+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

  1. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    5

    Frage hyaluron filler - eine Seite angeschwollen!

    Hallo zusammen,

    ich hatte vor knapp zwei Monaten eine Unterspritzung der Nasolabialfalte. Alles verlief sehr gut, Schwellungen verschwanden nach 4-5 Tagen komplett und ich war sehr glücklich mit dem Endergebnis.

    Heute Morgen dann der Schock: Bei mir ist eine Seite ziemlich angeschwollen und sieht so aus, wie nach der Behandlung. Ich habe schon gekühlt, die Schwellung geht zwar ziemlich schnell weg, aber leider kommt sie genauso schnell wieder zurück ...

    Ich habe einige Vermutungen und vielleicht hat jemand Erfahrung und kann etwas bestätigen bzw. mir einen Tipp geben?

    Es könnte an der Hitze liegen?
    Ich habe falsch geschlafen, sprich nur auf einer Seite und das hat diese Auswirkungen?
    Ich habe meine Periode + Hitze = Auslöser?
    Während meiner Periode leide ich immer ziemlich an Wasseranlagerungen. Am Freitag passte ich in keine meiner Schuhe, viell. deshalb?
    Habe ich viell. zu viel oder zu wenig getrunken?

    Freue mich auf eure Antworten!

    LG, Sternschnuppe


  2. Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    557

    AW: hyaluron filler - eine Seite angeschwollen!

    Hallo Sternschnuppe,

    weißt Du denn, mit welchem Produkt Du gespritzt wurdest? Also die Marke/Hersteller und die genaue Bezeichnung? Dann könntest Du gezielt suchen, ob solche Nebenwirkungen vielleicht an dem verwendeten Produkt liegen könnten... ist aber schon merkwürdig, dass das erst jetzt nach 2 Monaten auftritt. Hast Du schon Deinen Arzt darauf angesprochen? Der kennt sich doch mit den von ihm verwendeten Produkten hoffentlich auch aus?

    Alles Gute für Dich!

  3. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.866

    AW: hyaluron filler - eine Seite angeschwollen!

    den arzt anrufen und fragen, notfalls ein foto senden
    denn wenn etwas gemacht werden muß, ist er der erste ansprechpartner
    das auge der moderatoren ist ueberall...


  4. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    5

    AW: hyaluron filler - eine Seite angeschwollen!

    Guten Morgen!

    @Heidi43
    Ich habe 1 ml Restylane.

    Mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher, dass es eine allergische Reaktion war.
    Am Sonntagabend hatte ich rote Flecken. Die Anschwellung war (für mich) deutlich sichtbar und ich habe auch das Gel gespürt. Gestern war es auch noch ein wenig vorhanden, aber mittlerweile hat sich alles wieder zurückgebildet. Es ist weg :)

    Mein Arzt ist in einer anderen Stadt. Ich wollte erstmal bis Mittwoch abwarten, aber nun hat es sich erledigt. Wenn ich das nächste Mal wieder bei ihm bin, spreche ich ihn auf jeden Fall darauf an.

    LG,
    Sternschnuppe


  5. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    692

    AW: hyaluron filler - eine Seite angeschwollen!

    Liebe Sternschnuppe,

    so etwas hatte ich auch schon mit Restylane und anderen Hyaluronsäuren. - Das Phänomen tritt häufiger im Rahmen der Periode auf, aber auch bei Stress und wenn das Immunsystem gerade nicht so kraftvoll arbeitet.

    ... und ein paar Tage später ist plötzlich alles wieder ok... seltsame Sache.. Schulter zuck...

    Das Ganze kommt übrigens bei sehr dickflüssigen Hyaluronsäuren besonders oft vor....

    Das so zum Thema wiederkehrender Schwellungen nach Hyaluronsäure-unterspritzungen...:-)

    Liebe Grüsse,
    Gina38


  6. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    5

    AW: hyaluron filler - eine Seite angeschwollen!

    Hallo @Gina38,

    ich habe deinen Beitrag erst jetzt entdeckt, da ich
    1. wieder meine Periode habe
    2. wieder eine dicke Backe
    3. = meine Vermutung hier niederschreiben wollte.

    Jetzt bin ich mir ziemlich sicher, dass es mit der Periode im Zusammenhang steht. Ich habe immer ziemlich üble Wassereinlagerungen und das Zeug soll ja Wasser binden. Tja, was soll ich nun tun... ich bin nur froh, dass ich im Moment zeitlich flexibel bin und während der Regel + dicker Backe einfach zu Hause bleiben kann. Aber ich glaube, das Zeug kommt mir nicht mehr rein. Ich werde das mit meinem Arzt besprechen und eine Alternative suchen. Ich kann ja nicht 5 Tage mit einem schiefen Gesicht herumlaufen Manchmal hat man spontane Treffen/Termine/Verpflichtungen.

    Hmm..mir kam noch die Idee, während der Periode Entwässerungstabletten zu nehmen - zumindest so lange, bis das Hyaluron komplett abgebaut ist!? Vielleicht kann ich damit eine Anschwellung verhindern? Jemand Erfahrung?

    Vielen Dank für deine Nachricht!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •