Antworten
Seite 4 von 42 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 417
  1. User Info Menu

    Re: Darf eine Frau was ganz Verrücktes tun? - Studium mit 38!

    das ist ein wort!
    aber einfach wird's nicht, bafög kriege ich leider gar keins. nach der zwischenprüfung (wenn ich schnell bin, in zwei jahren) könnte ich einen bildungskredit beantragen.
    drückt mir die daumen, dass ich halbwegs gescheite nebenjobs finde....*schlotter*, *bibber*...
    aber egal, wo ein wille ist, ist auch ein weg und ich zieh' das jetzt durch! danke für eure unterstützung! :Lachen:

  2. Inaktiver User

    Re: Darf eine Frau was ganz Verrücktes tun? - Studium mit 38!

    Soo, nun hab ich mich bis hierher vor-gelesen und das nicht ohne Spass. So viel Lebendigkeit, soviel Leben! Herrlich. Und Henne, ich vermute mal, Dein Leben war bisher nicht immer lustig! Ich selbst habe vor drei Jahren Mann und Kinder verlassen. (und bin gestern 38 geworden *g*). Ein Studium ist mein Lebenstraum. Bisher passte es irgendwie nicht in meine Biographie, aber ich bin wirklich sehr entschlossen, das auch noch mal anzugehen. Und nach der Lektüre Eures Postings erst recht :-)) Nun - das Ganze bleibe auch ein finanziell zu lösendes Ding. Da meine Kinder im Sommer zu mir/uns ziehen und sich dadurch für uns eine Menge ändert, werde ich die konkreten Planungen zum Studium noch etwas verschieben. Immer schön eins nach dem anderen. Aber Ihr habt mir Lust gemacht. Da freu ich mich grad drüber und darum grüß ich Euch mal ganz herzlich ! Und Dir Henne: alles Liebe und viel Kraft!! Wusel

  3. User Info Menu

    Re: Darf eine Frau was ganz Verrücktes tun? - Studium mit 38!

    liebe wusel,

    happy birtday to you, happy birthday to you, happy birthday, liebe wusel, happy birthday to youuuu....
    lalalala....

    38? ein kükenalter sozusagen! hach, wir hühnchen starten noch mal richtig durch, was? :Freches Grinsen:

  4. User Info Menu

    Re: Darf eine Frau was ganz Verrücktes tun? - Studium mit 38!

    Hallo Henne,

    habe gerade dein Thread gelesen - GRATULATION!!!
    Du bist ein lebendes Beispiel fuer manche Frauen denen du schreibst und Ratschlaege gibst - du bist ein Beispiel fuer das Leben und die Moeglichkeiten NACH einer unzufriedenen Ehe!

    ABER KLAR DARFST DU MIT 38 STUDIEREN!!
    WER SOLLTE ES DIR VERBIETEN???

    Du erinnerst mich in vielen Dingen an meine Situation vor ca. 10 Jahren und ich bin davon ueberzeugt, dass du auch diesen Schritt gut meistern wirst.
    Es wird nicht einfach werden und ich erinnere mich noch gut an die Aengste/Bedenken vor der Entscheidung, und auch an das Hochgefuehl nachdem ich die Zulassung hatte! Ich war damals Anf. 30, da ich geschiedener Single ohne Unterhalt und auf mein Einkommen angewiesen war, entschied ich mich fuer ein Fernstudium. Ich hatte einen 8-12 Std. Tag-Job und lernte nachts; die Wochenenden verbrachten wir meistens an der FH oder anderen Veranstaltungsorten.
    Es war eine anstrengende Zeit aber ich habe noch keine Minute davon bereut und denke heute gerne daran zurueck. Rueckblickend erkenne ich welch positive Auswirkungen diese Erfahrung fuer mich hat, in ganz vielen Bereichen.

    Das wuensche ich dir auch und sollte dir mal zwischendurch alles ueber den Kopf wachsen - du findest unter uns offene und verstaendnisvolle Ohren!

    Geniesse die Vorfreude, alles Gute!

    Heulwen


  5. Inaktiver User

    Re: Darf eine Frau was ganz Verrücktes tun? - Studium mit 38!

    Ich wollt auch nochmal kurz dazwischenreden.

    Liebe Henne, so schlimm wird's bestimmt nicht werden.
    Vielleicht hast Du weniger Freizeit und nicht sehr viel Geld - meiner Meinung ist das auch schon das allerschlimmste, was auf Dich zukommen wird.

    Wirklich, da gibt es rein gar nichts zu verlieren.
    Vergiss' nicht, daß Du Dir Deine Tage recht flexibel gestalten kannst und auch mal um eine Einnahmequelle (sprich Nebenjob) herumplanen kannst mit Deinem Stundenplan.

    Das kriegst Du ganz locker hin, wirst schon sehen!

    *Daumendrück* und *Schulterklopf* und *Mutmach*

    Ms Rosso

  6. Inaktiver User

    Re: Darf eine Frau was ganz Verrücktes tun? - Studium mit 38!

    ...gemessen an was anderem als deinen Lebensvorstellungen ist es verrückt? Es ist doch jedem die Entscheidung über die Lebensreihenfolge mit Kind und Uni oder Job selbst überlassen. Wir leben im 21. Jahrhundert! Also gehe zur Uni und mach was für dich das Richtige ist... allerdings zeigen deine Fragen daß die finanzielle Voraussetzung nocht gar nicht geregelt ist, dies wäre im Vorfeld nicht schlecht, weil so der Kopf frei für die Uni bleibt...

  7. User Info Menu

    Re: Darf eine Frau was ganz Verrücktes tun? - Studium mit 38!

    ...ja ich weiß; du sagst da ein wahres wort.
    dass ich studieren *darf* ist eh' klar, ich wußte nur nicht so recht wohin mit meinem beitrag und habe dann die überschrift *passend gestrickt* :Freches Grinsen:.
    mit den finanzen habe ich mir folgendes überlegt:
    das schlimmste wäre, die nächsten fünf jahre absolut nix zu bekommen, dann müßte ich mir einen hohen betrag x borgen.
    das beste wäre, mein nochmann zahlt brav weiter und ich finde einen ansprechenden 400 Euro-Job; dann bräuchte ich nichts weiter.
    die wahrheit wird wohl irgendwo in der mitte liegen.
    wenn ich meinen stundenplan gebastelt habe, werde ich durchstarten und alle möglichkeiten ausschöpfen, momentan gönne ich mir eine ruhepause; wer weiß, wie lange ich davon zehren muß?
    aber angst war schon immer ein schlechter ratgeber in allen lebenslagen; ich laß mich davon nicht mehr runterziehen.
    verhungern werde ich kaum; meine miete werde ich auch zusammenkratzen und gewisse luxuriösitäten kommen halt in mein *traumkästchen* (neben einmal die pyramiden sehen, ein dackelbaby und das buch, das ich mal schreiben will); dafür verwirkliche ich ja jetzt einen anderen langgehegten traum.
    puuuh, echt spannend! meine freundinnen und freunde sind mal wieder weltklasse; die stärken mir super toll den rücken und glauben an mich, irre!
    ich halt' euch auf dem laufenden.

  8. User Info Menu

    Re: Darf eine Frau was ganz Verrücktes tun? - Studium mit 38!

    Heulween, danke, DANKE!
    das liest sich sehr nett; geht runter wie öl.... :Lachen:

  9. User Info Menu

    Re: Darf eine Frau was ganz Verrücktes tun? - Studium mit 38!

    hallo henne,

    ich kann mich den anderen nur anschließen: HUT AB!!!!

    ich lese schon seit einer ganzen weile deine threads.

    oft beneide ich dich um eine lebensfreude, deinen mut und deinen grenzenlosen optimismus.

    so´n bißchen von deinem mut hätte ich gern.
    dann könnte ( würde ) ich auch manches ändern in meinem leben. (jobwechsel, abi nachholen, etc.)

    ich freue mich total für dich!!!
    viel spaß an der uni!!

    grüßle
    bine






  10. User Info Menu

    Re: Darf eine Frau was ganz Verrücktes tun? - Studium mit 38!

    so ihr lieben, am 18. märz ist einschreibetermin, uppala... :Peinlich:!
    kein problem, sind ja nur noch ca. 1001 fragen offen *hüstel*!
    hat irgendjemand eine leise ahnung, ob ich arbeitslosengeld beziehen kann, wenn ich studiere?
    ich könnte ja theoretisch, so wie bisher auch, einen halbtagsjob annehmen, allerdings nur nachmittags und am wochenende. wen frag' ich denn da?
    wenn das nicht geht; wie viel darf ich nebenbei verdienen (in den semesterferien würde ich schon gerne ohne ende ackern, fast egal, als was).
    mein job endet offiziell erst am 30.4., bis dahin bin ich auch krankenversichert, und dann?
    muß ich echt meinen nochmann fragen, ob ich mich über ihn familienversichern kann?
    neineinnein, ich hab' gar keine angst *schlotter*....!
    aber gut, da muß ich jetzt durch, vermutlich werden sich immer irgendwelche lösungen finden.
    jetzt muß ich erst mal mein uraltes abi-zeugnis suchen.
    bin weiterhin für jeden hinweis dankbar! :Lachen:

Antworten
Seite 4 von 42 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •