Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    Wenn bestimmte Dinge vorliegen. In Vorkasse gehen und aich das erstatten lassen, machen sie bei uns nicht.

    Und zur Zeit eh nicht. Da gibt es erstmal andere Anträge zu bearbeiten.

    Wenn daraus folgt, dass die Ehe an der Nicht-Berufswahl des Kindes scheitert, läuft aber noch etwas ganz anderes schief.
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus und...Userin

  2. User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen

    Wenn daraus folgt, dass die Ehe an der Nicht-Berufswahl des Kindes scheitert, läuft aber noch etwas ganz anderes schief.
    So ist es !
    Die Eltern sind für ihre Ehe verantwortlich. Und dafür was in der Jugend der Tochter passiert ist.
    Lizzy 27.11.2019

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  3. User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Wenn bestimmte Dinge vorliegen. In Vorkasse gehen und aich das erstatten lassen, machen sie bei uns nicht.

    Und zur Zeit eh nicht. Da gibt es erstmal andere Anträge zu bearbeiten.

    .
    Nun ja, vor gut 10 Jahren selbst erlebt, Tochter im Abitur meinte, es wäre cool. allein zu wohnen, wir wollten das (noch) nicht. Sie ist zum Jobcenter und hat erzählt, dass ihre Eltern so schlimm sind, dass sie ein Zusammenleben nicht mehr aushält, es wurde ne Wohnung und das Finanzielle komplett genehmigt. Da sie unserer einzigen Bedingung, etwas zu machen, in dem Fall Abitur zu machen, nachkam, waren wir auf Schadensbegrenzung bedacht.

    Ein gutes Jahr später sollten wir unsere Einkommensnachweise einreichen und bekamen eine Rechnung von knapp 10 000€, zahlbar innerhalb von 14 Tagen. War echt "nett"....

    Übrigens war eine Ratenzahlung der Summe erst möglich, als ich nachweisen konnte, dass ich das Geld schlicht nicht habe. Weil ich wegen einer schweren Erkrankung im Krankengeldbezug war.

    Daher ist planloses "Rausschmeißen" nicht der Königsweg, in jeglicher Hinsicht.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  4. User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    mag ja sein, dass Rausschmiss erstmal teurer ist, aber:

    ein Ende mit Schrecken ist erstmal besser als ein Schrecken ohne Ende.

    Und der Weckruf hilft ja vielleicht. ..

    Ich finde ja ne Orientierung nach dem Abi ok, aber 2 Jahre? Ohne AA Info, Praktika, FSJ, Wwoofing, NGOs...?
    Und die Eltern machen das mit?

    Ausserdem finde ich das recht unfair gegenüber dem Vater, dass er angeblich nichts macht.
    Stimmt ja wohl auch nicht.
    Aber anscheinend sind sich die Eltern nicht einig. Schön für die Tochter

    Nachtrag: einen Plan zu haben bzw die Rechtslage zu kennen hilft immer und überall.

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects

  5. User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    Ich sehe es wie Du, Kyoto und vermute mal, dass die Schilderung im Eingangspost nicht alle Facetten wiedergibt... Es ist auch schwierig"über Dritte"
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  6. User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    Zitat Zitat von Kyoto Beitrag anzeigen
    mag ja sein, dass Rausschmiss erstmal teurer ist, aber:

    ein Ende mit Schrecken ist erstmal besser als ein Schrecken ohne Ende.

    Und der Weckruf hilft ja vielleicht. ..

    Ich finde ja ne Orientierung nach dem Abi ok, aber 2 Jahre? Ohne AA Info, Praktika, FSJ, Wwoofing, NGOs...?
    Und die Eltern machen das mit?

    Ausserdem finde ich das recht unfair gegenüber dem Vater, dass er angeblich nichts macht.
    Stimmt ja wohl auch nicht.
    Aber anscheinend sind sich die Eltern nicht einig. Schön für die Tochter

    Nachtrag: einen Plan zu haben bzw die Rechtslage zu kennen hilft immer und überall.
    Ja, wär zu hoffen das der Weckruf hilft.
    Es müsste ihr doch eigentlich auch peinlich sein ihren Freunden gegenüber, gar nichts zu machen.
    Ihre Freunde sind entweder in einer Ausbildung oder im Studium. Haben vielleicht ein Auto, können sich Klamotten kaufen, vielleicht mal wegfahren.
    Aber vor allem braucht so ein junger Mensch doch eine Aufgabe, muss gefordert werden. Wenn da so gar keine Motivation ist was zu machen......ich finde es sehr schade.
    Lizzy 27.11.2019

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  7. User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    ja, das mit der peer group ist mir auch durch den Kopf gegangen. Hat die Tochter noch Kontakt zu denen?

    Was ich mir auch denke, daß die Mutter (Kollegin) der Tochter keinen Gefallen tut, wenn die sie gegen die pösen Kritiker (Großmutter, Tante,Vater...) verteidigt.
    Besser wäre doch , sie zu stärken und klarzumachen wie toll es doch wäre, wenn sie es den Kritikern zeigen könnte.

    Zum Thema Schmarotzer : ja, das kann man schlecht wegwischen, sie verdient sich ja wohl nur ein Taschengeld und teilt dies nicht mit ihrem Haushalt.

    Was würde also passieren wenn der Vater mal beiden - Mutter und Tochter - eröffnen würde, dass ihn Covid, das Home-Office und die tollen Ideen der Tochter auf die wunderschöne Idee gebracht haben, sich nochmal neu zu orientieren.
    Er wolle schon ewig Sinologie studieren und Jetzt wäre die Zeit dazu. Sein Chef würde ihn auf Teilzeit setzen, der Fernstudiengang schon eruiert. Es fehlten nur noch x € um das Haus zu halten? Schließlich bräuchte er eh ein Praktikumsjahr in China, so what? Da wäre ein Haus nur ne Belastung.

    Die Gesichter möchte ich sehen...

    Last but not least : es wird in jeder Ausbildung, Job, Studium, Ehe,Haushalt Tätigkeiten geben, die man lieber macht oder sogar hasst.
    Wenn mein Mann mir offenbaren würde, dass er sich im Rasenmähen nicht mehr wiederfindet würde ich ihm den Vogel zeigen

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects

  8. User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    Zitat Zitat von Kyoto Beitrag anzeigen
    Last but not least : es wird in jeder Ausbildung, Job, Studium, Ehe,Haushalt Tätigkeiten geben, die man lieber macht oder sogar hasst.
    Wenn mein Mann mir offenbaren würde, dass er sich im Rasenmähen nicht mehr wiederfindet würde ich ihm den Vogel zeigen
    Das ist tatsächlich mMn „not least“. Früher ergriff man einen Beruf, weil man Geld verdienen musste. Einige wenige hatten das Glück, einen Beruf ausüben zu dürfen, den sie unbedingt wollten und/oder den sie gerne machten. Die meisten haben einfach das gemacht, was sich ergab. Das, was in der Familie gebraucht wurde, wenn die selbständig war oder das, was man jemand aus der Familie empfahl oder vielleicht sogar etwas, was man selbst entdeckte. Es gab ja auch viel weniger Akademiker und die Breite der Berufe wie heute gabs auch nicht, trotzdem entwickelten viele für ihren Beruf mit zunehmender Routine auch Freude. So, und nun hätten wir aber alle gerne für unsere Kinder das Optimum: einen Beruf, für den sie brennen, getreu dem Motto „tu, wofür du brennst und du musst nie mehr einen Tag arbeiten“. Damit sind aber viele Schulabgänger und Berufsanfänger heillos überfordert, was ich gut verstehen kann. Sie brennen eben für nichts wirklich. Es gibt vieles, was sie gerne tun, aber bei der Vorstellung, das mit Liebe für die nächsten 40 Jahre zu machen, haben sie Zweifel. Verständlich. Dabei verlaufen die meisten Karrieren nicht so gradlinig, wie die meisten meinen und das ist auch gut so.

    Ich würde dann empfehlen, sowas wie ein FSJ zu machen. Einfach, damit man mal in sowas wie einen Arbeitsalltag reinkommt. Ich glaube, dann kann man es schon besser beurteilen. Und dann sollte man von dem Wunsch runterkommen, einen Beruf zu finden, bei dem man die nächsten 40 Jahre jeden Arbeitstag so begeistert ist, dass man gar nicht mehr aufhören will. Sowas ist wie ein 6er im Lotto und hat auch viel mit der eigenen Persönlichkeit zu tun, nämlich mit etwas zufrieden sein zu können, was man hat und kann. Der weitaus größere Teil arbeitet, weil er seinen Lebensunterhalt verdienen muss, könnte sich aber auch anders (sinnvoll) beschäftigen, wenn er das Geld hätte.

    Die Wohnung meiner Katzen ist total schön.
    Ich darf alles mitbenutzen und wir verstehen uns super.
    .

  9. User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    Das stimmt ja alles. Aber auf die Eltern- oder sogar Großeltern trifft das genauso zu.

    Ich male gerne Aquarell, sogar gut aber ständig? Nö. Lieber kein Van Gogh.
    Ich lerne gerne Sprachen, sogar schnell und effektiv. Aber ständig? Nein, danke!
    Ich arbeite gerne im Garten. Aber ständig, bei jedem Wetter oder sogar als Erntehelfer? Nee

    Warum sollen ältere Leute, die Jahrzehnte das gemacht haben, was Andere wollten, nicht sogar eher das Recht haben, sich zu finden? Vor Haus,Ehe,Enkeln...

    Ich denke, die Sinnsuche ist halt ein Luxusproblem, auch von den Eltern und Umfeld produziert. Ein hohes Ideal, das sich IMHO aber erst verdient gehört.

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects

  10. User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    Zitat Zitat von Kyoto Beitrag anzeigen

    Warum sollen ältere Leute, die Jahrzehnte das gemacht haben, was Andere wollten, nicht sogar eher das Recht haben, sich zu finden? Vor Haus,Ehe,Enkeln...

    Ich denke, die Sinnsuche ist halt ein Luxusproblem, auch von den Eltern und Umfeld produziert. Ein hohes Ideal, das sich IMHO aber erst verdient gehört.
    Danke dafür....Zu meiner Zeit wurde "irgendeine Ausbildung " gemacht, damit MAN WAS HAT.

    Ich habe danach nochmal die Richtung gewechselt und studiert, war mit 23 fertig, Mein Wunschstudium habe ich erst mit 50 begonnen. Den heutigen jungen Leuten gestehe ich ein Findungsphase zu, aber eben nicht, indem man zH in Hotel Mama lebt und nur "Hobby macht". Man findet nämlich nur, wenn man auch sucht.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •