Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. User Info Menu

    verwirrt Dehnungsstreifen / Schwangerschaftsstreifen

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage zum Thema Dehnungs- bzw. Schwangerschaftsstreifen:

    Seit meinem 13. oder 14. Lebensjahr habe ich diese Dehnungsstreifen (bedingt durch ein zu schnelles Wachstum).

    Die Streifen an sich sind mit der Zeit verblasst - sie sind also weiss statt rötlich bzw. bläulich. Da ich diese Streifen wirklich fast überall habe (Brust, Hüfte, Beine und Kniekehle ), wollte ich euch fragen, ob es bestimmte Behandlungen hierfür gibt.

    Darüber hinaus wollte ich noch wissen - wenn eine Behandlung möglich ist - wie sie beispielsweise "entfernt" werden, wo die Behandlung stattfindet (Hautarzt, Klinik etc.), welche Riskien bestehen und wie viel das ungefähr kosten würde.

    Ich rechne schon mit mind. 1000 Euro aber es ist mir auch wert, weil es wirklich nicht mehr schön aussieht.

    LG

    P.S.: Ich hatte mal den Tipp bekommen, dass man die Streifen durch Sonnebäder kaschieren kann - da meine Streifen allerdings schon richtig verblasst sind, kommen sie somit mehr zum Vorschein!

  2. User Info Menu

    AW: Dehnungsstreifen / Schwangerschaftsstreifen

    Liebe Bienchen,

    soweit ich weiß, gibt es kein Mittel und keine Methode, um vorhandene Dehnungsstreifen komplett verschwinden zu lassen.

    Man kann allerdings versuchen, das Erscheinungsbild etwas zu verbessern. Entweder durch spezielle Präparate oder Cremes (z.B. Vitamin E, Cortison-Präparate oder spezielle Cremes z.B. mit Vitamin A). Oder durch Lasersysteme, wie z.B. den Farbstoff-Laser.

    Zu den Kosten kann ich Dir aber leider nichts sagen.

    Ich würde mich an Deiner Stelle mal bei einem Hautarzt beraten lassen. Er kann Dir bestimmt sagen, welche Methode (bzw Kombination von Methoden) bei Dir am erfolgversprechendsten ist und auch welche Kosten dabei entstehen würden.
    Liebe Grüße

    Zahnfee

  3. User Info Menu

    AW: Dehnungsstreifen / Schwangerschaftsstreifen

    Danke schön für deine Antwort!

    Ich habe sowieso einen Arzttermin (Hautarzt) am Donnerstag - da werde ich ihn direkt mal fragen.

  4. User Info Menu

    AW: Dehnungsstreifen / Schwangerschaftsstreifen

    Zitat Zitat von oOBienchenOo
    Danke schön für deine Antwort!

    Ich habe sowieso einen Arzttermin (Hautarzt) am Donnerstag - da werde ich ihn direkt mal fragen.
    Du kannst ja dann mal berichten, was Dir der Hautarzt gesagt und empfohlen hat. Bin selber mal sehr gespannt...
    Liebe Grüße

    Zahnfee

  5. User Info Menu

    AW: Dehnungsstreifen / Schwangerschaftsstreifen

    Hey,

    also ich war heute beim Hautarzt und er sagte mir folgendes:

    Es gibt sog. Lasertherapiern, die speziell bei Dehnungsstreifen eingesetzt werden (Trend u.a. in Frankreich). Er rät aber generell davon ab, da noch nicht bewiesen wurde, ob diese Laserbehandlungen wirklich was bringen.

    Na ja, dann meinte er auch noch, dass der Kauf von diesen Dehnungsstreifen-Cremes ein zu tiefer Griff in die Tasche sei - die helfen nicht und bringen im Endeffekt nur Geldverlust bzw. Gewinne für die Kosmetikindustrie. Dem kann ich eigentlich auch zustimmen, denn ich hatte mal zwei Cremes (Loreal und Reelle - oder wie das geschrieben wird ) getestest und die haben wirklich nichts gebracht. :(

    So ganz wollte ich mich natürlich damit dann nicht zufrieden geben ^^ und hatte dann gefragt, ob man die Streifen zumindest optisch so kaschieren kann, dass sie nicht mehr sichtbar sind (das würde ja auch reichen ;)). Er meinte, dass sowas möglich sei - Camouflage ist das Stichwort. Das, was er mir gezeigt hat, ist für den gesamten Körper anwendbar ... Er meinte auch, dass ich das Zeug auftragen kann und sogar ins Wasser springen könnte - bleibt trotzdem dran.

    Wie die Marke heißt, weiß ich grad nicht. Er hatte mir die Tel.-Nr. der Firma (leider einer Hotline) aufgeschrieben und da soll ich erstmal eine Farbkarte (zur Bestimmung des passenden Hauttyp' anfordern).

    Ich denke mal, dass das C. nicht billig sein aber ich bin mit sicher, dass es in Bezug auf das Abdecken was bringen wird. Camouflage verwenden viele Stars oder Menschen, die große Narben (z.B. im Gesicht), Pigmentflecken oder Rötungen haben. - Deckt 1a ab und man sieht nichtmal, dass man es verwendet.

  6. User Info Menu

    AW: Dehnungsstreifen / Schwangerschaftsstreifen

    Hallo Bienchen,

    also es wäre nett, wenn du die Nr. und den Namen der Firma posten könntest. Vielleicht haben die ja auch eine HP!? Hat doch eigentlich schon fast jede Firma oder!

    Habe auch so hässliche Schwangerschaftsstreifen (v. Schwangerschaft ) .

    Am Bauch, wo man sie im Badeanzug verstecken könnte hab ich keine einzige Narbe, aber an den Oberschenkeln

    Kann mir nur nicht vorstellen, dass das auch im Wasser halten soll.

    LG

    Yogurette

  7. User Info Menu

    AW: Dehnungsstreifen / Schwangerschaftsstreifen

    Hallo Bienchen,

    wenn Du unter Google 'Behandlung von Schwangerschaftsstreifen' eingibt, findest Du eine ganze Seite von Schönheitsfirmen und -Ärzte, die nur eines wollen, nämlich Dein Geld.

    Das einzige, was Du meiner Meinung nach tun kannst, ist, einige Hautarztpraxen oder in der Ambulanz einer Univers.-Hautklinik anzurufen und zu fragen, ob sie Lasertherapien bei Schwangerschaftsstreifen durchführen.

    FG von Helga

    „Nehmen sie die Menschen wie sie sind, denn andere gibt es nicht“
    Konrad Adenauer

  8. User Info Menu

    AW: Dehnungsstreifen / Schwangerschaftsstreifen

    Zitat Zitat von Yogurette
    Hallo Bienchen,

    also es wäre nett, wenn du die Nr. und den Namen der Firma posten könntest. Vielleicht haben die ja auch eine HP!? Hat doch eigentlich schon fast jede Firma oder!

    Habe auch so hässliche Schwangerschaftsstreifen (v. Schwangerschaft ) .

    Am Bauch, wo man sie im Badeanzug verstecken könnte hab ich keine einzige Narbe, aber an den Oberschenkeln

    Kann mir nur nicht vorstellen, dass das auch im Wasser halten soll.

    LG

    Yogurette
    Habe dir eine PM geschickt! :)

    Und ja, das Zeug ist wasserfest.

  9. User Info Menu

    AW: Dehnungsstreifen / Schwangerschaftsstreifen

    Zitat Zitat von KHelga
    Hallo Bienchen,

    wenn Du unter Google 'Behandlung von Schwangerschaftsstreifen' eingibt, findest Du eine ganze Seite von Schönheitsfirmen und -Ärzte, die nur eines wollen, nämlich Dein Geld.

    Das einzige, was Du meiner Meinung nach tun kannst, ist, einige Hautarztpraxen oder in der Ambulanz einer Univers.-Hautklinik anzurufen und zu fragen, ob sie Lasertherapien bei Schwangerschaftsstreifen durchführen.
    Davon riet mir mein Hautarzt vorerst ab, weil noch nicht geklärt ist, ob die Behandlungen was bringen. - Es kann u.a. sein, dass paar Jahre nach der Behandlung etwas ist oder so.

    Zum Camouflage: Ich kenne es von der Anwendung her - das deckt wirklich super ab (wie gesagt: Bei großen Narben, Pigmentflecken etc.). ^^

  10. User Info Menu

    AW: Dehnungsstreifen / Schwangerschaftsstreifen

    Liebe Bienchen,

    ich kann mir das mit Camouflage bei Dehnungsstreifen irgendwie nicht sehr praktikabel vorstellen.

    Erst mal ist es ja sehr aufwändig, weil man es ja jeden Tag neu auftragen muß. Und ich frage mich auch, ob es dann nicht z.B. in die Kleidung schmiert, die man gegebenenfalls darüber trägt. Auch wegen der Wasserfestigkeit hätte ich so meine Bedenken.

    Ich könnte mir das höchstens mal als kurzfristige Notlösung vorstellen.

    Für dauerhafte Lösungen würde ich vielleicht doch mal versuchen, mich weiter über z.B. Lasertheraphien zu informieren. Auch wenn man da nicht alles wegbekommt, wäre eine dauerhafte Verbesserung des Erscheinungsbild ja vielleicht trotzdem einer immer wieder kurzfristigen kompletten Abdeckung vorzuziehen...

    Hat Dein Hautarzt denn schon eigene Erfahrungen mit Lasertherapien gesammelt? Vielleicht macht es ja sonst auch mal Sinn mit jemandem zu sprechen, der so ein Verfahren schon regelmäßig anwendet und Dir auch Bilder von Ergebnissen zeigen kann...
    Liebe Grüße

    Zahnfee

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •