+ Antworten
Seite 3 von 155 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 1548
  1. Avatar von Mr_McTailor
    Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    12.766

    Re: Wer Limerick-t mit?

    Eine schone Jungfrau aus Oberfranken
    schien ernsthaft am Bauch zu erkranken
    Sie fuhr weg, und zwar weit
    nahm sich neun Monate Zeit,
    um die seit dem Gerüchte sich ranken

  2. Inaktiver User

    Re: Wer Limerick-t mit?

    Drei Weise die liefen im Morgenland
    nach Betlehem flott durch den Wüstensand
    mit Papier in den Händen
    sie dachten, sie fänden
    den neuen Weltherrscher von Gott gesandt

    Da verspürten sie schrecklichen Druck im Bauch
    und verschwanden schnell hinter nem Dornenstrauch
    sich vom Druck zu erlösen
    war das Werk von dem Bösen
    denn Papyrus verschwand hintern Dornen auch.

    (frei nach Christian Morgenstern in Gedanken an den Dreikönigstag)

  3. Inaktiver User

    Re: Wer Limerick-t mit?

    Der Hosenträger ward arbeitslos
    er hing nur noch rum und dacht: "Famos!"
    trag ich andere Kleider
    doch dazu war er leider
    Transvestit nicht genug! War die Trauer gross!

  4. Avatar von TanteKuni
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    197

    Re: Wer Limerick-t mit?

    Ganz leidend ist der Ferdinand,
    beim Kochen hat er sich verbrannt!
    Leise fängt er an zu klagen:
    „Wo bleibt er nur - der Krankenwagen?“
    Der ist kaputt – fuhr an die Wand!


    Der Schädel brummt, mir ist so schlecht!
    Was ist mit mir? Ich weiß nicht recht.
    Drei Liter Wein von gestern abend
    Das war erquickend doch und labend.
    Zu großer Durst sich meistens rächt.


    Der Herr Kohl aus Ludwigshafen
    steht dort, um ihn die Fotografen.
    Doch innerlich da denkt er sich:
    Die Meute find ich widerlich!
    Er lächelt nicht, um sie zu strafen.


    Volksmusik - die ist zum Grausen!
    Davon kriegt man doch Ohrensausen!
    Doch Oma sagt: „Das ist doch toll!“
    Schnell weg, bevor der Kamm mir schwoll.
    Dann sind wir eben Kunstbanausen!


    Andreas spielt den Dudelsack
    bringt seine Nachbarschaft ins Grab.
    Sie halten sich die Ohren zu.
    „Hör endlich auf, laß uns in Ruh!“
    Worauf er es nie wieder tat.


    Martha putzt im Treppenhaus
    sagt ihrem Mann geradheraus:
    „Damit auch ich ne Freude hab
    servier mir einen Schischkebab!“
    Der Gatte führt den Auftrag aus.

    Nach einer kurzen Anlaufstrecke
    steht er beim Türken an der Ecke.
    „Meister, schnell servier er mir!“
    „Schischkebab? Das haben wir!“
    „Martha, nimm und laß dir's schmecke!“

    Die Martha beißt mit Freude rein
    O weh, es zieht durch Mark und Bein.
    Ein Zahn hat sich von selbst gelöst
    sie biß hinein wohl allzufest.
    „Den Schischkebab iß du allein!“

  5. Inaktiver User

    Re: Wer Limerick-t mit?

    Heute gabs Hühnchen in der Kantine
    serviert von der wunderschönen Christine
    das Huhn ist zart
    sagt der mit dem Bart
    und so kam ins Rollen die ganze Lawine


  6. Inaktiver User

    Re: Wer Limerick-t mit?

    Ein Matrose des Schiffs "Roter Wein"
    hatte Urlaub und war ganz allein
    er fand das sehr dumm
    doch er heulte nicht rum
    sondern schiffte sich anderntags ein.

  7. Inaktiver User

    Re: Wer Limerick-t mit?

    Es war einmal eine Ente
    Die quasselte fast ohne Ende
    Schnatterte hier
    Quackerte da
    Das machte sie bis zur Rente

  8. Inaktiver User

    Re: Wer Limerick-t mit?

    Schöner Schwan segelt einst bei der Ente
    und sie sofort ihr Schnattern beend´te
    denn das edle Getier
    machte Eindruck ihr
    ihn entschlossen als Erpel verwendete.

    Bald darauf sah man beide sehr streiten
    des gemeinsamen Nestes Bauweiten
    wollte Schwanie zu gross
    und die Ente sass bloss
    auf dem Halben Schwannest schon vor Zeiten.

    Doch am Ende war alles gelungen
    Schwammen Vaterschwan mit Entenjungen
    und die Mama im Schlepp
    rannte stets nach dem Depp
    kleinen Entchen das seitlich absprungen

  9. Inaktiver User

    Re: Wer Limerick-t mit?

    Ein Rettich aus Hessen
    wurde niemals gegessen.
    Er war nicht sehr groß,
    10 Zentimenter bloß,
    so wurde er einfach vergessen.


    ähmm, Schöpfung aus meiner Kindheit, finde ihn aber noch immer niedlich.

  10. Inaktiver User

    Re: Wer Limerick-t mit?

    Heute gabs Hühnchen in der Kantine
    serviert von der wunderschönen Christine
    das Huhn ist zart
    sagt der mit dem Bart
    und so kam ins Rollen die ganze Lawine


    Christine die hat missverstanden
    dass der Gast da in noblen Gewanden
    die Speise beschrieben
    nicht sie wie die lieben
    Kollegen sie oft so gern nannten

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •