+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 70
  1. Avatar von Tabea
    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    27.156

    AW: Präposition seit nur im Präsens? Grammatikexpertinnen bitte vor

    Zitat Zitat von Sonderzeicen
    nee, du schriebst

    sie hat dasselbe tuch wie ich getragen.
    Eben - wenn sie sich meins ausgeliehen hat, ist es doch dasselbe!

    Tabea
    Bis auf Weiteres a.D.


  2. Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    3.613

    AW: Präposition seit nur im Präsens? Grammatikexpertinnen bitte vor

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Also das geht gar nicht, da wette ich was.
    wenn man ganz korrekt sein will, nimmt man "jetzt", "nun" oder "schon" dazu:

    ich habe jetzt seit zwei tagen versucht da anzurufen.

    oder

    ich habe mich schon seit laengerem bemueht, eine neue stelle zu finden.


  3. Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    3.613

    AW: Präposition seit nur im Präsens? Grammatikexpertinnen bitte vor

    Zitat Zitat von Tabea
    Eben - wenn sie sich meins ausgeliehen hat, ist es doch dasselbe!

    Tabea
    dann muss mans aber syntaktisch anders ausdruecken. bsp:

    sie ist im selben auto wie ich gefahren = wir sind beide in demselben auto gefahren. und nicht: sie hat sich mein auto ausgeliehen.

  4. Avatar von Tabea
    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    27.156

    AW: Präposition seit nur im Präsens? Grammatikexpertinnen bitte vor

    Zitat Zitat von Tabea
    Ich fand das immer sehr einfach: dasselbe = ein und dasselbe ("sie hat dasselbe Tuch wie ich getragen" (sie hat sich mein Tuch ausgeliehen) "sie hat das gleiche Tuch wie ich" (sie hat ein Tuch, das genau wie meines aussieht)).
    Es ging aber um ein Tuch und nicht um ein Auto!

    Tabea
    Bis auf Weiteres a.D.


  5. Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    3.613

    AW: Präposition seit nur im Präsens? Grammatikexpertinnen bitte vor

    Zitat Zitat von Tabea
    Es ging aber um ein Tuch und nicht um ein Auto!

    Tabea
    das ist egal.


  6. Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    56

    AW: Präposition seit nur im Präsens? Grammatikexpertinnen bitte vor

    Zitat Zitat von Sonderzeicen
    das ist egal.

    ...und egal ist 88, pflegte meine Uroma stets zu sagen,- um auf die ursprüngliche Wortbedeutung Bezug zu nehmen.

  7. Inaktiver User

    AW: Präposition seit nur im Präsens? Grammatikexpertinnen bitte vor

    Didaktisierung von Dasselbe und das gleiche ?


    Lernziele: Fertigkeit Seh-Verstehen üben, Trainieren der visuellen Wahrnehmung, Soziales Lernen, sprachliche Sensibilisierung: für die Bedeutung „dasselbe und das Gleiche“, Sprachliche Mittel für persönliche Präferenzen und Vergleiche erkennen und in spielerischen Handlungen umsetzen, indirekte Konfrontation mit grammatischen Bereichen: Artikel, Plural, Akkusativ, Relativsätze

    Sozialformen:
    Einzel-, Paar-, Gruppenarbeit; Plenum, Klassen-Interviews, Bilderbuch-Projekt ???


    Material:
    Kopier- und Malvorlagen, bunte Stifte, Klebstoff, Scheren, Pappe/ dickeres Papier, weite Kleidungsstücke (Hemden, Jacken …), Schirm, Haarspange



    noch am selben oder am gleichen Tag ?

    Viel Spaß dabei !


  8. Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    3.613

    AW: Präposition seit nur im Präsens? Grammatikexpertinnen bitte vor

    lehrer scheinen wohl heute die meinung zu vertreten, dass eine unterrichtsstunde umso besser ist, je mehr didaktischer pomp dafuer aufgewandt wurde.

  9. Inaktiver User

    AW: Präposition seit nur im Präsens? Grammatikexpertinnen bitte vor

    Zitat Zitat von Sonderzeicen
    das liegt daran, dass "aufgeben" keine kontinuierliche taetigkeit ist, die sich ueber wochen hinziehen kann.
    erwischt. du HAST noch nie das rauchen aufgegeben!! das ist eine höchst kontinuierliche tätigkeit und kann sich über JAHRE hinziehen.

    und sich noch länger anfühlen ...

  10. Inaktiver User

    AW: Präposition seit nur im Präsens? Grammatikexpertinnen bitte vor

    Zitat Zitat von Sonderzeicen
    lehrer scheinen wohl heute die meinung zu vertreten, dass eine unterrichtsstunde umso besser ist, je mehr didaktischer pomp dafuer aufgewandt wurde.
    das war eine Idee des Goethe-Insituts..

    Ich dachte das lockert ein wenig nach all der strengen KOooooorrrrektheit hier auf..

    Eindeutig ist auf jeden Fall, dass die Kollegin mit ihrer Pauschalaussage Unrecht hatte..

    Ich bin ja überhaupt für lebendig gesprochene Sprache und kann diese Dudenhörigkeit nicht wirklich nachvollziehen..

+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •