+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

  1. Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    244

    AW: Kurze Ausbildungen für mögliche Selbständigkeit -> wer weiß was

    Zitat Zitat von musicduck Beitrag anzeigen

    Ich hab früher gerne Dinge oder Spiele erfunden, mal Geschichten geschrieben, viel gemalt und gezeichnet etc.
    Programmieren lernen und gaming branche?

    Videospiele / apps sind kreativ - ich werfe mal als Beispiele Monument Valley, The Room, Forever Lost, Oxenfree und Broken Age in den Raum, und mir fallen sehr leicht noch mehr ein. Gleixhzeitig gibt die Programmierfähigkeit Struktur, ist nicht zu schwer zu erlernen und das kann alles auch gut bezahlt im Angestelltenverhältnis gemacht werden.
    Geändert von Katzir (16.04.2019 um 21:01 Uhr)

  2. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    32.451

    AW: Kurze Ausbildungen für mögliche Selbständigkeit -> wer weiß was

    Zitat Zitat von jeni098 Beitrag anzeigen
    ne Bockwurstbude oder ein Eisladen oder eben jeder Einzelhandel den es schon seit Jahren gibt bedarf keines Super Idee sondern einfaches Kaufmänisches Denken. was man auch einem Kurs erlernen kann.
    Ich bin überrascht, wie häufig ich ehemalige Kollegen bei Food-Truck-Festivals im Truck sehe...
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  3. Avatar von Sprachlos
    Registriert seit
    20.05.2005
    Beiträge
    7.152

    AW: Kurze Ausbildungen für mögliche Selbständigkeit -> wer weiß was

    Zitat Zitat von Katzir Beitrag anzeigen
    Programmieren lernen und gaming branche?

    .... ist nicht zu schwer zu erlernen und das kann alles auch gut bezahlt im Angestelltenverhältnis gemacht werden.
    Und glaubst du, dass die Branche auf Quereinsteiger mit Schnellbesohlung wartet? Eher doch unwahrscheinlich, oder?

    Zitat Zitat von dekomaus24 Beitrag anzeigen
    fällt mir gerade so ein, Du schreibst "ich kann mich gut präsentieren", währe da nicht eine art vertriebsjob was für dich..... im "gehobenenen segment" sozusagen, wo man leute mit akademischen hintergrund braucht. da kommt es doch darauf an, sich und das produkt gut in szene zu setzen. sowas kannn nicht jeder.
    Das halte ich für einen guten Vorschlag, sofern du, @musicduck genug "Biss" für den Verkauf hast - andererseits ohne Verkaufstalent und Spaß am Verkauf solltest du dich auch nicht selbständig machen.

    Zitat Zitat von Guayanesa Beitrag anzeigen
    Vielleicht wäre ein Franchise-System das Richtig für dich? Muss ja nicht gleich McDonald's sein, aber zum Beispiel eine Bäckerei oder eine chemische Reinigung. Auch Nachhilfe gibt es als Franchise, zum Beispiel Schülerhilfe oder wie das heißt.
    Franchise ganz ohne Investition, geht das denn?
    Kreativität kommt von der Freiheit zu scheitern. Und die Freiheit zu scheitern kommt vom Experiment. (Peter Gabriel)

    Es gibt kein Schicksal, das durch Verachtung nicht überwunden werden kann. (Albert Camus)


  4. Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    244

    AW: Kurze Ausbildungen für mögliche Selbständigkeit -> wer weiß was

    Zitat Zitat von Sprachlos Beitrag anzeigen
    Und du denkst die Branche wartet auf Quereinsteiger mit Schnellbesohlung? Eher doch unwahrscheinlich, oder?

    ?
    So richtig “warten” tut wahrscheinlich keine Branche, anstrengen müssen wird man sich immer. Mein Jobwechsel aus Traumjob eins zu Traumjob zwei mit Ende dreissig hat mich von da bis heute zehn Jahre hochqualifizierung gekostet und warten tut auf mich immer noch keiner.

    Nichts für ungut, aber Bedenkenträger, die mit “Klappt eh nicht” kommen gibts immer. Darüber, wie hilfreich das ist, kann man sich sicher streiten.

    Und ja, die gaming / videospielbranche ist eine Wachstumsbranche.

  5. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.087

    AW: Kurze Ausbildungen für mögliche Selbständigkeit -> wer weiß was

    Im Vertrieb werden immer Leute gesucht. Versicherungsfachmann kann man schnell werden, die kriegen nur ein paar Schulungen. Für mich wär das nichts, aber wer gut mit Leuten kann. Tupperwareverkäuferin, Podologin (also richtige medizinische Fußpflege, am besten mobil), alle Berufe, die mobil funktionieren. (Friseurausbildung dauert länger, aber zb bei Mods Hair kann man eine Schule besuchen und danach ein praktisches Jahr, glaube ich, machen.

    Quereinstieg im öffentlichen Dienst, zb Flüchtlingshilfe. Polizei sucht auch immer.

    Große Firmen nehmen auch Quereinsteiger, ich hörte mal von einer Historikerin, die im kaufmännischen Bereich einer großen Firma sofort als Abteilungsleiterin einstieg. Ob mit Protektion und wie lange weiß ich nicht.

    Mein Favorit ist Yogalehrerin, oder Entspannungstrainerin. Wenn Dich das irgend interessiert, dann mach das. Damit tust Du Dir selbst etwas Gutes, bist flexibel einsatzbereit, kannst bei der VHS oder selbständig arbeiten.

  6. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    17.773

    AW: Kurze Ausbildungen für mögliche Selbständigkeit -> wer weiß was

    Musicduck, danke fuer die Erklaerung zum Wegziehen. Macht Sinn. Wohnst du sehr laendlich?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ich bin überrascht, wie häufig ich ehemalige Kollegen bei Food-Truck-Festivals im Truck sehe...
    Auf food festivals treffe ich auf viele kreative Typen mit ihren Trucks. Mein Lieblingsbeispiel ist ‘Knafeh’, das sind Brueder, alle mit langem Vollbart, die einen Nachtisch aus der Heimat ihrer Familie anbieten, eine Art flambierten Vanillepudding mit Pistazien. Nur das, eine Portion fuer $10, dazu eine Show (die Jungs tanzen und haben laute arabische Musik dazu) - die machen richtig gut Geld damit und haben bereits Filialen. Ist aber auch ein ungewoehnliches Konzept.

    Yoga/Pilates/Meditation hat sicher Potential, wenn genuegend Interessenten in dem Ort oder Umgebung sind. Das laesst sich auch fuer Kinder und Senioren ausbauen. Ist allerdings auch mit guter Ausbildung und staendiger Weiterbildung verbunden.


  7. Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    421

    AW: Kurze Ausbildungen für mögliche Selbständigkeit -> wer weiß was

    Wie wäre es mit einem TUI Reisebüro

    [editiert]
    Geändert von Zuza. (17.04.2019 um 13:00 Uhr) Grund: Bitte keine kommerziellen Links posten, das ist Werbung


  8. Registriert seit
    21.03.2018
    Beiträge
    224

    AW: Kurze Ausbildungen für mögliche Selbständigkeit -> wer weiß was

    ja ich kenne auch 2 studienabbrecher, die sich mit ner bockwurstbude verselbständigt haben und jetzt eine art "würstchen und gulaschkanonenimperium" besitzen. jeder hat sich leicht mokiert, wie könnt ihr nur, euer studium ist hin, ihr seit "nichts" mehr.... aber wenns spass macht und das geld einbringt warum nicht. essen tun die leute immer, sh. weihnachtsmärkte - die glühweinstände und futterbuden sind immer umlagert, aber beim rest, da siehts manchmal auch mau aus. essen und trinken muss jeder, sterben tut jeder, in deutschland sehr verbreitet "ängste aller art", bzw. "planen und absichern in die und für die ferne zukunft" - wenn du da "irgendwas" findest, biste sicher auch gut im geschäft. oder machst nen youtube schminkkanal für teenies auf


  9. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    2.435

    AW: Kurze Ausbildungen für mögliche Selbständigkeit -> wer weiß was

    Zumindest in Deutschland kann man ohne spezifische Ausbildung als selbständiger Berufsbetreuer arbeiten für Menschen, die z.B. wegen Behinderung ihre Interessen nicht mehr selbst wahrnehmen können.
    Infos dazu hier: Berufsbetreuer – Wikipedia
    Man braucht halt ein gewisses Faible für Bürokratie und Jura und sollte auch Konflikte aushalten können.

    Was auch noch gehen könnte: Fahrlehrer Fahrlehrer – Wikipedia Ausbildung dauert 1 Jahr, mit Leuten hat man auch zu tun.

    Dann gibt es ja noch die ganzen Crowdsourcing-Portale. Wenn man ein sehr gefragtes Skillprofil hat, soll man da angeblich auch ganz gut verdienen können:
    Upwork zum Beispiel: [editiert]
    Mehr zum Konzept Crowdsourcing gibt es hier: Crowdsourcing – Wikipedia

    Achso, und Immoblien-Makler brauchen auch nur eine kurze Ausbildung und kann ohne großes Invest selbständig arbeiten: www. selbststaendig.de/selbststaendig-machen-als-immobilienmakler
    Geändert von Zuza. (17.04.2019 um 13:03 Uhr) Grund: Kommzielle Links entfernt bzw. entlinkt

  10. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    1.791

    AW: Kurze Ausbildungen für mögliche Selbständigkeit -> wer weiß was

    Zitat Zitat von jeni098 Beitrag anzeigen
    na so schlecht ist es auch nicht. Es gibt sehr viele Kleinunternehmer die nicht gerade begeistert von ihrer Tätigkeit sind und es nie waren.
    Und diese Leute können von ihrer Tätigkeit leben ?

    Zitat Zitat von jeni098 Beitrag anzeigen
    ne Bockwurstbude oder ein Eisladen oder eben jeder Einzelhandel den es schon seit Jahren gibt bedarf keines Super Idee sondern einfaches Kaufmänisches Denken. was man auch einem Kurs erlernen kann.
    Ich sprach von Eigenmotivation. Wenn Du jeden Morgen übellaunig ist Deinen Laden gehst, werden Dir die Kunden mit Sicherheit nicht die Tür einrennen.
    Das Universum und die menschliche Dummheit sind unbegrenzt. Beim Universum bin ich mir nicht sicher (Albert Einstein).

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •