+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

  1. Registriert seit
    07.05.2019
    Beiträge
    8

    smirk Schamlippenverkleinerung mein Bericht

    ... editiert
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (13.05.2019 um 14:43 Uhr) Grund: Auf dringenden Wunsch gelöscht


  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    10.859

    AW: Schamlippenverkleinerung mein Bericht

    Dieser Gruselbericht taugt wirklich nur als abschreckendes Beispiel...

  3. Avatar von Eva2
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    3.202

    AW: Schamlippenverkleinerung mein Bericht

    Zitat Zitat von winegirl Beitrag anzeigen
    Hallo Mädels,*



    Was mir sehr am Herzen liegt, jede Frau ist auf ihre eigene Art und Weise schön. Jede Frau hat das Recht selbst zu entscheiden, womit sie zufrieden ist oder nicht. Ich war es in dem Fall nicht.


    Bis die Tage.
    *
    so ist es, jede wie es für SIE okay ist

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Dieser Gruselbericht taugt wirklich nur als abschreckendes Beispiel...
    Scrollen hilft
    ich habs auch nicht ganz gelesen.
    Ich bin nicht, was mir passiert ist.
    Ich bin, was ich gewählt habe zu werden.

    Carl Gustav Jung


  4. Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    3.257

    AW: Schamlippenverkleinerung mein Bericht

    Zitat Zitat von winegirl Beitrag anzeigen
    Bei mir wird die Technik Excision angewandt. Hinzukommt mein Klitorismantel wird gestrafft. Aja toll, WTF is that...Klitorisvorhaut, Klitorismantel...noch nie was davon gehört. Ich wusste, dass ich in guten Händen war und war mit der Straffung einverstanden. Das Ergebnis sollte schließlich auch gut ausschauen.*
    Kuriose Frage... Du wolltest verkürzte innere Schamlippen - was ich verständlich finde - aber wieso schnippelte der an der KLITORIS rum?
    Auch wenn es jetzt nur die K.Vorhaut und so waren... auch die sind extrem... orgasmusrelevant!

    Den Bericht finde ich als solchen nicht erschreckend, Du hast keine anderen Beschwerden als die, die eine Frau nach der Geburt eines „Größerformatigen“ Babies samt zugehöriger Geburtsverletzungen hat.

    Und Geburtsverletzungen sind das normale - lediglich 33% aller vaginalen Geburten hinterlassen keine bleibenden Schäden.
    "Der Klügere gibt nach" heißt es - solange, bis die Dummen an der Regierung sind, oder was?


  5. Registriert seit
    10.12.2003
    Beiträge
    272

    AW: Schamlippenverkleinerung mein Bericht

    ich will mich nicht zu der Op äußern, dass soll jede Frau für sich selbst entscheiden. Schlimm finde ich nur, dass du offensichtlich immer noch "keinen Plan von einer Vagina" hast. Du hast dich offensichtlich überhaupt nicht mit der Anatomie deiner eigenen weiblichen Geschlechtsorgane befasst. Wie kannst du sonst berichten, dass der Arzt deine Vagina fotografiert hat?? Hat er die Kamera eingeführt? Oder meinst du die Vulva? Aber gut, wenn "die inneren Schamlippen jetzt weg" sind.....


  6. Registriert seit
    07.05.2019
    Beiträge
    8

    AW: Schamlippenverkleinerung mein Bericht

    Die Klitorisvorhaut ist für den Orgasmus immens relevant. Auch hier kann der Mantel sehr ausgeprägt sein, so dass man es verkleinern oder straffen kann. Das sollte jedoch keine negativen Auswirkungen hinsichtlich des Lustempfindens hervorrufen. Inwiefern mein Empfinden sich letztlich ändert bzw. ändern kann, kann ich erst in ein paar Wochen sagen ��


  7. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    3.945

    AW: Schamlippenverkleinerung mein Bericht

    Zitat Zitat von Sacrebleu Beitrag anzeigen

    Und Geburtsverletzungen sind das normale - lediglich 33% aller vaginalen Geburten hinterlassen keine bleibenden Schäden.


  8. Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    3.257

    AW: Schamlippenverkleinerung mein Bericht

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Das ist leider so, egal was Hebammen so erzählen.
    Es gibt durchaus Ärzte, die der Ansicht sind, daß eine Frau zur sinnvollen Entscheidung zwischen Kaiserschnitt und Vaginaler Geburt eine „Risiko-Information“ wie bei jedem sonstigen medizinischen Eingriff lesen und unterschreiben sollte....
    "Der Klügere gibt nach" heißt es - solange, bis die Dummen an der Regierung sind, oder was?


  9. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    10.859

    AW: Schamlippenverkleinerung mein Bericht

    Nun ja, ich habe zwei eher zierliche Modelle vaginal zur Welt gebracht. Das hinterließ Spuren. Aber keine "Einschränkungen", was die generelle Funktion meiner Vagina oder das sexuelle Erleben angeht. Sieht halt nicht mehr so "ordentlich" aus wie als Teenager. Aber das Leben hinterlässt Spuren.

    Auf jeden Fall käme ich keinesfalls auf die Idee, mich "straffen und in Form bringen" zu lassen.


  10. Registriert seit
    07.05.2019
    Beiträge
    8

    AW: Schamlippenverkleinerung mein Bericht

    Du hast es richtig erkannt. Es ist schlimm, dass die meistens Frauen keinen Plan von einer Vagina haben. Und ja ich habe mich ebenfalls wie viele auch gefragt, warum habe ich bis heute keinen Plan davon. Warum? Weil es in unserer heutigen Gesellschaft immer noch ein Tabu-Thema ist und wir uns langsam mal mit unserem Geschlechtsorgan befassen sollten. Es gibt so viele Bereiche, die uns gehören, so viel zu entdecken. Angefangen von der Anatomie bis hin zum Lustempfinden der unterschiedlichen Regionen, der Geburt...
    Die Spiegelreflexkamera wurde nicht eingeführt. Mein äusseres Erscheinungsbild meines Geschlechtsorgans also meine Vulva (korrigiere mich gerne liebe Xani, wenn es falsch ist) wurde mit dieser Kamera festgehalten.

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •