+ Antworten
Seite 18 von 19 ErsteErste ... 816171819 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 181

  1. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    10.995

    AW: Meine Tochter bekommt ein schlechtes Abschluss Zeugnis

    Ich denke für jedes Bundesland gilt, eine Lernbehinderung muss festgestellt werden, in der Regel passiert das im Rahmen des AOSF Verfahrens. Und so ein Verfahren muss es wohl gegeben haben, wenn sie auf einer Förderschule war.


  2. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    1.735

    AW: Meine Tochter bekommt ein schlechtes Abschluss Zeugnis

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    Es braucht keine Diagnostik.
    Eine 19-jährige Schülerin, die einen Sek 1 Abschluss mit Durchschnittsnote 2
    macht, hat keine Lernbehinderung!!!
    Bei allem Respekt- deine Kenntnisse zu Lernbehinderten beruhen nur auf dem Hören-Sagen und eigener Interpretation?

    Diese Schüler können einen guten Hauptschulabschluß nach SEK 1 erreichen, müssen dafür aber andere Wege gehen.

    Hier verlassen die Schüler die Förderschule nach der Kl. mit dem HS und können bei guter Leistung an der Sekundarschule den Quali erreichen.

    Das scheint bei Zeros Tochter der Fall zu sein mit 2(!) Wiederholungen.

    Sie schreibt auch, dass ihre Tochter für einiges hätte 2 oder 3 Stunden lernen müssen.

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Ich denke für jedes Bundesland gilt, eine Lernbehinderung muss festgestellt werden, in der Regel passiert das im Rahmen des AOSF Verfahrens. Und so ein Verfahren muss es wohl gegeben haben, wenn sie auf einer Förderschule war.
    Das denke ich auch.

    Eine Lernbehinderung ist nicht gleichzusetzen mit einer geistigen Behinderung. Für eine Lernbehinderung allein erlangt man auch nicht einen GdB.

    Zero, du schreibst extrem negativ über deine Tochter. Ihr aufmüpfiges Verhalten ist nachvollziehbar. Sie ist 23, aber in der sozialen Reife noch nicht so weit. Und wird es vielleicht auch nie sein.

    Du sagst, du kennst die Stärken und Schwächen deiner Tochter. Aber du kannst vor allem ihre Schwächen nicht akzeptieren.

    Deine Erwartung, das Nachhilfe und Schuljahrwiederholungen und stundenlanges Lernen doch endlich was bringen muss, zeigen ganz deutlich, dass du ihre Lernbehinderung nicht verstanden hast.

    Ihr solltet euch ganz dringend externe Hilfe holen bzw. die Verantwortung an solche Stellen abgegeben.

    Der Tochter zuliebe.


  3. Registriert seit
    24.11.2015
    Beiträge
    937

    AW: Meine Tochter bekommt ein schlechtes Abschluss Zeugnis

    Hallo liebe Mutter,
    tut mir alles leid - für dich udn für die Tochter . Aber ich als Mutter möchte nicht, dass mein Kind / meine Kinder von so jemand der nie über den Status einer 16jährigen hinauskommt betreut wird.

    Warum hat es da keine Gespräche mit Dir - mit der Tochter - gegeben, die ihre Fähigkeiten kompetent beurteilt haben gegeben ? Klar - die privaten Schulen nehmen jeden, der zahlt - aber es muss doch irgendwann mal auch eine staatliche Schule gegeben haben und die haben den Auftrag die Lernbehinderung / eine sonstwie zu beurteilende Lebensbehinderung zu klären. Was wurde da nicht geklärt? Entweder hat irgendwo das ganze System versagt oder die Familie - also du - deine Tochter - haben sich mit den Ideen / Klarheiten die da gekommen sich gar nicht befasst und eine Privatscdhule bezahlt. Sorry- aber hier gibt es Unklarheiten ohne Ende.


  4. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    10.995

    AW: Meine Tochter bekommt ein schlechtes Abschluss Zeugnis

    Du wirst als Mutter eines Kindes in der Kita eher nicht erfahren, wie der Werdegang einer Mitarbeiterin bis zum Abschluss war.

    Sie ist ausgebildete Kinderpflegerin.

    Und : Die sog. Vorpraktikanten sind oft auch nicht älter als 16. Ohne die kommt so gut wie keine Kita aus.


  5. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.402

    AW: Meine Tochter bekommt ein schlechtes Abschluss Zeugnis

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Du wirst als Mutter eines Kindes in der Kita eher nicht erfahren, wie der Werdegang einer Mitarbeiterin bis zum Abschluss war.

    Sie ist ausgebildete Kinderpflegerin.

    Und : Die sog. Vorpraktikanten sind oft auch nicht älter als 16. Ohne die kommt so gut wie keine Kita aus.
    Bei denen ist es aber klar, dass sie NOCH Vorpraktikanten sind und irgendwann die Ausbildung abschließen. Während Zero15s Tochter bereits offiziell eine Fachkraft ist, sich aber anscheinend (?) nicht wie eine solche verhält oder verhalten kann.


  6. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    10.995

    AW: Meine Tochter bekommt ein schlechtes Abschluss Zeugnis

    Sagt ihre Mutter.


  7. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    4.761

    AW: Meine Tochter bekommt ein schlechtes Abschluss Zeugnis

    Zitat Zitat von Killeshandra Beitrag anzeigen
    Bei denen ist es aber klar, dass sie NOCH Vorpraktikanten sind und irgendwann die Ausbildung abschließen. Während Zero15s Tochter bereits offiziell eine Fachkraft ist, sich aber anscheinend (?) nicht wie eine solche verhält oder verhalten kann.
    Eine Kinderpflegerin ist keine Fachkraft im eigentlichen Sinne.
    Sie wird im Normalfall nie eine Gruppe verantwortlich leiten können, keine Elterngespräche führen etc.
    Das wird kein Träger zulassen. Wenn sie denn mal eine Stelle bekommt wird sich schnell herauskristallisieren was sie kann und was nicht. Sie muss nur erstmal was finden. Dann regelt sich das schon.
    Da man sie aber anscheinend zum Jagen tragen muss sieht das noch etwas schwierig aus.
    Ich würde mich ja nochmal mit der ganzen Sache befassen, wenn ich da die Mutter wär. Aber der TE scheint das alles zuviel zu sein. Schade drum.
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  8. Avatar von Megzi
    Registriert seit
    11.12.2003
    Beiträge
    327

    AW: Meine Tochter bekommt ein schlechtes Abschluss Zeugnis

    Warum hat die Tochter keinen GdB?

    Wenn eine Lernbehinderung sowie andere Probleme vorliegen, hätten sich die Eltern da definitiv besser drum kümmern müssen. Sowas löst sich nicht in Luft auf. Aber da wurden wohl eher die Augen verschlossen und anstatt die Tochter besser zu verstehen und zu fördern, werden noch Vorwürfe gemacht.


  9. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.402

    AW: Meine Tochter bekommt ein schlechtes Abschluss Zeugnis

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Sagt ihre Mutter.
    Stimmt: Woher weiß die Mutter so genau, dass auf der Arbeit so viel falsch läuft?

  10. Avatar von Nichtnurmami
    Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    9.416

    AW: Meine Tochter bekommt ein schlechtes Abschluss Zeugnis

    Zitat Zitat von Megzi Beitrag anzeigen
    Warum hat die Tochter keinen GdB?

    Wenn eine Lernbehinderung sowie andere Probleme vorliegen, hätten sich die Eltern da definitiv besser drum kümmern müssen. Sowas löst sich nicht in Luft auf. Aber da wurden wohl eher die Augen verschlossen und anstatt die Tochter besser zu verstehen und zu fördern, werden noch Vorwürfe gemacht.
    Die Frage wurde schon auf Seite 1 gestellt und nicht beantwortet, wir wissen nicht, ob es überhaupt eine "amtliche" Diagnose gibt....Eigentlich schade,weil es hier schon viele gute Tipps gab...
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein mit unsympathischen Leuten zu trinken, wobei ich beim Wein notfalls Kompromisse mache...

    R.I.P. Gerd, mein Cousin, mein Kindheitskumpel, mein Blödsinnskamerad, ich vermisse Dich!!!



+ Antworten
Seite 18 von 19 ErsteErste ... 816171819 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •