Floskeln kenne ich auch. Habe die Erfahrung gemacht, dass Augenkontakt in der Situation wichtig ist. Wenn dem Blickkontakt im...
  12. AW: SPD-Reichtumsdefinition : Wie geht's den "millionaires-next-door" damit?

    @nur_so: Die 1500€ netto dürften der Median sein, nicht der Durchschnitt.
  13. AW: Welche Gesetzeslage seht ihr in Deutschland kritisch?

    @Loop1976: Nunja, die Annahme, dass alle alleinstehenden Frauen auch ihr ganzes Leben lang Single waren ist doch eher unwahrscheinlich, oder? Außerdem war die Altersvorsorge nur ein Beispiel.
    ...
  14. AW: Welche Gesetzeslage seht ihr in Deutschland kritisch?

    @Loop1976: Alleinstehende Frauen sind besonders von (zukünftiger) Altersarmut betroffen. Da hab ich jetzt einfach mal vorausgesetzt, dass einige von denen geschieden/getrennt sind....
  15. AW: SPD-Reichtumsdefinition : Wie geht's den "millionaires-next-door" damit?

    danke Analuisa.
    Ich habe übrigens eine Vermutung, wie der Freibetrag zustandegekommen sein könnte: das kumulierte Lebenseinkommen des Durchschnitts-Deutschen liegt bei um die 2 Mio € (bei...
  16. Welche Gesetzeslage seht ihr in Deutschland kritisch?

    Welche Gesetzeslage oder rechtliche Situation würdet ihr in unserem Land ändern, wenn ihr es könntet?

    Mir fällt da ein:

    -Die lasche Geldstrafe bei Geschwindigkeitsübertretungen (zugegeben nur...
  17. AW: St. Petersburg / Eremitage

    Ich würde die Eremitage auch nicht aussparen. Allein die Eingangshalle im Winterpalast war eine Wahnsinnserfahrung, ich träume heute noch von dem vielen Marmor ;)
    Mit vorab im Internet bestellten...
  18. AW: soziale Moblität nach unten - wie geht's euch damit

    @ Pia: das mag wohl sein, ich habe einfach gerade auch zu viel Zeit, da kommt man auf allemöglichen gedanken.
    DSanke für den Hinweis mit der Selbstironie, das wurde mir hier schonmal angeraten und...
  19. AW: soziale Moblität nach unten - wie geht's euch damit

    @ akzent: Tut mir leid, aber deine Zitate sind falsch. Ich habe nie eine "große Gesellschaft" oder "kleine überschaubare Gesellschaft" erwähnt.
  20. AW: soziale Moblität nach unten - wie geht's euch damit

    Danke an Saetien2 und wildwusel für die Antworten, das mit dem gut durchmischten Verein werde ich angehen sobald Corona mich lässt (und ich im neuen job angekommen bin).

    Ich möchte an dieser...
  21. AW: soziale Moblität nach unten - wie geht's euch damit

    @ Saetien: danke für die ehrliche Meinung.
    Und...was kann ich da jetzt machen (ernst gemeint)?
  22. AW: soziale Moblität nach unten - wie geht's euch damit

    @ Otoberin: Nein, ich habe nur auf die Frage geantwortet.

    Den finanziellen Aspekt können wir in diesem thread getrost beiseite tun, ich habe mich da vielleicht ungeschickt verhalten, indem ich auf...
  23. 2.245
    217.817

    AW: Unbeliebte Wörter

    @ chincat: danke für die Aufklärung.

    @ Halo: Wahrscheinlich weil Deutscher-Staatsbürger-ohne-Migrationshintergrund den meisten zu lang ist...
  24. AW: soziale Moblität nach unten - wie geht's euch damit

    Natürlich Nicht! Ist doch ein Riesen-Tabuthema in unserem Kulturkreis.
  25. 2.245
    217.817

    AW: Unbeliebte Wörter

    Das Wort "Bio-Deutscher" find ich ganz furchtbar.
    Andererseits gibt es auch keinen sozial akzeptierten Ausdruck für reinblütigen Deutschen ohne Migrationshintergund. Falls doch, klärt mich gerne auf.
Ergebnis 1 bis 25 von 68
Seite 1 von 3 1 2 3