Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51
  1. Inaktiver User

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    Zitat Zitat von FrauKeks Beitrag anzeigen
    Supergrundlage für eine Diskussion. Hat Deine Kollegin Dich gebeten, die Probleme ihrer Familie in einem Forum auszuwalzen?
    sie wäre um Hilfe dankbar hat sie gesagt !! . Und wo ist das Problem wenn das alles anonym ist ? wozu gibt es denn anonyme Foren ?? das ist ja der Vorteil sich austauschen können, Rat zu holen, ohne gleich alles an die große Glocke zu hängen.

  2. Inaktiver User

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    [editiert]

    In der Männerwelt, oder überhaupt sich durchzusetzen hat sie wohl keine Probleme. Das ist mein Eindruck, da mir meine Kollegin eine Anekdote erzählte, mehrere Anekdoten erzählte. Gab schon in der Grundschule dem Lehrer Widerworte.
    [editiert]

    Sie hat wohl auch keine Ausgaben, da sie so gut wie nichts braucht. Sollte sie sich etwas kaufen wollen, nimmt sie es wohl von ihrem Ersparten. Massiven Druck müssen wohl eine Oma, und eine Tante gemacht haben, und zwar kurz nach dem Abi, sehr demotivierend und sehr frech gewesen sein. Als meine Kollegin mir das erzählte hatte sie Tränen in den Augen. Sie weiß davon aber nur wenig, da das wohl alles übers Handy abgelaufen ist. Die tochter hat ihr nicht alles erzählt.

    War mal kurz mein Eindruck, der Schuß könnte dann auch gewaltig nach hinten losgegangen sein - Demotivation - das habe ich ihr aber nicht gesagt.

    Zum Geld verdienen zwingen,ist das eine, würde sie auch machen...ABER...sie möchte lieber, dass sie sich um eine Ausbildungsstelle bewirbt und mit einer Ausbildung startet damit nicht noch mehr Zeit verloren geht.

    Das ist alles was ich weiß, meine Kollegin hat mir das vor ein paar Wochen alles so gesagt, es ist praktisch aus ihr herausgebrochen und ihre große Sorge um die tochter war nicht zu übersehen.

    ihr wurde auch von Familienangehörigen gesagt,sie solle ihre Tochter aus dem haus werfen.

    Ich kenne das Mädchen, nur von dem einen Mal sehen, mein Eindruck klasse Mädel mit guten Manieren.

    mir tat meine Kollegin so leid, ist auch Hin- und Hergerissen und steht wohl ziemlich alleine mit ihren Sorgen da.

    mehr weiß ich leider nicht, und ich versuche auch nur Ansatzpunkte für eine Hilfestellung zu finden.
    Geändert von Charlotte03 (12.04.2020 um 15:50 Uhr)

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    Das sind alles Orte, die sie kennt. Wo ist die Verantwortung für ihre Zukunft, für etwas neues?
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus und...Userin

  4. User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    Nochmal zum Mitmeißeln, es ist völlig egal, was Tante, Oma oder Mutter wollen, die Tochter sollte entscheiden. Einzige Bedingung, ETWAS wird gemacht.
    Ob das ne Lehre, ein Studium oder FSJ in jeglicher Ausprägung wäre völlig egal.
    Meine Tochter hat mit 20 eine zweijährige Weltreise gemacht, während der sie von Weinernte und Pferdepflege in Australien über Deutschkurse und Geburtsbegleitungsausbildung in Brasilien Geld verdient hat.
    Mein Sohn hingegen ist mit 19 nach dem Abi 600km weit weg zur Uni, hat zeitgleich gejobbt, die Monate des Abiturjahres hat er in diversen Hotels im Service gearbeitet und sich damit ein kleines Finanzpolster verdient.
    Beide Kinder hatten nur die Vorgabe, etwas Sinnvolles zu tun.
    Unterstützt haben wir fast durchgehend etwas...
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  5. User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    Und:heutzutage geht keine Zeit verloren, wer sagt denn, dass mit kurz nach 20 alles schon fertig eingetütet sein muss... Ich wäre froh ob der heutigen Möglichkeitehätte mit 23 mein Studium fertig, heute würde ich auch erstmal ins Ausland gehen, statt mit Anfang 20 schon in der Tretmühle zu landen. Mit Rente braucht man den heutigen Jungen doch nicht zu kommen.

  6. User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    Ich hatte Anfang der 80er auch keinen blassen Schimmer, was ich machen soll. Praktikum gab es damals nicht.
    Mein Vater war sogar dagegen, dass ich Abi mache und setzte mich dann mächtig davor und danach unter Druck.

    Die Rettung war unser Nachbar, der mich auf einem Bauhof in der Telefonzentrale einsetzte. Zusätzlich hatte ich noch kleine kaufmännische Aufgaben. Es war nur eine Urlaubsvertretung, die dann aber verlängert wurde, weil die Inhaberin der Stelle eine Ausbildung begann.

    Ich stellte fest, dass ein Bürojob doch Spaß macht und machte dann eine kaufmännische Ausbildung, was mir mein ganzes Berufsleben bisher genützt hat. Ich habe dann als Quereinsteiger in die IT gewechselt und bin heute im Controlling.

    Eine Mitschülerin wollte Archäologin werden. Sie hat noch während der Schulzeit im Museum gejobbt und Vorlesungen besucht. Sie hat dann dort ihren Weg gemacht.

    Heute gibt es so viele Möglichkeiten, wichtig ist es, sich zu informieren und es praktisch auszuprobieren und Verantwortung zu übernehmen.

    Ich schließe mich da Uni-Korns Beitrag #14 voll an.

    Viel Glück für die Tochter Deiner Kollegin.
    Ich finde es toll, dass Du das hier für sie auslotest!
    Wir sollten früher aufhören später zu sagen...

  7. User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    Zitat Zitat von Uni-Corn Beitrag anzeigen
    Nochmal zum Mitmeißeln, es ist völlig egal, was Tante, Oma oder Mutter wollen, die Tochter sollte entscheiden. Einzige Bedingung, ETWAS wird gemacht.
    Ja, ich denke auch, das ist die einzig sinnvolle Herangehensweise.
    Wenn irgendwer der jungen Frau seine Vorstellungen überstülpt - sowas geht in den seltensten Fällen gut.

    Jede Tätigkeit, egal welcher Art, wird Lebenserfahrung bescheren. Und erwachsen werden müssen sie alle selbst, das kann man ihnen nicht abnehmen.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  8. User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Zum Geld verdienen zwingen,ist das eine, würde sie auch machen...ABER...sie möchte lieber, dass sie sich um eine Ausbildungsstelle bewirbt und mit einer Ausbildung startet damit nicht noch mehr Zeit verloren geht.
    Das Mädchen lebt, geht sinnvollen Interessen nach, hat Abitur. Vermutlich ist sie auch nicht von Obdachlosigkeit bedroht.

    Inwiefern "geht Zeit verloren" ?

    Gibt es irgendeine Verpflichtung, bis 23 alle Lebenspläne eingetütet zu haben?
    Ich verstehe nicht, was dieser Verlust von Zeit überhaupt sein soll. Sie füllt doch ihre Lebenszeit ganz offensichtlich irgendwie aus.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  9. User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    Zitat Zitat von Mitternachtsblau Beitrag anzeigen
    Das Mädchen lebt, geht sinnvollen Interessen nach, hat Abitur. Vermutlich ist sie auch nicht von Obdachlosigkeit bedroht.

    Inwiefern "geht Zeit verloren" ?

    Gibt es irgendeine Verpflichtung, bis 23 alle Lebenspläne eingetütet zu haben?
    Ich verstehe nicht, was dieser Verlust von Zeit überhaupt sein soll. Sie füllt doch ihre Lebenszeit ganz offensichtlich irgendwie aus.
    Absolute Zustimmung, vielleicht sollte die Kollegin einfach akzeptieren, dass es andere Lebensformen als die eigene Geschichte gibt.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  10. User Info Menu

    AW: Junge Frau kann sich nicht Entscheiden was sie nach dem Abi machen will

    Ihr seid so gut, muss das immer wieder schreiben! Und ich meine das ernst!

    Ja, sie soll irgendetwas machen. Egal was. Würde ich auch jedem jungen Menschen heute raten. Und ich ärgere mich, dass ich das damals alles so ernst genommen und mir nicht 1-2 Jahre länger Zeit gelassen habe. War jetzt auch cool mit 25 Jahren Ärztin zu sein, aber 27 hätte es auch getan. Und ich habe viel gejobbt während meines Studiums, aber mir hätte vieles andere auch gut getan.

Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •