Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. User Info Menu

    Was tun gegen Damenbart?

    Hallo liebes Forum,

    der Titelt sagt eigentlich alles, seit der Geburt meiner Jüngsten hat sich mein kleiner Flaum über der Lippe zu einem ausgewachsenen Bart entwickelt, der inzwischen auch am Kinn und Hals sprießt.

    Welche Anwendungen dagegen könnt ihr empfehlen?

    Ich habe bisher versucht:
    - Enthaarungscreme (davon bekomme ich brennenden Ausschlag)
    - Zupfen (da werd ich inzwischen nicht mehr fertig)
    - Kaltwachs (Kapier ich irgendwie nicht, das Meiste bleibt stehen...)
    - Wachsen bei der Kosmetikerin (ich war zwei Tage rot im Gesicht und nach 4 Tagen haben sich schon wieder erste Haare gezeigt)

    Aktuell rasiere ich, was ich nicht wirklich cool finde, weil ich es 1. täglich tun muss und 2. meine Haut total irritiert ist.

    Ich wäre ja happy über eine dauerhafte Methode, vielleicht kann mir Jemand was empfehlen bzw. Erfahrungen teilen? Diese IPL Laser habe ich mir schon mal angesehen oder lieber Lasern beim Hautarzt?

    Liebe Grüße
    Lilia

  2. User Info Menu

    AW: Was tun gegen Damenbart?

    IPL!
    Ich hab so einen von Braun, kann ich nur empfehlen. Dauert etwas bis man Resultate sieht aber wirkt.
    Wichtig ist, dass Du den richtigen Haartyp hast. Am besten geht es bei dunklen Haaren auf heller Haut.

  3. User Info Menu

    AW: Was tun gegen Damenbart?

    Vielen Dank @Sturmfest. Das wäre jetzt mein nächster Versuch gewesen, vor allem, weil ich eben dunkle Haare und helle Haut habe.

    Wie oft muss man das denn noch anwenden, wenn man mit den Ergebnissen zufrieden ist? Also muss man es quasi für immer nutzen? Und hast du das dann auch am ganzen Körper angewendet?

  4. User Info Menu

    AW: Was tun gegen Damenbart?

    hormonspiegel überprüfen lassen?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  5. User Info Menu

    AW: Was tun gegen Damenbart?

    Oh, ok. Mit der Antwort habe ich jetzt nicht gerechnet. :)

    Also, hm... Ich habe meine Gyn schon öfter mal angesprochen, da sich seit der letzten Schwangerschaft viel verändert hat. Zum Beispiel habe ich wirklich extrem starke Blutungen und extrem starkes PMS. Sie hatte dazu nur einen Vorschlag: Die Pille (mein Mann hatte eine Vasektomie ). Jedenfalls ist ein Gyn-Wechsel hier in der Region quasi unmöglich.

    Kann ich sowas auch beim Hausarzt machen? Und wenn ja, welche Erkenntniss könnte mir das bringen?

  6. User Info Menu

    AW: Was tun gegen Damenbart?

    Für mich ist die Pille ein absoluter Segen und gegen diverse durchaus schwere gynäkologische Probleme die einzige Hilfe. Vielleicht lohnt sich doch ein zweiter Blick.

    IPL möchte ich für's Gesicht liebend gerne machen! Mein Gerät für den Heimgebrauch funktioniert leider im Gesicht nicht und für mehrere Sitzungen professionelle IPL fehlt mir die Zeit. aber wenn ich mal Zeit habe, mache ich's.

  7. User Info Menu

    AW: Was tun gegen Damenbart?

    welche erkenntnis könnte ein hormon-spiegel-bestimmung bringen?

    zu hohe testosteron-werte.

    und zum ausgleich östrogen und co----------------- also die pille. nicht als verhütungsmittel sondern als medikament wegen blutungen, pms und haarwuchs.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  8. User Info Menu

    AW: Was tun gegen Damenbart?

    Ich glaube insgesamt wird empfohlen, 1x/Woche für 12 Wochen. Ich hab das letztes Jahr an den Beinen gemacht-war etwas nervig und zeitaufwändig aber hat sich gelohnt.
    Am Kinn habe ich es jetzt ca. 3-4 Mal gemacht und man sieht schon den Erfolg.
    Man soll das dann ab und zu einmal zur Auffrischung machen.
    Gerade bei so kleinen Oberflächen ist es auch nicht zeitaufwändig.
    Einmal die Woche wegen dem Haarwuchszyklus oder so. Wenn man z.B. mal an die Haare fasst, gehen die einfach ab, ohne zupfen. Da ist dann die Wurzel kaputt/tot.
    Ich finde es faszinierend.
    Hatte mein Gerät von jemandem ungebraucht für ca 200€ gekauft.
    Ich denke für das Geld bekäme man eventuell 2-3 Behandlungen in einem Studio.
    Also für mich hat es sich gelohnt. Ich habe früher nie gern Shorts getragen, wegen den Stoppeln.
    Bin ganz bestimmt nicht von Braun gesponsert

  9. User Info Menu

    AW: Was tun gegen Damenbart?

    Zitat Zitat von spreefee Beitrag anzeigen

    IPL möchte ich für's Gesicht liebend gerne machen! Mein Gerät für den Heimgebrauch funktioniert leider im Gesicht nicht und für mehrere Sitzungen professionelle IPL fehlt mir die Zeit. aber wenn ich mal Zeit habe, mache ich's.
    Spannend. Warum funktioniert das im Gesicht nicht? Ist da die Auflagefläche zu groß?
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

  10. User Info Menu

    AW: Was tun gegen Damenbart?

    Dankeschön Sturmfest!

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •