+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

  1. Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    14

    Narben nach Bruststraffung

    Hallo,

    habe mir die Brust straffen lassen, vorher hing sie und ich fand sie nicht besonders schön, da hatte ich etwas Hemmungen beim Sex mich frei zu machen. Jetzt sitzt die Brust, nur ich habe nun mal sichtbare Narben und schon wieder habe ich Hemmungen mich obenrum frei zu machen. Geht es jemand ähnlich? Ich denke über eine Narbenkorrektur, hat einer Erfahrungen damit, bringt das was? Bin ich einfach zu albern, soll ich dazu stehen? Ich bin Singele und werde daher halt drauf angesprochen.

  2. Inaktiver User

    AW: Narben nach Bruststraffung

    wo hast du die schnitte, bzw. narben? um den warzenhof und senkrecht über der brust oder wo? sind alle narben schlecht auffällig?

  3. AW: Narben nach Bruststraffung

    Hallo liebe Paula,

    ich schließe mich den Fragen von Cookie an. Außerdem wäre es noch mal interessant zu wissen, wie lange die OP her ist? Und worin die Auffälligkeit der Narben besteht? Sind sie breit, wulstig, hell oder dunkel?

    Oft gibt es recht gut Möglichkeiten zur Narbenkorrektur, auch wenn es bei einer Bruststraffung, insbesondere wenn sie nicht nur über die Brustwarze gemacht wurde, wahrscheinlich kaum möglich sein, die Narben komplett zu verbergen.

    Aber eine Verbesserung des Erscheinungsbildes ist bestimmt möglich...
    Liebe Grüße

    Zahnfee


  4. Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    14

    AW: Narben nach Bruststraffung

    Hallo,

    danke Euch beiden für die Antwort, die Narbe ist flach aber hell kreisförming um die Brustwarzen, ich habe ein T-Shnitt, die OP ist jetzt ein Jahr her, ca. einen halben Zentimter breit. Ich habe es vermieden in die Sonne zu gehen oder sonstiges, sie ist halt breiter geworden und die Farbe verändert sich nicht.

    Paula


  5. Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    42

    AW: Narben nach Bruststraffung

    Ich habe mir vor 3 Jahren die Brust verkleinern lassen. Da mehr als ein Kg Fett weggenommen wurde, sind die Narben sehr groß, bzw. lang geworden. Zunächst waren sie dunkelrot und deutlich sichtbar. Innerhalb von 2 Jahren sind sie aber vollständig verblasst und heute finde ich, dass man eigentlich nichts mehr sieht. Wenn man von der OP weiß, sieht man natürlich die Narben, aber jemand der unbeteiligt hinschaut, merkt nichts. Ich habe selbst den Test gemacht und beim Duschen im Fitnesscenter eine Mitduscherin, die mich kaum kannte, angesprochen und gefragt, ob ihr an mir irgendwelche Narben auffallen. Sie beguckte mich daraufhin von oben bis unten und fand natürlich die Stellen, die ich meinte. Aber sie sagte auch, dass ich sie erst darauf stoßen musste, sonst hätte sie nichts gemerkt.
    Das einzige, was bis heute ein bisschen unangenehm ist, ist, dass die Narbe unter der Brust in der Querfalte gefühllos ist. Offenbar sind dort doch einige Nerven abgestorben. Aber das merke ich auch nur, wenn ich meinen Körper, bzw. meine Brust abtaste.
    Abgesehen davon kann ich euch nur raten, offen mit dieser OP umzugehen. Bei mir ließ sich das sowieso nicht vermeiden, weil aus Lollo Ferrari über Nacht eine Frau mit Durchschnittsbrust wurde. Ich habe keinerlei doofe Bemerkungen zu hören bekommen und da ich selbst offen über die OP geredet habe, brauchte auch niemand zu tuscheln.
    Angriff ist die beste Verteidigung!

    Viele Grüße vom ehemaligen Busenwunder
    Regina
    Morgen ist auch noch ein Tag

  6. Avatar von Cheriemignonne
    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    198

    AW: Narben nach Bruststraffung

    Paula,
    ich habe Dir eine PN geschrieben.
    Ch.
    Strenge Dich nicht so an,
    denn die besten Dinge
    passieren, wenn Du sie
    am wenigsten erwartest!

  7. AW: Narben nach Bruststraffung

    Hallo Paula,
    dein Problem ist mir nicht unbekannt.
    Ich habe ein ähnliches, so dass ich um eine Narbenkorrektur in diesem Frühjahr (1 Jahr nach Bruststraffung) nicht drumrum kommen werde...
    Erfahrungen zu meiner Bruststraffung kannst du auch gerne auf meiner HP: http://schneewittschen.de.tl/
    nachlesen.
    lg

  8. gesperrt
    Registriert seit
    29.11.2015
    Beiträge
    3

    AW: Narben nach Bruststraffung

    Also das mit den Narben ist so ein Thema... Position und Sichtbarkeit der Narben variieren stark zwischen Personen, da bei jedem unterschiedliche Eingriffe nötig und möglich sind. Nicht zuletzt hängt die Sichtbarkeit natürlich auch davon ab, ob der Chirurg einen guten Job gemacht hat, oder eben nicht.
    Nun weiß ich natürlich nicht, wie lang die OP bei dir zurückliegt. Generell werden Narben mit der Zeit besser (und das meist nicht bereits nach 4 Wochen). Hast du allerdings nach einem halben Jahr immer noch Bedenken ist eine Narbenkorrektur Option. Letztlich gehe ich ja davon aus, dass du die Bruststraffung gemacht hast, damit du mit deinem Körper zufrieden bist. Wenn das aufgrund der Narben nun nicht der Fall ist muss klar etwas gemacht werden. Außer einer Korrektur gibt es soweit ich weiß auch noch bestimmte Salben die helfen sollen, über deren Effekt kann ich allerdings nicht aus Erfahrung berichten.
    Generell kannst du dich natürlich einfach mal beim Fachmann erkundigen, was der denkt. Also ob sich bei der Sichtbarkeit der Narben vielleicht noch was tut oder was du sonst für Alternativen hast.
    Letztlich kann ich dir noch einen exzellenten Schönheitschirurgen empfehlen, solltest du einen anderen versuchen wollen. [editiert]
    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. =)

    Schöne Grüße und alles Gute
    Geändert von Zuza. (29.11.2015 um 20:50 Uhr) Grund: Werbelink gelöscht


  9. Registriert seit
    04.11.2011
    Beiträge
    45

    AW: Narben nach Bruststraffung

    Hallo, an alle, die auch schon die Bruststraffung hinter sich haben - und im Prinzip auch zufrieden sind.
    Mich würde interessieren, ob außer mir auch noch jemand das Problem mit BHS hat, die auf die Narben drücken?! Vor allem die Narbe in der Brustfalte macht jeden BH zur Qual. Ich hab schon so viele BHs ausprobiert, aber alle drücken auf die Narbe, die dann extrem juckt und abends ganz rot ist.
    Aufgrund meiner persönlichen Veranlagung sind meine Narben sehr wulstig, auch jetzt noch nach fast eineinhalb Jahren.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •