Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. User Info Menu

    Folgen einer Oberlidstraffung und Dauer ihres Erfolgs

    Liebe Leserinnen,

    vor ziemlich genau einem Jahr habe ich mir die Oberlider operieren lassen und über den problematischen Heilungsverlauf auch berichtet. Wenn ich das jetzt noch mal alles lese, bin ich schon sehr froh, mich heute über das gute Ergebnis freuen zu können und die Tortur hinter mir zu haben.

    Was ich in die Runde fragen möchte, ist: Kennt ihr das, das ihr nach wie vor die Veränderung in der Hautelastizität fühlt, die Veränderung in der Hautbeweglichkeit der Augenregion?

    Die Tatsache, dass bei der Straffung überschüssige Haut aus dem Oberlid geschnitten und die Kanten miteinander vernäht werden, führt zu Narbenbildung. Die Narben sind zwar ultrafein am Oberlid, aber sie sind bei dieser OP unvermeidlich. Ich kann längst wieder Stirn und Augenpartie differenziert bewegen, d.h., meine ursprüngliche Mimik ist wieder hergestellt, jedoch spüre ich auch nach einem Jahr einen Unterschied zu vorher.

    Am besten kann ich es so beschreiben: Nach einem Kapselriss am Knöchel erlangte ich auch irgendwann wieder Stabilität und Beweglichkeit des Fußes, aber ich habe an Trittsicherheit und Selbstverständlichkeit bei Sprüngen und ungleichmäßigen Schritten verloren. Manchmal muss ich auf Treppen innehalten und mich konzentrieren, weil dieser Fuß nicht immer von alleine weiß, wo er jetzt flott mal auftreten muss. Es mag eigenartig klingen, aber so geht es mir im Gesicht auch. Ich kann alles bewegen, aber es fühlt sich verändert an und das wird nun auch so bleiben, schätze ich.

    Für alle, in deren Ohren das unheimlich klingen mag: Nichts tut weh. Und diese Veränderung nehme ich sogar gern dafür in Kauf, dass ich wieder freie Sicht habe. Wenn mir dadurch einige Jahre lang ein größeres Sehfeld beschert ist, war das eine wunderbare Sache. Und hier ergibt sich meine Frage in die Runde:

    Ich weiß nicht recht, ob die alten Hängelider zurückkehren können. Also ob sich jemals wieder so viel überschüssige Haut entwickeln kann durch den Alterungsprozess, dass man nach 15 Jahren oder so wieder aussieht wie vor der OP und das eingeschränkte Sehfeld hat wie damals ...

    Hat jemand eine solche OP schon mal ein zweites Mal machen lassen?

    Wünsche eine gute Nacht,
    brindle

  2. User Info Menu

    AW: Folgen einer Oberlidstraffung und Dauer ihres Erfolgs

    Hallo Brindle,

    mein Heilungsverlauf war im Gegensatz zu deinem sehr einfach und gut. Ich fühlte kurz nach der OP (ca.6 Mon.) auch eine etwas eingeschränkte Beweglichkeit.
    Heute gar nicht mehr. Interessanterweise fiel mir aufgrund deines Postes wieder ein, dass ich mir regelmässig über beide Augen reibe/streiche, seit der OP.

    Also über die Lider, als wenn ich Sie glatt streichen müsste, oder wie bei Müdigkeit. Ich geh dann immer von innen nach außen, 2-3 x am Tag. Warum das so ist weiß ich nicht, aber es tut gut.

    Meine OP ist nun 4-5 Jahre her, so genau weiß ich das nicht mehr. Meine Augen sind immer noch TOP. Hörte aber von einer Kollegin, dass ca nach 10-12 Jahren eine erneute OP nötig ist,
    Ich vermute eher, dass es individuell zu betrachten ist. Ich würde es wieder machen lassen, wenn notwendig.

    PS Narben habe ich keine mehr.

    BG
    Hast du eine Mutter, dann hast du immer Butter. Mutter ist die beste Frau." - Helge Schneider, Buttersong

  3. User Info Menu

    AW: Folgen einer Oberlidstraffung und Dauer ihres Erfolgs

    Hallo sille45,

    ich glaube, was Du beschreibst, ist eine sehr gute Idee: Deine täglichen Berührungen an den Augen haben Deinem Körper immer wieder vermittelt: Hey, integriere diese Bereiche wieder in das normale Körpergefühl! Ich habe nichts dergleichen getan, weil ich so lange Schmerzen hatte. Mir war nicht einmal groß danach, die Stirn zu bewegen, weil dann ein Zugschmerz auftrat. Je nach Hauttyp ist es einfach sehr verschieden. Bei mir sind die Narben, die über die Lider hinausgehen, noch sichtbar. Aber das fällt deshalb nicht auf, weil man sie für Falten halten könnte. Da ich ohnehin bereits mein halbes Leben gelebt habe, integriert sich das gut in meinem Gesicht.

    brindle
    Geändert von brindle (24.07.2020 um 13:49 Uhr)

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •