Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. User Info Menu

    AW: Kinnlinie definieren und Hals straffen

    Ich beabsichtige auch, meine Kinnlinie zu straffen. Aber zunächst mal eine Frage: Haben die ästhetischen Praxen derzeit nicht geschlossen??? Die Kosmetikstudios sind ja dicht. Oder fallen die Schönheitspraxen nicht darunter, da es hier ja auch um ärztliche Eingriffe geht? Letzteres kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber ich werde in der Praxis mal nachfragen.

    Ich habe einen altersbedingten Hautüberschuss vom Kinn zum Hals und dadurch auch beginnend störende Hängebäckchen. Durch eine Krankheit hat die Elastizität meiner Haut sehr stark gelitten und ich möchte das jetzt auch korrigieren lassen.

    Bereits vor 2 Jahren hat mich der Gedanke an diese OP nicht mehr los losgelassen und da hätte diese OP 7000 Euro gekostet, sagte mein PC. Leider kann man so einen "Hängehals“ ja nicht wegspritzen, so dass man sich mit so einer OP eben anfreunden muss, wenn man denn mit diesem Hautüberschuss nicht mehr rumlaufen will. Es sieht ja auch nicht schön aus.
    Krankheitsbedingt konnte ich mich dieser OP aber vor 2 Jahren nicht unterziehen, jetzt wäre ich aber soweit.

    Der PC sagte zum damaligen Zeitpunkt sinngemäß, dass er den Hals strafft, indem er überschüssige Haut entfernt, zu den Ohren zieht und da entsteht dann auch die Narbe. Insgesamt kann man mit einem gutem Ergebnisverlauf und wenig bis kaum sichtbaren Narben am Ohr rechnen. Die, die diese OP bereits absolviert haben, haben unmittelbar nach der OP Ohrringe getragen, um die frischen Narben (das waren wohl so Clipohrringe??) etwas zu vertuschen.

    Ich möchte mich nun noch einmal ausgiebiger über diese OP erkundigen und bin fest entschlossen, diese machen zu lassen.

    Gibt es denn hier jemanden, der so eine OP sxhon hinter sich hat und von seinen Erfahrungen/Ergebnissen berichten kann? Mich interessiert vor allem die Narbenführung (also direkt an der Ohrmuschel lang? )

    LG sendet Tatum

  2. User Info Menu

    AW: Kinnlinie definieren und Hals straffen

    danke euch ich finde auch das diese Kinnlinie die runtersackt (bei mir sind das neben der Nasobialfalte auch so kleine Beulchen neben dem Kinn) älter macht als Falten.
    Um die Augen oder Stirn habe ich z.B. gar keine Falten als wenn alles nach unten fällt ..ich habe auch eine Bürojob wo man oft nach unten schaut

  3. User Info Menu

    AW: Kinnlinie definieren und Hals straffen

    Zitat Zitat von Tatum Beitrag anzeigen
    Mich interessiert vor allem die Narbenführung (also direkt an der Ohrmuschel lang? )

    LG sendet Tatum

    Das ist ja Ansichtssache, mir wären dezent sichtbare Narben total egal, Hauptsache, das Gesamtergebnis ist sichtbar besser
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  4. User Info Menu

    AW: Kinnlinie definieren und Hals straffen

    Zitat Zitat von Martha65 Beitrag anzeigen
    Um die Augen oder Stirn habe ich z.B. gar keine Falten als wenn alles nach unten fällt ..ich habe auch eine Bürojob wo man oft nach unten schaut
    Ich bin auch fast faltenlos.

    Und dieses nach unten gucken kombiniert mit zuviel Laptop generell
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  5. User Info Menu

    AW: Kinnlinie definieren und Hals straffen

    Es gab einige Preisunterschiede, ich hab mich vom Bauchgefühl und der Praxisatmosphäre leiten lassen

    Und die größte Gefahr sah ich anschließend darin, ob ich nicht noch .....oder .......machen lassen möchte
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  6. User Info Menu

    AW: Kinnlinie definieren und Hals straffen

    Ich kann euch von meiner Erfahrung berichten. Ich habe einen sehr erfahrenen (österreichischen) Arzt ausgewählt und die OP kostete 5800 Eur. Bei mir war kein großer Hautüberschuß vorhanden und man hätte auch nicht viel Fett am Kinn vermutet, aber es war dann doch einiges vorhanden, wie der Arzt berichtet hat. Die Halsmuskelstraffung und Fettabsaugung wurden unter Vollnarkose durchgeführt. Ich habe eine Narbe unter der Kinn Spitze. Am Abend konnte ich mich schon heimfahren lassen. Die erste Nacht war aber mühsam, weil der Hals zuschwoll und schlucken und essen schmerzhaft waren, aber ab Tag 3 war es okay. Damit das Gewebe wieder schön flächig anwächst muss man unbedingt durchgängig die Kompressionshaube für mindestens eine Woche, besser 2 Wochen, tragen. Deshalb würde ich die OP für die kältere Jahreszeit empfehlen denn ich habe ordentlich darunter geschwitzt und sie hat an den Ohren gescheuert. Nach einer Woche war ich wieder beim Arzt die Nähte entfernen und seitdem konnte ich Corona bedingt keinen Termin mehr wahrnehmen.
    Der Arzt hat mir geraten den Bereich kräftig zu massieren, die Haube so oft als möglich zu tragen und Geduld zu haben. Daran halte ich mich, aber
    im Moment hadere ich mit dem Fortschritt der Heilung. Die ersten 2 Wochen waren gut, die blauen und gelben Flecken verschwanden schnell, die Schwellung wurde besser und der neue Kinn Winkel war zu sehen, aber durch die Absaugung ist die Halshaut faltiger und hat sich noch nicht zurück gebildet, außerdem sieht man die Hals Muskeln jetzt viel stärker. An der Kinnline habe ich noch Dellen und ich merke auch, dass ich noch Schwellungen habe. Links habe ich am Narbenende einen Knubbel der hoffentlich flacher wird. Der Arzt hat mich vorgewarnt, dass eventuell noch eine Unterspritzung der Kieferlinie und der Kinnspitze für ein besseres Ergebnis nötig wären. Generell wäre natürlich mit einem Lifting der unteren Gesichtshälfte mehr erreicht worden, aber das wollte ich nicht.
    Zum Schluß würde jedem raten, sich etwas mehr Zeit als empfohlen zu nehmen, denn nach 2 Wochen war bei mir noch relativ deutlich zu sehen, dass etwas gemacht wurde. Liebe Grüße

  7. User Info Menu

    AW: Kinnlinie definieren und Hals straffen

    Hallo liebe Rachel. Vielen Dank für deinen Beitrag und das du uns an deinen Erfahrungen teilhaben lässt.
    Ich habe eine Nachfrage: Stand bei deiner OP vielmehr die Fettabsaugung am Hals im Vordergrund, welche als positiven Effekt die Halsmuskelstraffung bewirkt hat? Weil du schreibst von einer Narbe unter dem Kinn (also durch die Absaugung denke ich?)

    Ich habe kein Fett am Hals, nur vom Kinn zum Hals schlaffe Haut. Eine Absaugung käme da gar nicht in Betracht, denn die überschüssige Haut muss ja weggeschnippelt werden. Und meine PC damals hat auch nur von der Schnittführung am Ohr gesprochen.

    Ich denke, hier handelt es sich um 2 verschiedene OP-Verfahrung, oder? Die Narben am Ohr scheinst du auch nicht zu haben, richtig?

    @twix25 Ja mir wären die auch egal, natürlich geht es um das optische Gesamtergebnis der Gesichtsform/Kinnlinie…. da hast du zweifellos recht.
    Mich interessierte hier eigentlich nur, wie die Wundheilung im Allgemeinen verläuft…. wann in etwa die Schwellungen abklingen etc….

    Und muss bei so einer OP auch eine Kompressionshaube getragen werden?

    Ich habe heute in der Praxis angerufen. Sie arbeiten alle weiter und auch die OPs finden statt. Habe jetzt Mitte Mai einen Termin zur Beratung und kann dann mit der PC noch einmal alles besprechen.

  8. User Info Menu

    AW: Kinnlinie definieren und Hals straffen

    Liebe Tatum, ja das ist eine andere OP als du es beabsichtigt. Es gibt mehr als einen Weg und ein guter Arzt findet die für dich passende Methode. Bei mir ist es so, dass ich nie eine schönen Kinnwinkel hatte. Dieser war immer schon schräg und nicht konkav und ich war schon in meinen 20ern damit unzufrieden. Nur eine Straffung der Haut hinter den Ohren hätte nicht gereicht um diese Linie umzuformen. Bei mir musste man in tiefere Schichten des Halses vordringen. Haut wurde aber keine entfernt.. Du musst es dir wie ein Dreieck vorstellen, man braucht mehr Haut die dann der neuen nach innen gewölbten Kontur folgt. Dazu kam, dass ich mit zunehmenden Alter zwischen Wangen und Hals fast keine Kontur mehr hatte und dafür war die Absaugung. Diese wurde via Vaser Lipo gemacht, eine gewebeschonende Methode die auch eine sehr gute hautstraffende Wirkung hat. Der Übergang ist jetzt auch schon deutlich markanter. Wenn du dich in das Thema einlesen willst findest du mehr unter den englischsprachigen Beiträgen. Bei Insta kann man unter #necklift, #platysmaplasty, #neckliftsurgery einiges entdecken. Liebe Grüße

  9. User Info Menu

    AW: Kinnlinie definieren und Hals straffen

    Hallo Twix25,

    würdest Du uns denn verraten, wo Du dein Necktite hast machen lassen?

    Außer Stuttgart, Aschaffenburg und München habe ich da leider keine Adressen gefunden und keine davon ist wirklich in meiner Nähe.

    Danke Dir und liebe Grüße, Sportyfrau

  10. User Info Menu

    AW: Kinnlinie definieren und Hals straffen

    Ich schicke dir eine PN
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •