Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Kara_Thrace

Seite 1 von 30 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,03 Sekunden.

  1. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Trotzdem wäre es an der Zeit, sich mal damit zu beschäftigen, wie die Szenarien denn aussehen können. Ich kann mich noch gut dran erinnern, dass die Politik zumindest in der Regional-Variante dafür...
  2. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Sagt wer? Ich wüsste nicht, dass es Stand heute einen zugelassenen Impfstoff gibt. Dass jetzt irgendwas in Phase I getestet werden soll, sagt überhaupt gar nichts über den Erfolg. Die vage Hoffnung,...
  3. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ganz ehrlich: ja. "Ohne" große Musik- und Sportveranstaltungen sowie mit den weiteren Einschränkungen, für die im Sportbereich im Normalbetrieb/Trainingsbetrieb ja dann für die nächsten Jahrzehnte zu...
  4. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Diesem Gedankengang folgend dann also so für die nächsten 20, 30, 40 Jahre. Ist das auf so lange Sicht noch ein lebenswertes Leben - Fragezeichen?
  5. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    MNS-Pflicht draußen am Bahnsteig (menschenleer). MNS-Pflicht draußen an der Kasse des botanischen Gartens. Je nach Bundesland keine MNS-Pflicht für Personal. drinnen.Versteht kein Mensch.
  6. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Nun, einfache und logisch nachvollziehbare Regelungen helfen aber enorm bei der Einhaltung. In Kanada haben einige Regionen da zB eine gute Methode gefunden - die Regel lautet: bist du draußen,...
  7. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Tja, und meine sehen es eben so, dass sie nicht mehr „aufpassen“ wollen, weil sie das vor dem Hintergrund, dass sie sowieso nicht wissen, wie lange sie noch haben, als Einschränkung empfinden. Was...
  8. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Meine Eltern (beide knapp 70) leiden umgekehrt sehr darunter, dass sich einige Freunde und Verwandte aus ihrer Altersgruppe völlig eingebunkert haben und sich nicht mal in den letzten 2,3 Wochen mit...
  9. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Bei uns wurde das den MA schon vor mehreren Wochen freigestellt, ob sie von zuhause oder wieder im Büro arbeiten wollen. Etwa 2/3 hat den Kampf gegen die heimischen Internet-Lücken mittlerweile...
  10. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Kann ich nicht bestätigen. In den meisten mir bekannten Firmen hat man jetzt wieder die geordnete Rückreise ins Büro angetreten, zumindest in großen Teilen. Und da dank Corona nichts mehr passt,...
  11. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Ich bin ein rational denkender Mensch und freue mich darüber, wenn sinnvolle Dinge beschlossen und umgesetzt werden. Der beste Schutz ist die ausreichende Versorgung der Risikogruppen mit Masken, die...
  12. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Das könnte ein weiterer symptomfreier Infizierter gewesen sein - zum „Infektionszeitpunkt Anfang März“ wird es davon viele gegeben haben. Wer keine nennenswerten Symptome hatte, hat sich sicherlich...
  13. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Das ist ja ein total überzeugendes Argument. :erleuchtung: Lass mich nachdenken - mit MNS sehen eigentlich alle irgendwie merkwürdig aus, egal, ob es die „Hello Kitty“-, die „Joker“ oder die...
  14. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Es ist in einer Demokratie erlaubt und eigentlich auch gewünscht, unterschiedliche Meinungen zu haben. Ich sehe jetzt nicht, dass das eine „Spaltung“ der Gesellschaft ist.
  15. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Wer mal „Urlaub vor Corona“ machen will, dem empfehle ich einen Camping-Trip ins Ruhrgebiet. Ich war hier auf zwei verschiedenen Campingplätzen, und MNS sieht man da weit und breit nicht, auch nicht...
  16. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    750 Mille sind eine total lächerliche Summe. Die Entwicklung eines Therapeutikums kostet jedenfalls 1-2 Milliarden. Die Euros für Impfstoffentwicklung habe ich aktuell nicht präsent, aber da kann ja...
  17. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    „Können“ tun wir das erst, wenn was zugelassen ist. Da können wir uns dann in ein paar Jahren noch mal drüber unterhalten. Dass irgendwas in einer klinischen Studie ist, heißt lediglich, dass es...
  18. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Da wäre ich mir nicht so sicher, dass sich die Investition lohnt. Zumindest in D wurde unter dem neuen Infektionsschutzgesetz das Patentrecht praktisch ausgehebelt. Ein zum Patent angemeldeter...
  19. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Was hätte dann dagegen gesprochen, das an der von mir zitierten Stelle auch so reinzuschreiben? Kommunikation mit dem Bürger war noch nie eine Stärke der deutschen Politik. In dem von mir angegeben...
  20. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Kommt darauf an. Die Neuseeländer haben auch nicht bis zur Impfung gewartet (ok, Insellage usw, aber trotzdem - nur mal so als Beispiel). Und möglicherweise gibt es nie eine Impfung. Oder erst in...
  21. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Persönliche Einschränkungen ( auch im Bundesland X )sind aber doch Thema des Strangs hier.
  22. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Sind sie aber in vielen Fällen nicht. In meinem Bundesland (niedrige Infektionszahlen) durften Fitnesstudios erst ein paar Wochen später öffnen als in NRW - das zog diverse Prozesse nach sich und war...
  23. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    In einem kurzen Zeitraum betrachtet vielleicht schon. Aber wenn der Spaß jetzt noch ein paar Jahre dauert, wird man am Ende sehen, wie die Gesamtbilanz so ist. Man kann auch die These wagen, dass...
  24. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Das ist mir schon klar. Aber: Stand heute sind die Unterschiede nicht mehr so groß, und es erklärt trotzdem nicht die Sinnhaftigkeit von „hier muss Personal MNS tragen - da nicht“. Das hat...
  25. AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona

    Das scheint ja ein bundesweites Phänomen zu sein, dass man die Anwendung von MNS-Schutz einfach nicht zuende gedacht hat. So richtig logisch und nachvollziehbar für die Bürger, nach der Maßgabe "so...
Ergebnis 1 bis 25 von 750
Seite 1 von 30 1 2 3 4