+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 60 von 60
  1. Avatar von populonia
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    18.918

    AW: Gemeinsame Geschichte

    Als wir morgens zum knusprigen Baguette noch ein gutes Viertelstündchen diskutierten, erklang im mit Dampf betriebenen Radio das schönste und tollste, das absolute Chaos, das die einzelnen Sendestationen durch dampfablassen verursachten, weil sie endlich zufrieden waren.

    Doch dann herrschte plötzlich eine eisige Stille.

    Wir hätten uns beinahe mit unseren Küchenmessern beide bewaffnet, um gemeinsam

  2. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.546

    AW: Gemeinsame Geschichte

    Als wir morgens zum knusprigen Baguette noch ein gutes Viertelstündchen diskutierten, erklang im mit Dampf betriebenen Radio das schönste und tollste, das absolute Chaos, das die einzelnen Sendestationen durch dampfablassen verursachten, weil sie endlich zufrieden waren.

    Doch dann herrschte plötzlich eine eisige Stille.

    Wir hätten uns beinahe mit unseren Küchenmessern beide bewaffnet, um gemeinsam nicht



  3. Avatar von populonia
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    18.918

    AW: Gemeinsame Geschichte

    Wir hätten uns beinahe mit unseren Küchenmessern beide bewaffnet, um gemeinsam nicht
    Ein einigermassen sinnvoller Satz sollte schon zusammenkommen
    Früher war selbst die Zukunft besser(Karl Valentin)
    .
    "Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist!" (Karl Valentin)

  4. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.546

    AW: Gemeinsame Geschichte

    Zitat Zitat von populonia Beitrag anzeigen
    Ein einigermassen sinnvoller Satz sollte schon zusammenkommen

    Was haste denn für ein Problem damit ? mach halt...es wurden doch nur einzelne Wörter gewünscht...



  5. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.546

    AW: Gemeinsame Geschichte

    Als wir morgens zum knusprigen Baguette noch ein gutes Viertelstündchen diskutierten, erklang im mit Dampf betriebenen Radio das schönste und tollste, das absolute Chaos, das die einzelnen Sendestationen durch dampfablassen verursachten, weil sie endlich zufrieden waren.

    Doch dann herrschte plötzlich eine eisige Stille.

    Wir hätten uns beinahe mit unseren Küchenmessern beide bewaffnet, um gemeinsam nicht den Eindruck



  6. Avatar von populonia
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    18.918

    AW: Gemeinsame Geschichte

    Als wir morgens zum knusprigen Baguette noch ein gutes Viertelstündchen diskutierten, erklang im mit Dampf betriebenen Radio das schönste und tollste, das absolute Chaos, das die einzelnen Sendestationen durch dampfablassen verursachten, weil sie endlich zufrieden waren.

    Doch dann herrschte plötzlich eine eisige Stille.

    Wir hätten uns beinahe mit unseren Küchenmessern beide bewaffnet, um gemeinsam nicht den Eindruck zu
    Früher war selbst die Zukunft besser(Karl Valentin)
    .
    "Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist!" (Karl Valentin)

  7. Inaktiver User

    AW: Gemeinsame Geschichte

    Als wir morgens zum knusprigen Baguette noch ein gutes Viertelstündchen diskutierten, erklang im mit Dampf betriebenen Radio das schönste und tollste, das absolute Chaos, das die einzelnen Sendestationen durch dampfablassen verursachten, weil sie endlich zufrieden waren.

    Doch dann herrschte plötzlich eine eisige Stille.

    Wir hätten uns beinahe mit unseren Küchenmessern beide bewaffnet, um gemeinsam nicht den Eindruck zu verlieren,


  8. Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    2.282

    AW: Gemeinsame Geschichte

    Als wir morgens zum knusprigen Baguette noch ein gutes Viertelstündchen diskutierten, erklang im mit Dampf betriebenen Radio das schönste und tollste, das absolute Chaos, das die einzelnen Sendestationen durch dampfablassen verursachten, weil sie endlich zufrieden waren.

    Doch dann herrschte plötzlich eine eisige Stille.

    Wir hätten uns beinahe mit unseren Küchenmessern beide bewaffnet, um gemeinsam nicht den Eindruck zu verlieren, das
    Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen!

  9. Avatar von populonia
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    18.918

    AW: Gemeinsame Geschichte

    Als wir morgens zum knusprigen Baguette noch ein gutes Viertelstündchen diskutierten, erklang im mit Dampf betriebenen Radio das schönste und tollste, das absolute Chaos, das die einzelnen Sendestationen durch dampfablassen verursachten, weil sie endlich zufrieden waren.

    Doch dann herrschte plötzlich eine eisige Stille.

    Wir hätten uns beinahe mit unseren Küchenmessern beide bewaffnet, um gemeinsam nicht den Eindruck zu verlieren, das
    Geändert von populonia (22.03.2016 um 20:10 Uhr) Grund: streiche mein Wort wieder

  10. Avatar von frankeguben
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    14.738

    AW: Gemeinsame Geschichte

    ...................das
    .....diese Geschichte nie zu Ende geht, was zu erwarten war!!!
    Es gibt keine Leute,die nichts erleben.
    Es gibt nur Leute,die nichts davon merken.

    (Curt Goetz)

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •