Thema geschlossen
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43
  1. Inaktiver User

    Stirnrunzeln -

    -
    Geändert von Inaktiver User (02.07.2019 um 13:21 Uhr)

  2. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.308

    AW: Ausbildung - Schikane

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Aber sobald ich in's Minus komme mit meinen Stunden (vom rauchen/freizeitausgleich.. früher gehen usw) zieht man mir einen Urlaubstag ab. Und da wir nicht viel zu tun haben bzw. Ich, werden mir sogar Urlaubstage abgezogen wenn ich 2-3min früher komme, da mein "Chef" nicht möchte das wir auf diese Art 'Stunden' sammeln, welches eig total sinnlos ist aber gut.o_O
    Wie kann dir ein Urlaubstag abgezogen werden, wenn 3 Minuten früher kommst? Verstehe ich gar nicht. Da kannst du dir rechtlichen Rat einholen.

    Wenn du dich so gar nicht wohl fühlst und vor allem nichts lernst, was deinen Beruf betrifft, dann such dir eine andere Lehrstelle. Bringt ja so nix.

    Alles Gute
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

  3. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    20.982

    AW: Ausbildung - Schikane

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich bin Raucherin und gehe 2x am Tag (Arbeite von 8-17 Uhr) rauchen. Das rauchen wurde ja natürlich von meinem Arbeitgeber zur verfügung gestellt und hat rechtlich keinen Vorrang mir diesen zu gewähren jedoch droht man mir damit, diese mir nicht mehr anzubieten. OK, kann ich akzeptieren..

    Aber sobald ich in's Minus komme mit meinen Stunden (vom rauchen/freizeitausgleich.. früher gehen usw) zieht man mir einen Urlaubstag ab. Und da wir nicht viel zu tun haben bzw. Ich, werden mir sogar Urlaubstage abgezogen wenn ich 2-3min früher komme, da mein "Chef" nicht möchte das wir auf diese Art 'Stunden' sammeln, welches eig total sinnlos ist aber gut.o_O
    habt ihr eine zeiterfassung?
    der arbeitgeber muss dir eine raucherpause nicht vergüten, jeder muss ausstempeln, wenn es eine zeiterfassung gibt.

    vielleicht solltest du lediglich in deiner pause rauchen, sind ja auch zweimal am tag

    wieso kommst du mit deinen stunden ins minus?
    nochmal, gibt es eine zeiterfassung?
    zwei bis drei minuten früher kommen? ihr habt doch sicher eine arbeitszeit?
    in der wird gearbeitet. hast du die von 8,00 uhr bis 16.30 uhr, mit einer halben stunden pause, dann hast du von 8.00 uhr bis 16.30 uhr zu arbeiten. kommst du um viertel vor acht, ist das keine arbeitszeit.

    oder habt ihr gleitzeit? was ist denn das usw nach dem früher gehen?

    während der ausbildung wechseln ist ganz schwierig.
    hast du schon mit der zuständigen handwerkskammer gesprochen?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  4. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.308

    AW: Ausbildung - Schikane

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    zwei bis drei minuten früher kommen? ihr habt doch sicher eine arbeitszeit?
    Na ja, das war in meinen bisherigen Jobs normal, um den PC zu starten, Sachen herzurichten um dann pünktlich mit der Arbeit zu beginnen.

    Mit der Regelung in diesem Betrieb hätte ich allerdings auch kein Problem. Dann komme ich punkt zu Dienstbeginn und beginne dann mit den diversen Vorbereitungen.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

  5. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    1.636

    AW: Ausbildung - Schikane

    Das mit dem früher kommen hab ich auch nicht verstanden, wenn man um 7:58 kommt, schreibt man sich halt 8 Uhr auf. Es schafft wohl niemand, auf die Minute genau den Rechner einzuschalten.

    Ich halte es auch nicht für Schikane, wenn man ab und zu mal ins Büro der Auszubildenden geht, um zu schauen, was die so macht.

    Die wichtigste Frage ist: Lernst Du da genug, um die Abschlussprüfung zu bestehen, werden Dir alle Ausbildungsinhalte vermittelt? Falls ja, freu Dich doch, wenn wenig zu tun ist.

  6. Inaktiver User

    AW: Ausbildung - Schikane

    Was muss ich mir in diesem Fall unter einer kaufmännischen Ausbildung vorstellen. Sorry, aber wenn ich deine Rechtschreibung betrachte...

  7. Inaktiver User

    AW: Ausbildung - Schikane

    Das ist ja der springende Punkt.
    Ich lerne nichts was meine tatsächliche Ausbildung betrifft, am Anfang war das noch einigermaßen so hat sich jedoch mit der Zeit drastisch verändert. Ich habe große Angst vor der Abschlussprüfung vorallem vor der Prüung mit der Handelskammer. Wenn es möglich wäre würde ich echt gerne den Betrieb wechseln aber so einfach ist das nun mal nicht. Es sind noch einige Sachen vorgefallen über die ich hier, öffentlich ungerne berichten würde.

  8. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.308

    AW: Ausbildung - Schikane

    Geh zur Handelskammer und schildere dort dein Problem. Vielleicht können die helfen, das ist ja sicher kein Einzelfall.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

  9. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    1.636

    AW: Ausbildung - Schikane

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das ist ja der springende Punkt.
    Ich lerne nichts was meine tatsächliche Ausbildung betrifft, am Anfang war das noch einigermaßen so hat sich jedoch mit der Zeit drastisch verändert. Ich habe große Angst vor der Abschlussprüfung vorallem vor der Prüung mit der Handelskammer. Wenn es möglich wäre würde ich echt gerne den Betrieb wechseln aber so einfach ist das nun mal nicht. Es sind noch einige Sachen vorgefallen über die ich hier, öffentlich ungerne berichten würde.
    Hast Du Dich schon an die IHK gewandt?

  10. Inaktiver User

    AW: Ausbildung - Schikane

    Zeiterfassung haben wir, ich komme lediglich nur von dem rauchen ins Minus und so zieht man mir dann eben einen Urlaubstag ab.
    Wir arbeiten von 8-17 Uhr. Ein weiterer Grund weshalb man in's Minus kommt ist eben das man manchmal Termine hat und eine Stunde früher geht oder wenn man mal dringend Telefonieren muss..

    Das mit dem Rauchen ist mir völlig klar, das habe ich nur so neben bei erwähnt weil dies einer der Gründe für den Minus ist. Das mit dem rauchen kann ich mir natürlich entwöhnen aber das ändert nicht viel an der Situation ...

Thema geschlossen
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •