+ Antworten
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 88

  1. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    57

    AW: Studieren neben Vollzeitjob - wie und wann lernt/schreibt ihr?

    Hallo zusammen,

    ich habe aufeinanderfolgend neben einer Vollzeit-Tätigkeit sowohl Bachelor und Master nebenberuflich absolviert. Im Master in Wirtschaftspsychologie steht jetzt 'nur' noch meine Master-Thesis an, die ich bis Juni fertigzustellen habe.

    Den Master fand ich rückblickend viel einfacher zu absolvieren als meinen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften. Einerseits dadurch bedingt, dass dieser nur 5 Semester im Vergleich zum Bachelor mit 9 Semestern umfasste. Es fiel mir wesentlich leichter, mich über einen vergleichsweise viel kürzeren Zeitraum zu motivieren, mit dem Wissen, dass ich schonmal 9 Semester nebenbei geschafft habe und entsprechendes Vorwissen, sowohl fachlich als auch organisatorisch, vorhanden war.
    Zum anderen gab es im Master viel weniger Präsenzphasen, in denen man zwingend an Vorlesungen teilnehmen musste. Die Prüfungsleistung bestand oft in der Erstellung einer Präsentation oder Hausarbeit, so dass man diese in Eigenregie erstellen konnte anstatt Stunden in Vorlesungen in der FH sitzen zu müssen.

    Als Motivation war für mich ganz wichtig - wenn nicht kriegsentscheidend - zwischendurch Belohnungen und 'arbeitsfreie' Phasen einzubauen. D.h. in den Semesterferien auch wirklich nichts für die FH zu machen, in den Urlaub zu fahren oder mir z.B. einen Wellness-Tag zu gönnen nach wichtigen Meilensteinen wie Klausuren oder Abgabeterminen für Hausarbeiten.

    Zu wissen, dass ich mich nach der Pflicht mit einer Belohnung verwöhne und auch Zwischenschritte als Erfolg feiere, hat mir sehr geholfen, dann wieder Motivation für die nächsten Aufgaben zu finden.



  2. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    3.017

    AW: Studieren neben Vollzeitjob - wie und wann lernt/schreibt ihr?

    Wenn ich manche Schilderungen so lese, wundere ich mich, warum so viele von Euch nicht von den Möglichkeiten eines Aufbaustudiums Gebrauch machen, anstatt das Voll-Studium „nebenbei“ durchzuziehen. Eure Motivation und Einsatz in allen Ehren - aber man muss es sich ja nicht unnötig schwer machen.
    Ich habe selbst was Naturwissenschaftliches studiert und dann einen MBA als Aufbaustudium draufgesetzt, der Drops war in vier Semestern gelutscht. Beruflich haben sich keine Nachteile daraus ergeben, dass es „nur“ ein Aufbaustudium war.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

  3. Avatar von carassia
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.934

    AW: Studieren neben Vollzeitjob - wie und wann lernt/schreibt ihr?

    Es geht im Leben nicht immer nur um Effizienz, sondern manchmal auch um Interesse und Spaß am Thema.


  4. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    3.017

    AW: Studieren neben Vollzeitjob - wie und wann lernt/schreibt ihr?

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Es geht im Leben nicht immer nur um Effizienz, sondern manchmal auch um Interesse und Spaß am Thema.
    Naja, klar, aber wenn ich dann nach fünf von neun Semestern die Motivationskrise habe, wäre der kürzere Weg ja vielleicht doch besser gewesen.
    Ich hatte mich eben gefragt, ob der Unterschied überhaupt so bewusst wahrgenommen wird - irgendwie scheinen sehr viele immer bei der Fernuni Hagen zu landen, weil es dort eben nicht kostet, aber auch maximal lange dauert. Für ein Aufbaustudium braucht man neben den grundsätzlichen Zugangsvoraussetzungen für das Hochschulstudium eben noch weitere Kompetenznachweise, aber wenn man die hat, kann man einiges an Zeit sparen. Oder ggf im Falle einer Motivationskrise schauen, ob andere Anbieter nicht Teile des bereits absolvierten Studiums anerkennen und zusammen mit der vorhandenen Berufserfahrung einen schnelleren Weg anbieten. Just food for thought - viele Wege führen nach Rom.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

  5. Avatar von carassia
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.934

    AW: Studieren neben Vollzeitjob - wie und wann lernt/schreibt ihr?

    Eine Motivationskrise kann man jederzeit bekommen, das hängt nicht von der Länge des Studiums ab.
    Und private Anbieter kosten zum einen sehr viel, zum anderen besteht bei manchen auch der Verdacht, dass sie besonders nett bei der Notenvergabe sind, weil man sich die Kundschaft nicht verprellen will. Das wiederum hat Auswirkungen darauf, als wie wertvoll der Abschluss dann tatsächlich wahrgenommen wird.
    Und natürlich kommt es auch immer auf das Fach an.
    Wie du sagst: Viele Wege führen nach Rom.


  6. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    3.017

    AW: Studieren neben Vollzeitjob - wie und wann lernt/schreibt ihr?

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Und private Anbieter kosten zum einen sehr viel, zum anderen besteht bei manchen auch der Verdacht, dass sie besonders nett bei der Notenvergabe sind, weil man sich die Kundschaft nicht verprellen will. Das wiederum hat Auswirkungen darauf, als wie wertvoll der Abschluss dann tatsächlich wahrgenommen wird.
    Und natürlich kommt es auch immer auf das Fach an.
    .
    Da kann ich aber eben positiv berichten, dass das in meinem Fall absolut kein Hindernis war auf dem Arbeitsmarkt, dass ich den Schnellboot-Weg gewählt hatte. Meine Hochschule hat zB für das Geld, das man bezahlte, recht vielfältige internationale Kontakte und Dozenten mit hohem Renommee angeboten, und ich habe die Masterarbeit dadurch in Kooperation mit einer britischen Uni machen können - war gut für den Lebenslauf. Dagegen wirkte das öffentliche Angebot zumindest zum damaligen Zeitpunkt eher flach, das mag ja heute anders sein.

    Bei mir war 2-3 Jahre nach Abschluss schon Return on Invest über das Gehalt da, insofern muss man nicht unbedingt Angst vor der Investition haben.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

  7. Avatar von carassia
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.934

    AW: Studieren neben Vollzeitjob - wie und wann lernt/schreibt ihr?

    Das sagt nichts weiter aus, als dass es bei dir geklappt hat. Über die Vielzahl an kommerziellen Anbietern, die sich in diesem Markt tummeln, sagt es nichts.


  8. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    3.017

    AW: Studieren neben Vollzeitjob - wie und wann lernt/schreibt ihr?

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Das sagt nichts weiter aus, als dass es bei dir geklappt hat. Über die Vielzahl an kommerziellen Anbietern, die sich in diesem Markt tummeln, sagt es nichts.
    Dazu gibt es Rankings und Bewertungen, das ist nicht so schwer rauszufinden, um welche Anbieter man einen Bogen machen sollte und welche einen guten Ruf haben. Zumal die mit dem guten Ruf oft auch harte Zugangskriterien haben (Ranking im GMAT-Test, bspw).
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)


  9. Registriert seit
    23.01.2013
    Beiträge
    34

    AW: Studieren neben Vollzeitjob - wie und wann lernt/schreibt ihr?

    Hallo,
    sagt mal ... studiert Ihr alle "privat" und hat das Einfluss auf die Dauer? Ich wundere mich gerade über die kurzen Studienzeiten für einen grundständigen Bachelor...9 Semester usw... Bei mir (staatliche TU) ist die Regelstudienzeit in der Teilzeit/Fernstudiumsform 12 Semester ... und das schafft kaum jemand in der Zeit .

    Viele Grüße
    ribisel

  10. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    710

    AW: Studieren neben Vollzeitjob - wie und wann lernt/schreibt ihr?

    Fernuni Hagen kostet nicht "nix", ist halt günstiger, staatlich anerkannt und wahnsinnig flexibel, letzteres war der Hauptgrund , dort anzufangen...
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

+ Antworten
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •