Antworten
Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 114
  1. User Info Menu

    AW: eine Wohnung für das Studenten-Kind

    kenzia
    wie weit pendelt denn das studentenkind im moment ? und an wie vielen tagen muß sie denn tatsaechlich auch zur uni ?
    ich kenne gut organisierte studenten die muessen in manchen semestern maximal 2 im hoechstfall 3 tage in der woche zur uni
    der rest geht von zuhause aus
    kommt aber auch auf den studiengang, und den studenten an
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

  2. User Info Menu

    AW: eine Wohnung für das Studenten-Kind

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    kenzia
    wie weit pendelt denn das studentenkind im moment ? und an wie vielen tagen muß sie denn tatsaechlich auch zur uni ?
    ich kenne gut organisierte studenten die muessen in manchen semestern maximal 2 im hoechstfall 3 tage in der woche zur uni
    der rest geht von zuhause aus
    kommt aber auch auf den studiengang, und den studenten an
    Der letzte Satz ist wichtig! Im Eingangsposting klingt es so, als würde kenzias Tochter schon lieber gerne ausziehen wollen.

  3. User Info Menu

    AW: eine Wohnung für das Studenten-Kind

    Ja. Ich hab bis zum Vordiplom zuhause gewohnt und in der Nachbarschaft studiert (mit zugegebenermaßen sehr bevormundenden Eltern) und es war grauenhaft; erwachsen und unabhängig werden - was ja auch zur Studienzeit bzw. Ausbildung gehört - war so gar nicht. Das kam erst, als ich dann zum Hauptstudium mit meinem Freund in eine mehrere hundert Kilometer entfernte Stadt gezogen bin.

    Das kann natürlich bei kenzia und ihrer Tochter komplett anders sein, aber so vom Studentenstandpunkt aus ist man doch unbeschwerter abends unterwegs, wenn nicht zuhause die Eltern warten und einem im Zweifelsfalle aufs Butterbrot schmieren, wann man denn wieder erst zuhause war.
    *lost in the woods*

  4. User Info Menu

    AW: eine Wohnung für das Studenten-Kind

    Zitat Zitat von LilyHydrangea Beitrag anzeigen
    Der letzte Satz ist wichtig! Im Eingangsposting klingt es so, als würde kenzias Tochter schon lieber gerne ausziehen wollen.
    klar, aber das ganze muß auch machbar sein
    und aktuell sind die studentenstaedte ueberfuellt, weil wie ich schon schrieb, die guten billigen wohnungen im august weggingen...
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

  5. User Info Menu

    AW: eine Wohnung für das Studenten-Kind

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    wenn ich etwas miete, aber dort nicht einziehe und bereits einen hauptwohnsitz, habe muß ich mich nicht anmelden, denn ich habe ja bereits meiner meldepflicht genuege getan
    hat mit der vermieterbescheinigung gar nix zu tun

    das ist vergleichbar
    wenn ein geschaeftsfuehrer auf seinen namen wohnungen fuer seine mitarbeiter als mieter anmietet
    der ist auch nicht verpflichtet, dort einen wohnsitz anzumelden, wenn er in die wohnung gar nicht einzieht...
    Jetzt vermischt du aber die Dinge.

    Die studierende möchte ja einziehen. Also geht es in diesem STrang doch nicht darum ob man Zweitwohnsitz Steuer für eine leerstehende Wohnung bezahlen muss oder nicht.

    Wohl gemerkt ist das bei uns in München dann auch völlig egal, ob du drin wohnst oder nicht. Jeder Eigentümer wird sich von dir die Meldebescheinigung zeigen lassen, wenn du das nicht tust, wird der Vermieter eine Info ans Meldeamt schicken (um sich selbst abzusichern, denn die Strafen sind saftig)

    Aber wenn das bei dir anders ist, schön für dich.

    Lass uns doch jetzt bitte beim Thema von Kenzia bleiben. Wenn Du weiteren Austausch möchtest, gerne per pn oder eröffne einen eigenen STrang
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  6. User Info Menu

    AW: eine Wohnung für das Studenten-Kind

    es ging darum wenn die eltern den mietvertrag abschließen...
    um das mal zum abschluß zu bekommen
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: eine Wohnung für das Studenten-Kind

    Kind 1 ist in eine Wohnung gezogen. Wir haben eine Bürgschaft abgegeben und die Kaution hinterlegt. Alles andere hat sie selbst gemacht.
    Kind 2 ist in ein Studiwohnheim gezogen. Wir haben nur die Kaution hinterlegt.

    Wegen Zweitwohnungssteuer haben sie keinen Wohnsitz mehr bei uns.

    und wir haben ein leeres und ein möbliertes Zimmer....
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus und...Userin

  8. User Info Menu

    AW: eine Wohnung für das Studenten-Kind

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    ich kenne gut organisierte studenten die muessen in manchen semestern maximal 2 im hoechstfall 3 tage in der woche zur uni
    der rest geht von zuhause aus
    Dann verpasst man aber sehr viel, wenn man nicht am Studienort anwesend ist.

    Studieren ist ja mehr, als regelmäßig nach möglichst kompakt gestaltetem Stundenplan im Hörsaal zu sitzen.

  9. Inaktiver User

    AW: eine Wohnung für das Studenten-Kind

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Dann verpasst man aber sehr viel, wenn man nicht am Studienort anwesend ist.
    Mag sein, ist aber halt oft aus der Not geboren.

    Es ist ja oft so, dass eine Studentenbude horrendes Geld kostet, und andererseits bei den Eltern dann ein Zimmer leer ist (das die üblicherweise dann auch nicht vermieten wollen oder können).

    Eine eigene Bude muss man sich halt leisten können... ich find das keine Selbstverständlichkeit.

    Je nach Studienort ist vielleicht auch eine normale Untermiete bei Berufstätigen oder Wohnen gegen Hilfe ein Alternative.

  10. User Info Menu

    AW: eine Wohnung für das Studenten-Kind

    Die Zeit von hier zuhause bis an die Uni mit Auto zur Bahn, von Bahn zur Uni- dauert 1,5 h.
    Das ist im Prinzip kein Problem- nur geht es dort von Anfang an viel um "wir treffen uns" mit den neuen anderen Studenten und da ist spät heimkommen immer ein Thema.
    Ich versteh auch, dass sie schlicht dabei sein will und nicht immer wieder früher gehen.
    Momentan kann sie schon bei einer Mitstudentin an manchen Tagen schlafen- aber sowas kann keine Dauerlösung sein.

    Finanziell muss sie schauen, dass sie was Bezahlbares findet.
    Gibt es- wurde uns schon gesagt- man muss halt warten können und die Augen aufhalten.

    Ich war jetzt langsamer unterwegs- dachte, das wird erst nach Dezember ein Thema.
    Das sich das nun so verselbständigt, hätte ich nicht vermutet und war jetzt echt überfahren von der Situation
    Ab jetzt wird genauer hingeschaut!

Antworten
Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •