+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Inaktiver User

    Erfahrungen mit virtuellem Klassenzimmer

    Hallo,
    ich beziehe leider seit Anfang Mai wieder ALG1 und soll nun nach dem Willen meiner Vermittlerin eine oder 2 Maßnahmen machen, wobei ich mir selbst aussuchen kann, was es sein soll. Klingt ansich nicht schlecht. Beim betrachten der Kurse in den diversen Einrichtungen der Erwachsenenbildung ist mir aufgefallen, dass inzwischen sehr viele Kurse über das sogenannte "virtuelle Klassenzimmer" abgewickelt werden. Hat jemand hier sowas schonmal mitgemacht und kann mir Erfahrungsberichte geben, ob das besser oder schlechter ist als klassischer "Präsenzunterricht" ?

  2. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    369

    AW: Erfahrungen mit virtuellem Klassenzimmer

    Das virtuelle Klassenzimmer funktioniert meist über ein Chat/Skype/Adobe Variante. Das gute ist, dass Du es meist vom heimischen Rechner aus ableisten kannst.
    Ich kenne es sowohl aus Lehr-, als auch als Lernsicht und finde es sehr flexibel. Zum einen spart man sich den Weg zum Lernort und zH kann man mMn bequemer lernen (und eben auch mal kurz die Waschmaschine anstellen oder den Postboten empfangen. Von mir "Daumen hoch".
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!


  3. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.135

    AW: Erfahrungen mit virtuellem Klassenzimmer

    Ja, von mir auch. Ganz entschieden sogar.

    Wichtig ist ein gutes Headset, aber sowas bekommt man ja schon für kleines Geld.

  4. Inaktiver User

    AW: Erfahrungen mit virtuellem Klassenzimmer

    Danke für Eure Antworten. Ich war vorgestern beim Bildungsträger, weil ich ja das schriftliche Bildungsangebot haben musste fürs Amt. Der hat mir dann bei der Gelegenheit gleich mal gezeigt, wie das bei denen dann mit dem virtuellen Klassenzimmer läuft. Sah ganz gut aus. Vorteilhaft finde ich die Sache halt speziell auch,weil man nicht erst zum Schulungsort fahren muss (das wäre auch möglich), aber gerade im Herbst/Winter versuche ich jede unnötige Fahrt zu vermeiden, da ich im Dunkeln nicht mehr allzu gut sehe und Räumfahrzeuge im Winter hier auch gerne erst um 10 vormittags vorbeikommen :-D. Lediglich zur Abschlußprüfung muss ich dann nochmal das Haus verlassen, da die zentral in unserer Landeshauptstadt stattfindet.
    Aber erstmal schauen, was mein "Lieblingsamt" dazu sagt...da die meinten,es könnten auch 2 Kurse sein, hat mir der Maßnahmeträger auch 2 Kurse rausgesucht...für zusammen fast 15000€ :-O

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •