Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. User Info Menu

    Masterarbeit: viele formale Fehler im Literaturverzeichnis

    Ich habe nach Abgabe meiner Masterarbeit festgestellt, dass im Literaturverzeichnis bei 86 Quellen etwa 25 Fehler sind. 6 mal habe ich nach der Quelle den Punkt vergessen, 2-3 mal kommt vor "1. Auflage" ein Komma statt einem Punkt und paar mal ist es nicht ganz einheitlich, habe also Manchmal statt "Berlin: Verlag" einfach geschrieben Verlag Blabla Berlin. Oder mal ein Punkt wo keiner sein soll oder ein Punkt statt Doppelpunkt...
    4-5 Sammelbänder hab ich total uneinheitlich dargestellt... immer bisschen anders zb mal die Seitenzahl in Klammer und mal ohne usw.. :/

    Korrekt zitiert sollte alles sein, im FLießtext sind auch wahrscheinlich keine Fehler mehr drin da ich diese professionell und von Freunden und Familie habe korrekturlesen lassen, irgendwie hat dieser Lektor sich aber nicht ums Inhaltsverzeichnis gekümmert und ich selbst habs auch nichtmehr überprüft... war dumm.

    Mache mir jetzt Gedanken darüber, wie stark sich das auf die Note auswirken kann und ob ich sogar durchfallen könnte. Hat hierzu jemand Erfahrungen?

  2. User Info Menu

    AW: Masterarbeit: viele formale Fehler im Literaturverzeichnis

    Durchfallen würde mich wundern.

    Dass es im Gutachten angemerkt wird kann aber schon passieren.

    Ich schätze (kenne das aber nur aus Deiner Position, nicht als Dozent) vielleicht 0.3 Notenpunkte ?


    Mal pragmatisch gedacht, Du hast normalerweise zwei Korrektoren, wenn einer Dich durchfallen lässt und der andere nicht brauchen sie einen Dritten (vermutlich, je nachdem was bei Euch die Regeln sind) und das gibt dann Trara mit der Uni.

    Ob sich das aktuell jemand antun will wegen formalen Schlampereien im Inhaltsverzeichnis?

  3. User Info Menu

    AW: Masterarbeit: viele formale Fehler im Literaturverzeichnis

    Danke, ich bin total in Panik... wie meinst du das denn aus meiner Position? Is dir sowas gravierendes etwa schonmal passiert? Ich hab total Angst durchzufallen

  4. User Info Menu

    AW: Masterarbeit: viele formale Fehler im Literaturverzeichnis

    Nicht so gravierend, aber ich hatte auch 2-3 kleinere Fehler im Literaturverzeichnis - bei 120 Quellen oder so.

    Ein Korrektor hat es gemerkt, stand auch im Gutachten. Die Note war trotzdem gut.


    Ich lehne mich mal aus dem Fenster und vermute, wenn die Arbeit sonst einigermaßen gut ist, fällst Du wegen sowas nicht durch - ich kann Deine Gefühlslage dabei aber verstehen.

  5. User Info Menu

    AW: Masterarbeit: viele formale Fehler im Literaturverzeichnis

    Was du berichtest fällt aus meiner Sicht unter Schlamperei, hat aber mit dem wissenschaftlichen Wert deiner Arbeit nichts zu tun.
    Von daher allein sehe ich keinen Grund, dass du durchfallen könntest.
    Dem Virus sind unsere Grundrechte egal.
    (Oliver Welke)

  6. User Info Menu

    AW: Masterarbeit: viele formale Fehler im Literaturverzeichnis

    Ich hoffe dass ihr Recht habt, das Fach ist BWL. Manche Leute meinten zu mir, dass es vorkommt dass Profs einen aufgrund formaler Fehler schon durchfallen lassen ohne den Inhalt überhaupt anzuschauen, das macht mir mega Angst. Ich würde auch eine Abstufung um 0,7 noch gut verkraften aber halt nichts schlimmeres...

  7. User Info Menu

    AW: Masterarbeit: viele formale Fehler im Literaturverzeichnis

    Gravierende formale Fehler wären z.B., wenn du seitenweise keine Quellenangabe hättest.
    Aber doch keine fehlenden Kommata in den Angaben im Literaturverzeichnis.

  8. User Info Menu

    AW: Masterarbeit: viele formale Fehler im Literaturverzeichnis

    Nimm das als Anstoß, das nächste Mal mit einem Reference Management System zu arbeiten, dann passiert so was nicht.
    Dazu, wie solche Fehler in BWL bewertet werden, kann ich leider nichts sagen.

  9. User Info Menu

    AW: Masterarbeit: viele formale Fehler im Literaturverzeichnis

    Zitat Zitat von vombata Beitrag anzeigen
    Nimm das als Anstoß, das nächste Mal mit einem Reference Management System zu arbeiten, dann passiert so was nicht.
    Tut es dafür nicht auch ein stinknormaler Korrekturleser? Ich bin ja wirklich für die Vorteile der Digitalsierung, aber man braucht wirklich nicht für jeden Mist ein "System".

    @TE: nach normalem Ermessen fält wegen solcher Dinge allein kein Mensch durch. Sollte das den Ausschlag geben, hat am Inhalt der Arbeit auch ansonsten irgendwas nicht gestimmt.


    I am the master of my fate: I am the captain of my soul.

    William E. Henley

  10. User Info Menu

    AW: Masterarbeit: viele formale Fehler im Literaturverzeichnis

    Zitat Zitat von JBH1337 Beitrag anzeigen
    Manche Leute meinten zu mir, dass es vorkommt dass Profs einen aufgrund formaler Fehler schon durchfallen lassen ohne den Inhalt überhaupt anzuschauen,
    Das halte ich in dieser Verallgemeinerung eher für eine Latrinenparole.

    Aber im Ernst, hier wird Dir niemand sagen können, wie Deine Prüfer mit solchen formalen Fehlern umgehen.
    Keiner kann verhindern, dass ich klüger werde (Konrad Adenauer).

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •