Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45
  1. Inaktiver User

    Psychologie studieren

    Hallo,
    Ich würde gerne berufsbegleitend Psychologie studieren um anschliessend Menschen mit seelischen Problemen zu helfen.Kennt sich damit jemand aus? Wollte mich eigentlich normal bei der Uni hier einschreiben aber komm wegen NC oder auch über Wartesemester nicht rein.Macht es Sinn Psychologie über eine Fernuni zu studieren?Oder kennt hier jemand noch andere Möglichkeiten?Danke und Grüße
    Kleinerstrolch

  2. Inaktiver User

    AW: Psychologie studieren

    Was ist denn Dein Berufsziel?

  3. Inaktiver User

    AW: Psychologie studieren

    Wenn dein Berufsziel "helfen" ist, dann überleg es dir bitte noch einmal sehr genau.

    Denn "helfen" kann eigentlich niemand in seelischen Belangen. Man kann beraten, begleiten, informieren, auffangen. Aber die Arbeit wird immer der Klient/die Klientin machen müssen - "helfen" geht da nicht!

    Und nach dem Psychologiestudium beginnt die Ausbildung dann ja erst - Therapeutin wird man in Jahre langer, vollständig privat zu zahlender Ausbildung. Das geht flott in die Zehntausende.

    Geh am besten mal zu einer psych. Beratungsstelle oder einer niedergelassenen Therapeutin und frage dort mal aus, wie der Berufs- und der Finanzweg aussehen. Und vor allem: was man da tut - so ziemlich alle Alarmglocken gehen an bei mir, wenn jemand bei sozialen und Beratungsberufen was von "helfen" säuselt.

    Das ist etwa so, wenn jemand Germanstik studiert, weil er/sie so gerne Gedichte liest.

  4. User Info Menu

    AW: Psychologie studieren

    Ich würde auch abraten, selbst wenn man das Studium packt, kann man sich ja nicht einfach niederlassen.
    Vielleicht kannst du eine Schulung machen und bei der Telefonseelsorge mitmachen?
    Das wär dann ja auch helfen.
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Psychologie studieren

    Magst du Mathe?

  6. Inaktiver User

    AW: Psychologie studieren

    "Menschen helfen" klingt etwas nach "sich interessante Gedanken machen".

    Grundsätzlich schon richtig, aber nicht umsonst haben (wenn ich es recht in Erinnerung habe) Psychologie und (da weiss ich es ziemlich genau) Philosophie mit die höchsten Abbrecherquoten, da dass, was allgemein damit verknüpft wird, meilenweit davon entfernt ist, was im universitären Bereich dann gelehrt wird (schon mal intensiv mit Statistik/Stochastik befasst? Mathematik ist dein Lieblingshobby?).

    Die Kosten wären dann noch mal ein weiteres Thema ;)

  7. Inaktiver User

    AW: Psychologie studieren

    Ich mag kein Mathe,aber ich habe schon ein Hochschulstudium absolviert.Dort gehörten Statistikkurse auch zum Prüfungsprogramm.

  8. Inaktiver User

    AW: Psychologie studieren

    Ich denke, dass seelische Probleme in unserer Gesellschaft weiter zu nehmen und mich interessiert die Thematik.

  9. Inaktiver User

    AW: Psychologie studieren

    Eine interessante Thematik bezahlt keine Miete.

  10. User Info Menu

    AW: Psychologie studieren

    Die einzige staatliche Fernuni ist Hagen und dort sind zur Zeit keine Einschreibungen für Psychologie mehr möglich.

Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •